Preiserhöhung zum 01.02.2015

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von HariBo » 13.01.2015, 20:42

du bekommst das TC7200, ein Modem mit eingebautem Router.Als Bestandskunde behälst du IPv4.
Du kannst jetzt alle Horrorgeschichten über dieses Gerät hier und woanders nachlesen und bekommst einen Weinkrampf.
Tatsache ist, dass das 7200 bei normalem Gebrauch inzwischen vernünftig läuft.

Dummer Weise
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2014, 23:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Dummer Weise » 13.01.2015, 20:48

UM scheint ausschließlich das TC-7200 zu versenden, KabelBW zumindest teilweise das Ubee. Und das ist jeweils nur ein Gerät, also Router + Modem. Das Ubee hat jemand hier im Forum aufgemacht und dieses Bild zeigt ein TC-7200. Auch der Laie sieht, was man nicht sieht, nämlich richtige Antennen. Da braucht man nicht auf ein sonderlich weit reichendes WLAN zu hoffen.
Ansonsten bin ich ganz bei HariBo, für einen durchschnittlichen User kann zumindest das TC-7200 als stabil und sehr einfach zu konfigurieren bezeichnet werden.
Bild

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von ratcliffe » 14.01.2015, 07:28

Dummer Weise hat geschrieben:Auch der Laie sieht, was man nicht sieht, nämlich richtige Antennen. Da braucht man nicht auf ein sonderlich weit reichendes WLAN zu hoffen.
Ich bin zwar kein Laie aber sehe die Antennen auf den ersten Blick, nämlich auf den Laschen links und rechts, incl. der grauen Zuleitungen und mit weißer Pampe verschmierten Stecker.
Eine Antenne muss nicht zwangsweise ein schwarzer Stab sein, eine Platinen-Leiterbahn tut es genau so.
Sie muss auch nicht lang sein, Lamda/4 entspricht bei 2,4 GHz knapp 3 cm.
Eine längere Antenne kann auch Nachteile haben (falsch orientierte Richtwirkung), und die maximal zulässige abgestrahlte Leistung (EIRP) ist bei allen Antennenlängen gleich. Die kürzere Antenne darf mit mehr Leistung betrieben werden.
Lediglich beim Empfang hat eine passend ausgerichtete Richtantenne Vorteile.

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 14.01.2015, 11:57

Ok, dass hört sich ja schon mal ganz gut an.

Ich habe bisher an über meinen Netgear Router
a. eine Lan-Verbindung zum PC
b. eine Lan-Verbindung zu meiner Playstation3
c. eine Wlan V'erbindugung zu meinem Smartphone
c. eine Netzwerkfestplatte, die ich mir noch kurzfristig besorgen wollte ( denke über Netzwerkkabel).


Denkt Ihr die Einrichtung von diesen 4 Geräten ist problematisch mit dem TC7200, oder sollte man das als Greenhorn besser bleiben lassen=?

In Google liest man ja wirklich einiges grausames über dieses Teil.
Bisher hatte ich nie Probleme mit einem alten Motorola Modem in Verbindung mit dem Netgear-Router.

Gruß Tom Paderbadom

sasa
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2014, 12:16

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von sasa » 14.01.2015, 13:08

So, habe mit dem Kundenservice/ -Rückholung telefoniert

Folg. wurde mir angeboten:

[img][IMG]http://www.bilder-hosting.info/vorschau ... 36258w.jpg[/img][/img]



Was mach ich nu?

Umstellung 1Play50 für 23€/M. => Vorteil dauerhaft, Cisco = Ipv4, -3 M. GG a 23€ = 69€ => ~21€/M.
Umstellung 2P.120 für *~ 30€/M. nach 24M. 35€/M. , => Vorteil Cisco kann bleiben

Neuabschluss Freundin 2P.120 via Sparkabel nach 24M. 35€ ; TC7200 ; ~23€/M., , nach 24M. 35€ , TC7200
Neuabschluss Freundin ; 2P.120 UM, Betchoise50€, -2M. GG = 50€ ; ~27,90€/M.,, nach 24M. 35€ , TC7200



Ratschläge / Tipps?
Wie gesagt, das Tele zu Hause ist nicht zwingend erforderlich, dank AllentFlats

PS: meine FB 7113 schafft ja eh nur 54mbit per Wlan - d.h. bei 2 Geräten online a 27mbit parallel?

Red
Kabelexperte
Beiträge: 178
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Red » 14.01.2015, 14:33

Ist schon lustig bei UM. Erst die Stammkunden abziehen mit einer Preiserhöhung dann die Kündigung kassieren und dann wieder betteln das man doch nicht kündigen soll. :brüll:

Hatte eine komische Nummer im Display gehabt und dann mal nachgeforscht und dann habe ich erfahren das sind Kundenrückgewinn An :nein: :zunge: rufe.
Scheinen ne Menge Leutchen mit zugespammt zu werden.
Zuletzt geändert von Red am 14.01.2015, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 14.01.2015, 14:36

Hallo!!!

Mir wurde vorhin am Hotline Telefon erzählt, dass ich im Treueangebot 3play / 64000 Leitung
für mon. 34 Euro folgende HD-Sache incl. erhalten kann (also ohne Zusatzkosten):

a. ein HD-Modul mit Smartcard (=keine monatlichen Kosten für Modul und HD-Privaten Freischaltung, auch in der Zukunft nicht)
oder
b. ein HD Receicer Horison ( = dieses Gerät wird ohne Smartcard genutzt)

Ist das wirklich so? Kommt mir etwas spanisch vor.

Gruß Tom

hotte70
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 03.03.2009, 23:14
Wohnort: Meerbusch

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von hotte70 » 14.01.2015, 17:10

Soeben auch verlängert. Von derzeit 25€ /2 Play 16k auf nun 22 €/2 Play 25k......Umstellung erfolgte problemlos und ich hab die Sache aus dem Kopf. Herzlichen Dank an euch alle hier für die Infos! :super:

Wobei ich mich schon frage, wieso ich jetzt sogar 3€ spare und dafür sogar mehr Leistung bekomme, obwohl UM im Brief so jammerte, dass die Kosten ja so gestiegen seien. Komisch, soll mir aber Recht sein.....

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Visitor » 14.01.2015, 18:48

@ hotte70
Die MVLZ beträgt jetzt 2 Jahre.

sasa
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2014, 12:16

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von sasa » 14.01.2015, 19:14

Du sagst es ...
... und ich hab die Sache aus dem Kopf.

..das ist immer gut, daher muss ich mich nu auch ma entscheiden
hmm

hotte70
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 03.03.2009, 23:14
Wohnort: Meerbusch

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von hotte70 » 15.01.2015, 00:33

Visitor hat geschrieben:@ hotte70
Die MVLZ beträgt jetzt 2 Jahre.
Ja, ich weiß, das ist aber gar kein Problem für mich. Ich bin sogar eher froh, den guten Kurs jetzt 2 Jahre gesichert zu haben. Die einzige Alternative ist ja ohnehin nur DSL und da ist an meinem Wohnort schon seit 9 Jahren nicht mehr als 10 Mbit drin. Von daher wüsste ich auch gar nicht warum ich UM verlassen sollte.

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 15.01.2015, 08:25

Hallo und guten Morgen zusammen,

ich habe mich jetzt entgültig entschlossen den Wechsel von 32000 auf 64000 3 Play nicht in Verbindung mit dem TC7200 Modem vorzunehmen (=Treueangebot).
Das TC7200 wird ja jetzt standartmäßig den Leuten aufs Auge gedrückt.

Zuviele grausame Geschichten habe ich über das TC7200 im Umlauf gelesen ...nicht nur in der Vergangenheit sondern auch gerade in den letzten 3 Monaten. Viele viele Leute sind einfach verzweifelt über den Problemen mit diese unausgereiften Gerät und seiner Firmware.

Nun mal eine Frage an die Experten. Ich würde den Tarifwechsel doch noch vornehmen (letzter möglicher Tag heute wegen Fristablauf) wenn folgendes gut funktionieren würde:

Ich bestelle an der Hotline das Modem cisco epc3212 (vorausgesetzt UM gibt das mir, soll ja schon geklappt haben) und verbinde dieses Cisco mit meinem Netgear Router WNR 3500L, der mir immer gute Dienste geleistet hat. Mein Motorola Modem kann ich ja leider nicht mehr wegen der hohen Geschwindigkeit weiter benutzen.

Ist das eine gute Idee...oder sollte ich es bleiben lassen?

Eine lieben Gruß
Tom Paderbadom

CaptainPiccard
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 03.12.2014, 10:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von CaptainPiccard » 15.01.2015, 09:45

tom050505 hat geschrieben: Ich bestelle an der Hotline das Modem cisco epc3212 (vorausgesetzt UM gibt das mir, soll ja schon geklappt haben)
Berichte bitte dann über deine Erfahrungen. Ich drücke dir wirklich die Daumen, dass es klappt.
Ich habe es über 1 Jahr versucht, unter dieser Bedingung mehr Geld an UMKBW loszuwerden. Aber sie wollten nicht.
Tarif: 2play COMFORT 120 (seit 03.04.2017)
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Router: AVM FRITZ!Box 6490 (lgi)
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Pay-TV: TV Start mit HD-Modul
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)

sasa
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2014, 12:16

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von sasa » 15.01.2015, 09:53

So nu juckt der 120iger Gedanke doch schon etwas...


TC7200 - Eure aktuellen Erfahrungen

habe gelesen, dass es wohl nu doch net mehr solche Probleme damit geben soll...
Da heißt es, "für den ottton.-Verbraucher, der nur mit seinen Geräten surfen will und eine einfache Installation des Routers wünscht, ist der OK"


Könnt ihr das bestätigen?

Demnach wäre nur noch der Nachteil:
- UM ha die Oberhand bzgl. des Routers und Einstellungen etc.
- Ipv6 => man hat keinen Zugriff, wenn man von außen auf das Heimnetzwerk zugreifen möchte

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von HariBo » 15.01.2015, 11:11

nicht nur doppelt, sondern gar dreifach, du nervst gewaltig damit

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 15.01.2015, 11:19

CaptainPiccard hat geschrieben:
tom050505 hat geschrieben: Ich bestelle an der Hotline das Modem cisco epc3212 (vorausgesetzt UM gibt das mir, soll ja schon geklappt haben)
Berichte bitte dann über deine Erfahrungen. Ich drücke dir wirklich die Daumen, dass es klappt.
Ich habe es über 1 Jahr versucht, unter dieser Bedingung mehr Geld an UMKBW loszuwerden. Aber sie wollten nicht.

Ja, ich habe tatsächlich Beiträge gelesen, dass es UM-Kunden geschafft haben (natürlich nach enormen Drängen) dem Hotline Mitarbeiter die Zusendung des TC7200 auszureden und eine Alternative z.B. den Cisco zu erhalten.

Wichtig wäre nur jetzt für mich (bevor ich bestelle) ob dieses Cisco Modem tatsächlich gut und konfortabel mit einem Netgear Router (hab ich noch) oder einem anderen Router zu nutzen ist. Wenn das alles auch mit Problemen verbunden ist...na dann lasse ich die Umstellung und bleibe bei meinem alten Vertrag mit 36000er Geschwindigkeit.

Gruß Tom Paderbadom

BoSchmi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2015, 16:16

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von BoSchmi » 15.01.2015, 16:31

Hallo in Runde, als Neuer möchte ich mich erstmal für die ganzen Infos hier bedanken.

Ich hab Dank der ganzen Infos hier meinen Vertrag auch von Asbach-Uralt auf jetzt
2Play 120, mit vorher schon vorhandener Smartcard umgestellt, + Komfort-Tel. zu jetzt 30,- / 40,- Euro.
Habe direkt ohne Kündigung bei der KD-Rückgewinnung angerufen.

Ich hatte schon vorher 2 Rufnummern, 1 Uralt-Modem und Uralt-Wlan-Router, also ist auf jeden Fall neue
Hardware fällig. Durch die Komfort-Tel.- Option komme ich jetzt um das Modem drumrum und bekomme
die Fritzbox ohne irgendwelche Mehrkosten. Hatte vorher 5 Euronen für die 2. Nummer und jetzt 5 Euronen
für Komforttel.+ 3. Rufnummer. Die Option wäre vielleicht für andere hier eine Möglichkeit um vom TC7200
wegzukommen. Die zusätzlichen Rufnummern können ja sinnvoll an Hund und Katze oder Kinder vergeben
werden.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 928
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Stiff » 15.01.2015, 18:30

Eine kurze Frage an diejenigen, die einen 64er Tarif wegen Kündigung neu abgeschlossen haben:
Einem Bekannten, der mit der Rückgewinnungs HL telefoniert hat, wurde der 64er Tarif zwar angeboten, jedoch mit der Einschränkung das es diesen nur mit 2,5Mbits upload gäbe. Diese Treuprodukte wären im upload nicht identisch mit den damals zu buchenden 64/5er Tarifen.
Kann dies jemand bestätigen?

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 15.01.2015, 18:35

Hallo,

zur Weiternutzung vom Uraltmodem bei höheren Geschwindigkeiten habe ich folgendes rausbekommen.
Das könnte für einige Tarifwechsler oder Neuabschließer vielleicht wichtig sein.

Also noch das alte Motorola SBV5121 von UM (habe es seit 2007 und es läuft super bei 32000er Speed) kann bis zu Geschwindigkeiten von 55616 MBit/s eingesetzt werden. So steht es in mehreren Quellen.
Habe es ohne Probleme mit einem Netgear - Router jahrelang in Betrieb gehabt.

Das würde bedeuten wer einen Tarif bis 50000er Geschwindigkeit beabsichtigt kann das gute alte Teil ganz bestimmt weiterbenutzen oder sich anschaffen.

Insoweit müsste man dieses blöde TC7200 nicht in Einsatz nehmen.

Es könnte natürlich sein, dass UM die Weiterbenutzung des alten Motorolas nicht zulässt und auf sein verpöntes Zwangsmodem TC7200 besteht!?!
Gruß Tom Paderbadom

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von HariBo » 15.01.2015, 18:39

@TomPB
liest du eigentlich auch, was man dir hier antwortet?
Ich habe nicht den Eindruck

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 15.01.2015, 18:46

Entschuldige bitte wenn ich da was falsch verstanden habe HariBo (=gibt's auch hier in Bonn...;o)

Also mir hat man im Forum geantwortet, dass das Motorola nur bis 32000 Geschwindigkeiten ginge.

Du hast allerdings geschrieben: " das Motorola macht max. 50000 mbits, da Docsis 2, ergo brauchst du ein anders mit Docsis 3 ".

Für mich als jemand der nicht soviel von Technik versteht, nochmal ein Grund da nachzufragen.

...u.z. ob es tatsächlich so ist, dass es technisch bei einem 50000er Tarif funktionieren würde. Mit der Docsis Sache verstehe ich das leider nicht...
...und ob UM das auch mitmachen würde oder auf Ihr doofes TC7200 besteht.

Nicht gleich in die Luft gehen Mr. HariBo

Tom Paderbadom

Dummer Weise
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2014, 23:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Dummer Weise » 15.01.2015, 22:25

Die 55616kbit/s beziehen sich auf die reine maximale Datenrate. Davon muss zumindest der sogenannte Overhead abgezogen werden, das sind z.B. Protokollinformationen wie Start und Ende eines Datenblocks, Sicherheitsbits zur Erkennung von Fehlübertragungen, etc. Deshalb bleiben selbst in einer optimalen Umgebung maximal 50 MBit/s übrig.
Das Kabelinternet ist jedoch ein sogenanntes shared medium, du teilst dir mit einer ganzen Menge an Leuten die Bandbreite. Dabei wird das gesamte Band in sogenannte Streams aufgeteilt. Dein DOSCIS 2.0-Modem kann nur einen solchen Stream verwalten, bei DOCSIS 3.0 sind es mehrere. Die Datenrate eines solchen Streams entspricht den oben genannten 50Mbit/s. Nur hast du diesen Stream nicht zwingend für dich allein, er kann unterteilt und mehreren Nutzern zur Verfügung stehen. Dies ist auch eher Regel als Ausnahme und dadurch fällt die für dich zur Verfügung stehende Bandbreite meist klar niedriger aus. Damit würde ein 50er Tarif mit einem DOCSIS 2.0-Modem also wie bei DSL üblich eine "bis zu"-Angelegenheit und dies macht UM nicht, sondern bucht nur maximal den 32er Tarif. Es gibt auch keine Möglichkeit, dir immer einen ganzen Stream zu reservieren, das gibt der Standard nicht her.
Deshalb bleibt es dabei, 32.000 ist das Maximum, was du buchen kannst, ansonsten brauchst du neue Hardware. Und ich wette mit dir, du wirst kein Cisco bekommen, selbst wenn der Hotliner es dir buchen möchte.
Bild

tom050505
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von tom050505 » 16.01.2015, 08:46

Guten Morgen,

das war ein super verständliche Erklärung. Dickes Dank!!!

Ich habe jetzt alles verstanden und bin mir ganz sicher, dass die schnelleren 50000er oder 64000er Geschwindigkeit nicht mit der alten Hardware genutzt werden können.

Auch habe ich beschlossen erst einmal nicht von meinem 3play Vertrag (32000er) zu wechseln.
Zumindest so lange nicht, bis UM eine andere Hardware als diesen Zwangs-Modem-Router "TC7200" anbietet.

Werde also noch etwas warten, vielleicht tut sich ja noch in 2015 was neues auf....;o)
Die UM Jungs werden auch irgendwann begreifen, dass Ihre Kunden nicht mit dem TC7200 zufrieden sind.
Viel zuviele Probleme auch aktuell in den letzten 3 Monaten.

Gruß und noch einen schönen Tag
Tom Paderbadom

Adrian
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.06.2010, 10:39

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von Adrian » 16.01.2015, 10:05

Ich wollte nur mal kurz berichten, dass ich (wie viele hier) mit der Hotline der Kundenrückgewinnung ebenfalls Erfolg hatte. Die Frau an der Strippe war sehr nett und entgegenkommend, sodass ich meine Wünsche gar nicht erst anmelden musste.

Mein momentanes Paket ist ein 3-Play SMART 50 und ich wollte auf ein 2-Play PLUS 120 "downgraden".

Sie hat mir direkt folgendes Angeboten:
  • 2-Play PLUS 120 ab dem 01.02.2015
  • 2 Jahre Vertragslaufzeit
  • 25€/Monat im ersten Jahr, 35€/Monat im Zweiten
  • Cisco EPC 3208 behalte ich (musste nicht fragen)
  • Keine Zusatzkosten, da ich keine neuen Geräte bekomme. (evtl. Porto für's zurückschicken der alten TV Hardware, keine Ahnung)
Ich bin sehr zufrieden; das ist genau, was ich mir erhofft hatte. Nochmal danke an die Benutzer im Forum, die Ihre Fälle dargelegt haben!

sasa
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2014, 12:16

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitrag von sasa » 16.01.2015, 10:11

Beitrag von Dummer Weise » 15.01.2015, 23:25
Super Erklärung!! und dickes Lob

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vsnap und 4 Gäste