Wechslerbonus Nachweis

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
oggear51
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2014, 18:30

Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von oggear51 » 01.11.2014, 20:48

hi,

hab letzte Woche eine 2play 100 plus Bestellung auf UM abgegeben mit Rufnummerportierung,
was genau muss man jetzt machen damit ich die 12 Monate Wechslerbonus bekomme,
habe momentan noch 13 Monate Vertrag bei der Telekom.

danke

gruß

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von HariBo » 01.11.2014, 21:01

wird mit dem Portierungsauftrag automatisch eingeleitet, sobald die DTAG Antwort erteilt.

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 02.11.2014, 14:54

Hi,
die Frage interessiert mich aber auch, da ich etwas ungewöhnliche Umstände habe:
DSL von O2 kündigen OHNE Rufnummernportierung und
Rufnummer portieren von SIP-Provider, da bevorzugte Nummer und unter IPv6/DS-Lite nicht mehr zugreifbar

Vermutlich muss es doch eine alternative Nachweisart geben um den noch >12 Monate langen Vertrag nachzuweisen.
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von HariBo » 02.11.2014, 15:27

in deinem Fall wirst du eine Kündigungsbestätigung mit Datum der Abschaltung deines jetzigen Providers haben, eine Kopie davon mit dem Wechsler Formular an den Kundendienst schicken oder mailen.

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 02.11.2014, 15:37

O2 reagiert grundsätzlich nicht auf Kündigungen und sind dazu auch nicht verpflichtet. Die schalten dann in 18 Monaten einfach ab.
Ich fürchte, UM könnte mit der sofortigen Portierung der SIP-Nr. auch den Bonus streichen. Bin nun mal Skeptiker aus leidvoller Erfahrung.

Die Telefonhotline von UM hat auch nur ratlos rumgestammelt wegen der 3-Ecksportierung.
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

oggear51
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2014, 18:30

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von oggear51 » 02.11.2014, 17:36

dann ruf doch bei o2 an und bitte eine Bestätigung per email,
kann doch nicht sein das die nicht reagieren

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von hajodele » 02.11.2014, 17:41

Seufz hat geschrieben:... und
Rufnummer portieren von SIP-Provider, da bevorzugte Nummer und unter IPv6/DS-Lite nicht mehr zugreifbar
Ist das mit deinem SIP-Provider zweifelsfrei geklärt?
Bei Sipgate funktioniert das nämlich mit IPv6/DS-Lite.
(Der Zugang wird ja von dir via IPv4 geöffnet).

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 484
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Joerg123 » 02.11.2014, 18:03

also ich habIPv4 und ein Bekannter mittlerweile auch, dennoch gibt es mit Sipgate meines Wissens weiterhin Probleme. Man nutzt zwar DS-light mässig IPv4, was bei DS-LIGHT aber über einen UM-Server für alle bzw mehrere Kunden geht = sich verhält wie bei einem Proxy oder NAT-Firewall
siehe dazu: http://www.sipgateblog.de/sipgate-am-ip ... anschluss/

Ist also auf jedenfall erstmal sehr unschön, die "Schuldfrage" ? ...wenn Sipgate (andere VoIP-Provider) auch IPv6-Server anbieten würde, gäbe es das Problem auch nicht, weshalb man das Problem nicht so einfach schwarz/weiss-mässig einzig und alleine Unity zuordnen kann. Zumindest wäre es für Sipgate ein leichtes das IPv6-Problem ihrerseits zu ändern
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 02.11.2014, 19:10

Sipgate gibt selbst die Probleme zu. Irgendwann in 2015 wird auch Sipgate IPv6-fähig. Möchte nur jeden Ärger mit meiner Frau vermeiden ...
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 02.11.2014, 19:13

oggear51 hat geschrieben:dann ruf doch bei o2 an und bitte eine Bestätigung per email,
kann doch nicht sein das die nicht reagieren
Ich kämpfe seit Monaten darum ... :zerstör:
Selbst auf Einschreiben keine Reaktion, sondern nur sinnfreie Bausteinbriefe. Daher auch die dumme Frage.
Mir liegt allerdings von der letzten Verlängerung eine Auftragsbestätigung per Mail vor. Vielleicht reicht die?
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

oggear51
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2014, 18:30

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von oggear51 » 02.11.2014, 19:15

könnte vielleicht ausreichen,
ich würde o2 direkt mit anwalt drohen, wenn die das selbe spiel mit mir treiben würden,
gleiche Theater hatte ich damals mit 1und1 anwalt hat geholfen und ich kam sogar mit Sonderkündigung raus

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 16.11.2014, 12:01

Nach den Negativerfahrungen mit O2 kann ich nunmehr für weitere Betroffene eine positive Info vermelden:

UM hat die letzte Auftragsbestätigung für O2DSL ohne weiteres Rumgezicke akzeptiert und die Freimonate eingeräumt. Die Infos aus Verivox dazu waren gottseidank falsch.
Bis jetzt mit UM sehr zufrieden!
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Wechslerbonus Nachweis

Beitrag von Seufz » 16.11.2014, 12:06

Joerg123 hat geschrieben:also ich habIPv4 und ein Bekannter mittlerweile auch, dennoch gibt es mit Sipgate meines Wissens weiterhin Probleme. Man nutzt zwar DS-light mässig IPv4, was bei DS-LIGHT aber über einen UM-Server für alle bzw mehrere Kunden geht = sich verhält wie bei einem Proxy oder NAT-Firewall
siehe dazu: http://www.sipgateblog.de/sipgate-am-ip ... anschluss/

Ist also auf jedenfall erstmal sehr unschön, die "Schuldfrage" ? ...wenn Sipgate (andere VoIP-Provider) auch IPv6-Server anbieten würde, gäbe es das Problem auch nicht, weshalb man das Problem nicht so einfach schwarz/weiss-mässig einzig und alleine Unity zuordnen kann. Zumindest wäre es für Sipgate ein leichtes das IPv6-Problem ihrerseits zu ändern
Dazu die Info, das es über Fritzbox 6360(Unitymedia) mit Sipgate klappt. :smile:
Wer zusätzliche SIP-Telefonnr. benötigt, der sollte unbedingt die 6360 bestellen. Die TC7200 verursacht da leider nach Forenberichten weitere Behinderungen.
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste