Wiederspruch?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
jc76
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2014, 22:01

Wiederspruch?

Beitrag von jc76 » 03.10.2014, 22:08

Hallo vielleicht kann mir jemannd sagen ob ich ein Formular bekomme oder wie ich das ganze am besten Aufsetzen kan.
Ich habe ca. am 30.09.2014 meine 100mb Leitung auf 150bm leitung Umbuchen lassen aufgrund einer Werbung die ich bekommen habe, also das ganze war Telefonisch. Nur hat die nette Dame mir bei Buchung nicht gesagt das sich dadurch der Vertrag automatsich wieder auf 24 Monate velängert. das habe ich erst mit der Post erhalten nur leider habe ich den Wiederrufsschreiben was in dem Brief bei lag leider wohl Weggeworfen. Da ich aber 14 Tage wiederspruch habe und von der Option zurücktreten kann.

Würde ich gerne wissen ob es dieses Formular Online gibt oder wie ich das ganze am besten aufsetzen sollte.

Ich hoffe mir kann jemannd was sagen?

mfg

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Wiederspruch?

Beitrag von koax » 04.10.2014, 10:56

Du benötigst kein Formular um Dein Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen.

jc76
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2014, 22:01

Re: Wiederspruch?

Beitrag von jc76 » 04.10.2014, 10:58

koax hat geschrieben:Du benötigst kein Formular um Dein Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen.


Ah ok also könnte ich das auch so Schreiben?





Guten Tag,

habe am 30.09.2014 Telefonisch Denn Tarif 2play 100mb auf 150mb wegen einer Werbeaktion geändert.
Mir wurde aber nicht mitgeteilt das sich der Tarif dann Automatisch um 24 Monate Verlängert dies möchte ich nicht und nehme daher mein 14 Tägiges Widerrufsrecht nach § 355 in Anspruch


Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Wiederspruch?

Beitrag von koax » 04.10.2014, 11:20


Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wiederspruch?

Beitrag von Wasserbanane » 04.10.2014, 16:20

Kannst du so schreiben.

Im Prinzip würde sogar reichen: "Ich widerspreche der am xx.xx.xxx telefonisch abgeschlossenen Vertragsumstellung." Punkt und Aus!

Natürlich Absender, Kundennummer und Unterschrift nicht vergessen!
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast