Koax Kabel verlegen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 01.10.2014, 17:47

Guten Tag.

Ich bin grade in meine neue Wohnung gezogen und habe mein Internet bei Unitymedia beantragt. Gestern kam der Techniker und meinte das unsere DATA Leitung am TV/Radio Stecker kaputt sei und er eine neue durchs Fenster verlegen müsste. Nun habe ich das ganze selber in die Hand genommen da ich eine Lehre als Elektroniker abgeschlossen habe und in dem Beruf noch arbeite. Allgemein ist es ja keine schwere Arbeit allerdings weiß ich nicht ob Unitymedia das so gut findet wenn ich das selber mache. Jedenfalls habe ich meine leitung an einen 2er verteiler angeschlossen wo der 2. Ausgang einfach ins leere ging. Ihr könnt euch das so vorstellen:

Eingang Verstärker -> Verstärker -> Ausgang Verstärker -> 2er Verteiler davon einer ins leere und der andere geht an einen 3er Verteiler wo alle 3 Plätze belegt sind.

Nun wie gesagt habe ich das Kabel an den freien Platz des 2er Verteilers angeschlossen. Allerdings habe ich immernoch kein Internet. Muss die Zentrale von Unitymedia noch was freischalten? Wenn ja soll ich denen sagen dass ich die Leitung selbst gelegt habe? Oder habe ich einen kompletten Denkfehler der meine Logik zunichte macht? Oder muss ein Techniker hier vor ort noch was einstellen bzw kann ich das selber einstellen?

Viele Fragen aber ich danke euch für jede Antwort :)

Lg

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von kalle62 » 01.10.2014, 18:03

hallo

So hast du aber die Signalstärke vor dem 3 Verteiler verringert,durch den Einbau des 2 fach Verteiler.
Ich hätte vil eher einen 4 fach Verteiler eingebaut,so hast du doch auch einen Anschluss für das Neue Kabel.
Obwohl dein Altes Kabel doch auch wo Angeschlossen war,vermutlich an dem 3 fach Verteiler.

Und ich meine für Internet würde immer ein Techniker kommen,der das auch Freischaltet und auch alles durchmisst.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 01.10.2014, 18:07

Hallo und Danke für deine Antwort. Kurze Erläuterung:

Der 2er Verteiler war bereits eingebaut. Hab Hardwaretechnisch nichts an dem Steckbrett geändert.

Wenn ich jetzt nochmal einen Techniker rufe wird der dann sauer sein, dass ich das kabel selber verlegt habe bzw darf ich das überhaupt?
LG

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von robbe » 01.10.2014, 18:13

Du kannst in deinem Haus doch Kabel legen wie du lustig bist. Die "Ich hab das Kabel schonmal selbst gezogen"-Kunden sind mir am liebsten.
Das Anschließen sollte aber definitv der Techniker erledigen, damit dann am Ende der Pegel an der Dose passt.
Ruf dort einfach an, sag das du ein Kabel selbst gelegt hast und das du nur noch einen Techniker zum Anschließen brauchst.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 01.10.2014, 18:42

Der Aufbau mit 2fach Verteiler vor dem eigentlichen Verteiler ist typisch bei so manchen Anlagen.
Dieser ist für einen weiteren Verteiler gedacht.
Böse wird dir niemand sein wenn du ordentlich ein neues Kabel selbst verlegst.
Wenn ich dich richtigen verstanden habe, kommt der Techniker nochmal?
technician with over 15 years experience

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 01.10.2014, 22:55

Danke für eure Antworten :)

Ja genau der Techniker kommt nächsten Mittwoch nochmal. Hab halt gedacht ich könnte das ganze so etwas beschleunigen :D Naja gut ich warte bis der Techniker kommt, der wird das dann schon machen ;)

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 12:54

Hallo eine Frage hätte ich da noch. Schaut euch bitte das Bild an und sagt mir (soweit ihr könnt) warum ich immernoch kein internet signal bekomme :D

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/ ... 2s5v3b.jpg

Vielen Dank und LG

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von kalle62 » 02.10.2014, 13:22

hallo

Wei es vermutlich noch nicht Freigeschaltet ist,das meldet doch der Teschniker erst an.
Oder hast du was anderes Gesagt bekommen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 02.10.2014, 14:09

Ich frag mich eher woher du das Modem hast wenn der Techniker es nicht installieren konnte ..
technician with over 15 years experience

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 14:44

Das Modem hab ich noch aus meiner alten Wohnung. Sollte doch eigentlich kein Problem sein oder muss Unitymedia noch die MAC Adresse vom Modem freischalten?

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von robbe » 02.10.2014, 14:49

Also bloß nen Umzug? Den LEDs zufolge müsste es funktionieren.

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 15:05

Richtig bloß ein Umzug. Ja genau das hab ich nämlich auch gedacht allerdings kann ich absolut keine Verbindung zum Internet aufbauen. Ich habe meinen Laptop per Lan kabel ans Modem gehangen und es ausprobiert und auch hinter dem Modem noch einen Router beides bringt nicht das geforderte Ergebnis :/

Lg

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von robbe » 02.10.2014, 15:20

Modem jeweils neu gestartet, wenn ein anderes Gerät angeschlossen wurde?

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 15:56

jep mehrere male mittlerweile

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von kalle62 » 02.10.2014, 17:26

hallo

Und die Anlage selbst ist schon Rückkanal Tauglich,und eine MM Antennendose hast du auch schon in der Wohnung.

Also an meinem Modem EPC3212 Leuchten 6 LED die 5 (link) Blinkt und die 6 (tele1) Leuchtet.

Und nochmal der Techniker hat den Auftrage doch eigendlich noch nicht abgeschlossen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 02.10.2014, 19:42

Es kann durchaus sein dass es nicht funktioniert weil du an einem anderen Headend gemeldet bist.
Kommst du mit der internen IP aufs Modem?
technician with over 15 years experience

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 22:01

sooo Guten Abend zusammen.

Also ich hab bei Unitymedia angerufen und denen mein Problem erklärt. Die Dame war sehr nett und wollte wissen welches Modem ich benutze. Hab es ihr genannt plus die Serial Nummer. Sie meinte sie gibt das so an die bearbeitende Stelle weiter und dann wird es Freigeschaltet. Das war heute nachmittag gegen 16 Uhr. Bis jetzt hat sich nix getan. Ist das normal dass das etwas länger dauert? Verstehe nicht ganz wieso der Headend eine Rolle spielt die wissen ja eh nicht in welcher Etage bzw Wohnung ich lebe. Oder können die das irgendwie herausfinden und wirklich nur headend spezifisch schalten? Über die Interne IP (192.168.100.1) bekomm ich Verbindung zum Cisco Modem.

LG

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 02.10.2014, 22:37


Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 03.10.2014, 01:34

Die Modemwerte sind weit außerhalb des Sollwertes.
technician with over 15 years experience

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von robbe » 03.10.2014, 07:01

War fast zu erwarten, wenns am 2Fach VT hängt.

starhunter13
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2014, 17:29

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von starhunter13 » 03.10.2014, 07:25

dann versuch ichs gleich am 3er verteiler

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 03.10.2014, 08:43

Das reicht nicht. Ein dreifachverteiler macht nur -5,5dB.
Keine Dose angeschlossen?

Warte am besten einfach auf den Techniker.
Deine Kundendaten .müssen eh noch umgezogen werden.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Bastler » 03.10.2014, 09:18

Wobei der Anschluss aber sicher nicht wegen dem 20er RX nicht funktioniert. Das ist zwar nach allgemeiner Auffassung "zu hoch" und auch nach UM, aber wenn man dabei eine (sehr gute) MER von 40 dB hat, so wie in diesem Fall, dann wird es sicher nicht daran (alleine) liegen. Andere Kabelbetreiber arbeiten durchaus mit den gleichen Modems mit solch "hohen" RX-Pegeln...
Interessanter wäre mal der TX, da wenn der nicht passt, gibt das Modem relativ schnell auf...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Dinniz » 03.10.2014, 10:39

Wenn man davon ausgeht, dass ~6dB und 12-14dB Dämpfung durch Verteiler und Dose fehlen - wird der TX um die 24dbmV haben.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Koax Kabel verlegen

Beitrag von Bastler » 03.10.2014, 19:13

Eben. Und genau darum loift es auch nicht^^.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast