Zwangsrouter - u. dann klappt seitens UM gar nichts !

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Zwangsrouter - u. dann klappt seitens UM gar nichts !

Beitrag von SpaceRat » 12.07.2014, 03:40

conscience hat geschrieben:Und dann haben wir bei solchen Speedtests noch den Toleranzbereich bei den Messungen von wie viel Prozent?
Deshalb schrub ich auch von Ergebnissen.

Sicherlich haben Speedtests über die Geschwindigkeit in der Praxis wenig Aussagekraft, aber wenn stetig eher ~95 MBit/s als ~105 MBit/s dabei rauskommen, ist das schon ein klares Indiz für ein Fast-Ethernet-Bremsglied in der Kette. Bei den Servern von Speedtest.net kommt, wenn man die Testserver nicht selten dämlich auswählt, immer irgendwann auch das "gewünschte" Ergebnis.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Zwangsrouter - u. dann klappt seitens UM gar nichts !

Beitrag von Bastler » 12.07.2014, 11:26

Alter, 95 oder 105, wer merkt den Unterschied überhaupt? :zerstör: ...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Zwangsrouter - u. dann klappt seitens UM gar nichts !

Beitrag von SpaceRat » 12.07.2014, 16:20

Bastler hat geschrieben:Alter, 95 oder 105, wer merkt den Unterschied überhaupt? :zerstör: ...
Jeder, wenn die 95 MBit/s im Internet-Speedtest nur ein Symptom für eine Fast-Ethernet-Verbindung im LAN sind und genau deshalb hab ich's erwähnt.

Auf 95 statt 105 MBit/s ist noch gesch.... aber sobald dann das Speichern auf/Kopieren vom NAS auch mit 95 MBit/s läuft - dann aber statt mit ~300 MBit/s - wachsen einem graue Haare beim ersten größeren Kopiervorgang.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste