Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von Bastler » 23.05.2014, 11:56

Genau, bei korrekter Verdahtung muss die Link-LED auf beiden Seiten IN JEDEM FALL leuchten, unabhängig davon ob die Schirmung angeschlossen ist und auch unabhängig davon, wie weit die Verdrillung entfernt wurde.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 23.05.2014, 11:58

um wirklich sicherzugehen werde ich es erst nur mit pc testen und später mit switch so kann ich aufjedenfall einen fehler ausschließen.

ich hoffe nur nicht das das kabel gebrochen ist auf der strecke oder so.....

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von reset » 23.05.2014, 13:38

hahesc hat geschrieben:ich hoffe nur nicht das das kabel gebrochen ist auf der strecke oder so.....
Des kann man ja "durchklingeln" ;-)

Gruß reset

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 23.05.2014, 14:48

reset was meinst du genau damit??

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von reset » 23.05.2014, 22:00

Einer der ersten "Übungen" eines Elektrikers, die er lernt.

Man nehme ein "Meßgerät" - es reicht auch ein Pieper und 2 Kabel oder eine Glühbirne (Leuchtmittel) - am anderen ende der Meßleitung
klemmt man 2 zusammen - zB Blau und Rot - nun hält man Oben - also am anderen Ende der Meßleitung - das Meßgerät eben an blau und rot.
Wenn die Lampe an geht oder der "Klingel" läutet, ist das Kabel soweit ok. (Daher "durchklingeln")

Das ganze kann man dann, wenn man möchte, auch noch mit dem Leitungswiderstand machen.
Aber das war eine andere Geschichte. ;-)

Gruß reset

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 26.05.2014, 08:39

Hallo liege Gemeinde,

kurze Rückmeldung nach meinem Wochenende ist....nachdem ich die Dose im Keller neu verdrahtet habe läuft alles so wie es sein soll, dass was ich noch nicht getestet habe ist...wie ich testen kann ob ich eine gigabit Leitung bis zur Dose ins Wohnzimmer bekomme.

Danke für eure Hilfe und die guten erklärungen.

hahesc

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von Knifte » 26.05.2014, 09:19

Das mit der GBit-Verbindung siehst du z.B. je nach verwendetem Switch an der Farbe, wie die Link-LED leuchtet oder, wenn du die FritzBox am einen und den PC am anderen Ende dran hängst, kannst du das unter Windows in den Netzwerkeigenschaften sehen, wie schnell dein NEtzwerk ist.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 26.05.2014, 09:32

wie kann ich das an einem windows pc sehen im netzwerk.

kannst du mir sagen wie ich das am besten machen???

danke

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von reset » 26.05.2014, 10:06

Schau mal unter Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen
Dort machst Du einen Rechtsklick auf Deine Verbindung und wählst Status.
Unter "Übertragungsrate" solltest Du das gesuchte dann ablesen können.

Gruß reset

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 03.06.2014, 09:25

so komme leider erst jetzt zu einer Rückmeldung und muss sagen, dass ich nicht auf 1gbit komme.

mein dell notebook mit win7 64bit direkt in den router 6360 rein und leider nur 100mbit.
In der Fritzbox habe ich alle 4 LAN-Eingänge auf Gigabit gestellt aber immer noch keine Leistung.

Was kann ich machen damit ich eine 1gbit Leitung bekommen??

danke....

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hajodele » 03.06.2014, 10:06

hahesc hat geschrieben:so komme leider erst jetzt zu einer Rückmeldung und muss sagen, dass ich nicht auf 1gbit komme.

mein dell notebook mit win7 64bit direkt in den router 6360 rein und leider nur 100mbit.
In der Fritzbox habe ich alle 4 LAN-Eingänge auf Gigabit gestellt aber immer noch keine Leistung.
und du bist sicher, dass dein Dell GB kann? (Mein HP-Notebook kann z.B. nur 100 Mbit)

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 03.06.2014, 11:01

der Dell ist 2 jahre alt und müßte das eigendlich können

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von Knifte » 03.06.2014, 11:25

Das könnte man ja ganz einfach mit einem Blick in die Bedienungsanleitung oder die technischen Daten herausfinden.

Ich müsste eigentlich auch Milliardär sein, bin es aber nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von Fleischer » 03.06.2014, 11:30

verwendest du als Patchkabel mindestens ein Kat 5e Kabel?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hajodele » 03.06.2014, 11:30

Ich habe mir gerade mal die technischen Daten verschiedener aktueller Modelle angeschaut.
Siehe da: Erst die Modelle ab ca. 750 Euro haben teilweise GB-LAN.
Es gibt witzigerweise sogar Modelle mit AC-WLAN aber 100Mbit-LAN :confused:

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 03.06.2014, 11:42

ich verwende kat6 kabel und auch patchkabel!!

hahesc
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 15.05.2014, 14:09

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von hahesc » 03.06.2014, 11:49

wie kann ich noch testen ohne notebook ob ich eine 1gagabit leitung habe??
z.b. ipad???

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von Knifte » 03.06.2014, 11:54

Wenn du ein iPad mit nem GBit-Lan-Port hast, dann ja ;-)

Mal im Ernst. Du brauchst an beiden Enden des KAbels Geräte, die
1. GBit-fähig und
2. in der Lage sind, dir das optisch zu signalisieren.

Der Weg mit einem PC, der nen GBit-LAN-Port hat, ist dabei der einfachste. Es gibt aber z.B. auch Switches, deren Link-LED die Farbe verändert, je nachdem, wie schenll die Ports verbunden sind.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Probleme bei Netzwerkdosenverdrahtung

Beitrag von reset » 03.06.2014, 12:43

Vielleicht ist Deine Netzwerkkarte auch nur falsch eingestellt.

Gehe mal nach Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen mache einen Rechtsklick auf Dein Netzwerkadapter und wähle Eigenschaften.
Im neu erschienenen Fenster Klickst Du oben auf "Konfigurieren..."
Nun erscheint wieder ein neues Fenster (vom Gerätemanager). Hier gehst Du auf die den Reiter "Erweitert" und suchst in den linken Spalte nach
"Speed & Duplex". Diesen stellst Du dann auf Gbit oder "Auto Negotiation"
(Sollte in dieser Liste Gbit nicht aufgeführt sein, kann die Karte es wohl auch nicht.)

Gruß reset

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste