Sonderkündigung wegen Umzug

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
bohdel
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2013, 20:53

Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von bohdel » 22.05.2014, 18:37

Hi,
nach jetzt über einer Stunde Telefonat mit der Hotline, die mir nicht weiterhelfen konnte und sehr unhöflich war, stelle ich die Frage einfach mal hier.
Ich werde dieses Jahr noch in ein von UM nicht versorgtes Gebiet ziehen, also habe ich gestern online gekündigt und heute kam die Bestätigung das Ende Mai 2015 die Laufzeit beendet ist und ab da abgeschaltet wird.Das wäre mir natürlich aufgrund des Umzugs dieses Jahr zu spät :)
Auf Seite 2 wird mir bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gewährt.Man soll nur eine Ummeldebescheinigung zusenden.
Da ich die Ummeldebestätigung ja erst dann habe wenn ich umgezogen bin , ca. September, kann ich die jetzt nicht zu UM schicken.
Also dort angerufen und gefragt wie ich nun dieses Sonderkündigungsrecht nutzen kann, sprich ich weiss jetzt das ich ca. Anfang Mitte September umziehe,(Hauskauf, von daher ist das genaue Datum unsicher, müssen ja diverse Amtsgänge, Notar,etc bewältigt werden), ich habe UM am Telefon das so mitgeteilt und der gute Mann notierte sich im PC das ich umziehen werde und ich solle einfach wenn ich umgezogen bin die Ummeldebescheinigung zuschicken, dann wird das rückwirkend angerechnet, auf meine Frage was die 3 Monate bei der Sache für eine Rolle spielen stotterte er nur rum, ab da wollte ich das Ganze schriftlich, da wurde er unfreundlich. Auf meine Frage was wäre wenn er sich jetzt jetzt notiert das ich umziehe und ich es aber nicht schaffe innerhalb der nächsten 3 Monate die Bescheinigung zu erbringen, weil ich vielleicht erst in 4 Moanten umziehen kann und ob dann die 3 Monats Sonderkündigung verfällt und von Neuem beginnt wusste er keine Antwort. Sprich er hat sich jetzt notiert das ich am 22.5.2014 meinen Umzug angekündigt habe und ich könnte jederzeit die Bescheinigung zusenden, was aber nach 3 Monaten und 2 Tagen passiert, ob die Kündigung dann täglich wirksam ist oder sich die Frist verlängert oder was auch immer, keine Ahnung.
Lange Rede kurzer Sinn, wer kennt sich damit aus und kann mir das alles beantworten?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von conscience » 22.05.2014, 18:55

Du kündigst, UM bestätigt die Kündigung zum Ende der MVLZ.

Du reichst die Kopie der Meldebescheinigung nach, UM bestätigt die KDG zum Datum, das auf dem Schein steht plus drei Monate.

bohdel
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2013, 20:53

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von bohdel » 22.05.2014, 19:02

Das heisst ab Eingang der Ummeldebescheinigung kommen nochmal 3 Monate drauf, dann brauch ich denen ja gar nicht mitteilen das und wann ich umziehe, einfach kündigen wie gestern geschehen, bei Umzug kurzen Text plus Bescheinigung hinschicken,3 Monate weiterzahlen als Entschädigung und das war's.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von conscience » 22.05.2014, 19:54

Ich würde da aber noch mal die Hotline bemühen um das abzuklären, weil das Forum ist kein Ersatz für richtige Auskünfte.

bohdel
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2013, 20:53

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von bohdel » 22.05.2014, 20:01

Das war ja das Problem,die wussten es selber nicht nach über 1 Stunde Telefonierens.
Frage ist ja, kann ich die 3 Monate Sonderkündigungsrecht jetzt schon anmelden bei Um und die Ummeldebescheinigung im 3. oder 4. Monat nachreichen oder beginnen die 3 Monate erst ab Einreichen der Ummeldebescheinigung?
Ist doch bestimmt mal einer umgezogen hier,kommt ja oft vor so eine Situation.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von conscience » 23.05.2014, 05:37

Du bekommst eben hier eine Auskunft, die verbindlich ist :zwinker:

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von Stiff » 23.05.2014, 08:06

Wo ist denn da das Problem?
Du kündigst jetzt zum Ende der MVLZ, sobald Du umgezogen bist schickst Du denen die Ummeldebescheinigung und bist dann 3 Monate danach kein Kunde mehr.

Seyda
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 20.03.2013, 14:59

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von Seyda » 26.05.2014, 10:34

Hallo bohdel,

eine vorzeitige Beendigung des Vertrages ist nur dann möglich, wenn Du in ein Objekt ziehst, welches nicht von Unitymedia versorgt wird. Dafür benötigen wir als Nachweis die Kopie Deiner Ummelde Bescheinigung des Einwohnermeldeamtes mit darauf vermerkter Kundennummer von Dir. Da wir Dir bei einem Umzug in ein nicht von Unitymedia versorgtes Objekt eine Kündigung aus Kulanz einräumen benötigen wir diesen Nachweis. Die Kulanzkündigung wird mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsersten durchgeführt (ab Erhalt des ersten Kontakts bzgl. des Umzuges oder der Kündigung). Falls Du uns die Ummelde Bescheinigung nach Ablauf der drei Monaten "ab dem ersten Kontakt" einreichen solltest, wird Dein Vertrag zum Umzugsdatum (Datum auf der Ummelde Bescheinigung) gekündigt. Falls wir keine Ummelde Bescheinigung erhalten, wird Dein Vertrag zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt.

Lieben Gruß
Seyda :winken:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von hajodele » 26.05.2014, 12:26

Wobei man das Wort "Kulanz" lt. aktuellem TKG streichen darf :smile:

wing09
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2014, 19:15

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von wing09 » 17.12.2014, 19:21

Hallo ich habe eine ähnliche Frage. Bei mir ist doch etwas anders:

Ich werde ab dem 06.03.2015 für ein halbes Jahr nach China gehen und meine Wohnung und Meldebescheinigung in meinem aktuellen Ort gebe ich auf. Nachdem ich von China wieder komme, ist es erstmal nicht sicher wo ich wohnen werde, da ich dann meine Masterarbeite schreibe und das sonst wo in Deutschland sein kann.
Die Wohnung wird zum 01.03.2015 gekündigt.

Nach TKG §46 müsste ich fein aus dem Vetrag rauskommen, oder? :streber:

Gruß
wing09

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von HariBo » 17.12.2014, 19:35

mit drei Monaten Vorlauf ja, du solltest also schleunigst kündigen und die Kopien der benötigten Bescheiniungen einreichen, oder gescannte Unterlagen.

wing09
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2014, 19:15

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von wing09 » 18.12.2014, 12:14

Was für Bescheinigungen brauche ich denn?
So wie ich das verstanden habe muss ich mich natürlich von meinem aktuellen Wohnitz abmelden. Muss ich mich dann "ins Ausland" abmelden oder kann ich Hauptwohnisitz bei meinen Eltern lassen?

Dann könnten die ja sagen, dass sie dort ihre Dienstleistung anbieten können und der Vertrag weiterlaufen muss, oder? :kratz: :kratz:

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von Knifte » 18.12.2014, 13:56

Eigentlich brauchst du ja die Ab- und die neue Anmeldebestätigung. Wenn an der neuen Adresse kein UM verfügbar ist, dann lassen die dich aus dem Vertrag raus.

Da du aber ins Ausland gehst, hast du ja keine neue Meldeadresse. Und abmelden tust du dich ja auch erst kurz vor dem Abflug.

Würde da UM fragen, was die brauchen. Evtl. eine Kopie des Arbeitsvertrages, woraus hervorgeht, dass du ab 1.3. für xxx-Monate im Ausland arbeiten und leben wirst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

wing09
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2014, 19:15

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von wing09 » 18.12.2014, 14:43

Dann macht es keinen Sinn meinen Hauptwohnsitz auf die Wohnung meiner Eltern umzumelden oder?
Ist dann besser generell "Abmeldung ins Ausland" beim Einwohnermeldeamt vorzunehmen?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von Knifte » 18.12.2014, 15:53

Na, wenn du in ein versorgtes Gebiet umziehst, wirst du ja durch UM weiterversorgt und du willst ja aus dem Vertrag raus.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

wing09
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2014, 19:15

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von wing09 » 18.12.2014, 16:33

Got it ;) vielen dank

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigung wegen Umzug

Beitrag von HariBo » 18.12.2014, 18:21

wichtig ist, dass du jetzt UM mitteilst, dass du umziehen wirst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast