Techniker zwingend notwendig?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Draiter
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2014, 19:14

Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Draiter » 26.03.2014, 19:20

Guten Abend allerseits.

Erst einmal Super, dass es dieses Forum gibt, wie oft wollte ich etwas wissen und kam immer wieder auf dieses Forum zurück.

Nun zu meine Frage. Ich bin sehr sehr viel unterwegs und kaum Zuhause, deshalb würde ich gerne den UM Techniker einsparen.

Ich habe momentan HD TV von UM, also aus dem Data Anschluss der kabeldose in den hd reciever. Dies funktioniert einwandfrei, ohne vorherige Einstellung und Probleme.

Jetzt würde ich mir gerne 3Play zulegen. Meiner Ansicht nach, müsste es reichen wenn mir UM den Data Anschluss Splitter (also von 1x Data auf 3 Data) sowie ein kabelmodem und Router zuschickt und freischaltet.

Also ist laut meiner Ansicht kein Techniker notwendig. Meint ihr das ist richtig, oder verrene ich mich in Irrtümer und ich muss irgendwann einen Techniker kommen lassen?

Info: Haus und Leitungen sind ca. 10 Jahre alt.

Vielen dank für eure Hilfe!
Grüße
Draiter

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von hajodele » 26.03.2014, 20:58

Der Techniker baut zusätzlich im Technikraum noch einen Rückkanal-fähigen Verteiler ein und misst das durch.
Das geht nicht in Eigenregie. Selbst die Multimediadose läßt sich nicht so ohne weiteres zusenden und installieren.
Da müssen geeignete Endwiderstände eingebaut werden.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Dinniz » 27.03.2014, 01:42

Laut seiner Aussage hat er bereits eine Multimediadose.
Wenn die Anlage bereits umgerüstet wurde, ist kein Technikerbesuch notwendig.
technician with over 15 years experience

Draiter
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2014, 19:14

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Draiter » 27.03.2014, 09:09

Genau, also es gibt bereits eine Multimediadose (über die momentan der HD Reciever läuft (über DATA Anschluss). Hätte ich diese nicht und wäre die Anlage nicht umgerüstet, würde das ja nicht funktionieren. Deshalb glaube ich das für eine Erweiterung des Anschlusses kein Besuch notwendig ist.

Die Frage ist nur wie das mit dem Signal und dem "Einpendeln" ist, welches man hier öfters hört. Denn eigentlich müsste das schon gemacht worden sein.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von robbe » 27.03.2014, 09:12

Wann wurde die Anlage denn umgebaut? Vielleicht ist es einfach schon so lange her, das UM es für angebracht hält, einen Techniker vorbei zu schicken. Eventuell wurde auch damals der Rückkanal nicht aktiviert.

Draiter
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2014, 19:14

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Draiter » 27.03.2014, 11:23

Das ist noch keine 5 Jahre her. Das müsste eignetlich passen.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von robbe » 27.03.2014, 16:45

Ich weiß nicht nach welchen Kriterien UM entscheidet, wann ein Techniker raus muss und wann nicht. Aber knappe 5 Jahre sind schon eine sehr lange Zeit, die Anlage enstpricht höchstwahrscheinlich nicht mehr den aktuellen Richtlinien und wird dann sicher auch vom Techniker aktualisiert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Dinniz » 27.03.2014, 16:58

Das ist irrelevant. Wenn die Anlage umgebaut ist bis zur Dose wird das so hinterlegt. Ein Techniker wird nur noch geschickt wenn es Probleme gibt oder halt umgebaut werden muss.
technician with over 15 years experience

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von robbe » 27.03.2014, 19:26

Dinniz hat geschrieben:Das ist irrelevant. Wenn die Anlage umgebaut ist bis zur Dose wird das so hinterlegt. Ein Techniker wird nur noch geschickt wenn es Probleme gibt oder halt umgebaut werden muss.
Wer weiß schon was da bei UM vor geht. Man kommt auch ab und zu zum Kunden, dem ein Gerät zugeschickt wurde, und es ist einfach garnichts da, weil an der ÜP-Adresse noch nie installiert wurde.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Dinniz » 27.03.2014, 19:39

Dann wurde das Objekt falsch geflaggt. Wo Menschen arbeiten passieren Fehler.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker zwingend notwendig?

Beitrag von Bastler » 27.03.2014, 20:15

@ Dinniz
Soweit die Theorie.
Ich weiß nicht nach welchen Kriterien UM entscheidet, wann ein Techniker raus muss und wann nicht.
Das weiß UM selbst nicht. Ich hatte schon Vor-Ort-Termin, wo ich GAR NICHTS machen musste, nicht mal das Modem tauschen - bei Vertragsänderungen...
Andersrum habe ich auch manchmal Kunden, die alles zugeschickt bekommen haben, aber weder eine HVA noch eine Wohnungszuleitung oder MMD haben und wo es auch im Haus keine anderen Internetkunden gibt..
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste