Werbeterror der Unitymedia GmbH

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Odious1978 » 24.02.2008, 15:27

Hehe, bei uns ist auch immer diese Postwurfsendung, so nennt man diese Werbeflyer, im Briefkasten das wir über Kabelfernsehen auch Internet und Telefon nutzen können usw..
Dabei ist das bei uns technisch gar nicht möglich und das wissen die auch selber :zerstör: :brüll:
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von d3000fan » 24.02.2008, 16:06

olimann hat geschrieben:Allerdings beschwert sich meine Schwester auch über die Werbung, denn die ist bei der Post :traurig:
Hallo?? Die sollte mal kurz nachdenken, dann wird sie froh darüber sein, dass UM ihren Arbeitgeber mit der Zustellung von so viel Werbung beauftragt ...

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Mustimax » 24.02.2008, 18:41

d3000fan hat geschrieben:
olimann hat geschrieben:Allerdings beschwert sich meine Schwester auch über die Werbung, denn die ist bei der Post :traurig:
Hallo?? Die sollte mal kurz nachdenken, dann wird sie froh darüber sein, dass UM ihren Arbeitgeber mit der Zustellung von so viel Werbung beauftragt ...
genau, denn wenn UM keine Werbung mehr verschickt, wird die Post leider Insolvenz anmelden müssen :brüll:

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von olimann » 24.02.2008, 19:48

d3000fan hat geschrieben: Hallo?? Die sollte mal kurz nachdenken, dann wird sie froh darüber sein, dass UM ihren Arbeitgeber mit der Zustellung von so viel Werbung beauftragt ...
Der ist soooo alt......
Aber sicherlich gut gemeint :D

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von d3000fan » 24.02.2008, 20:50

olimann hat geschrieben:
d3000fan hat geschrieben: Hallo?? Die sollte mal kurz nachdenken, dann wird sie froh darüber sein, dass UM ihren Arbeitgeber mit der Zustellung von so viel Werbung beauftragt ...
Der ist soooo alt......
Aber sicherlich gut gemeint :D
Hä?

felix-culpa
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.02.2008, 17:51

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von felix-culpa » 26.02.2008, 18:05

Ja, die ungebetenen Anrufe von minderbegabten Call-Centeragenten, die nicht mal meinen Namen richtig ablesen konnten haben mich auch genervt. Schliesslich kam ich dann auf die Idee, einem zu sagen, dass der gewünschte Gesprächspartner verstorben sei! - Seitdem hat die arme Seele Ruhe.

gedanke
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2007, 17:59
Wohnort: Kölle auf der schönen Rheinseite :)

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von gedanke » 12.03.2008, 18:50

In unserer alten Wohnung wohnten vier Parteien, und in der Regel lag ca. alle drei Wochen ein neuer Stapel mit 20 Flyern auf den vier Briefkästen im Hausflur *g*
Hat aber nicht weiter gestört, die Altpapiertonne stand immer direkt neben den Briefkästen.
Sagem D-Box II mit Neutrino-Betriebssystem auf 80 MHz getaktet, Temperatursensor-gesteuerte Aktivkühlung und eingebauter Festplatte für Direktaufnahme --- mein temperaturgesteuerter Aktivkühler aus alter Grafikkarte --- Gesamtansicht Tuner/Kühler/Festplatten-Interface

Benutzeravatar
Uncle_CM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2008, 21:47
Wohnort: Bonn-Röttgen
Kontaktdaten:

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Uncle_CM » 12.03.2008, 19:36

Hmm ... ich krieg auch keine Werbung ... nicht mal Rechnungen :D

Hab nur einmal nen Brief bekommen, wann die bei mir die Grundgebühr abbuchen wollen für ein Jahr im voraus oder so (also nit alles aufeinmal, sondern halt monatliche Daten ;) ) und seitdem nichts mehr ...
Im Leben gibt es nur die Seite der Gewinner und die der Verlierer! Auf welcher Seite stehst du?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Moses » 12.03.2008, 20:26

Ich vermute auch, dass die meiste Werbung von UM-"Partnern" verteilt wird, die Anschlüsse verkaufen wollen. UM selber macht hier in der Gegend viel auf Plakaten Werbung.

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Mustimax » 12.03.2008, 21:27

Moses hat geschrieben:Ich vermute auch, dass die meiste Werbung von UM-"Partnern" verteilt wird, die Anschlüsse verkaufen wollen. UM selber macht hier in der Gegend viel auf Plakaten Werbung.
also bei mir steht als Absender immer der Kundenservice aus Bochum...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Moses » 13.03.2008, 11:08

Stimmt, Werbung per Brief adressiert an mich als Kunde persönlich, kommt auch. Wobei das bei mir recht selten ist... bin aber auch schon 3Play Kunde mit Pay-TV Paketen, was wollen die mir noch verkaufen? ;)

Aber hier liegen auch immer wieder Flyer einfach so in der Post (ohne Briefumschlag und direkte Adressierung), also als Postwurfsendung, oder wie das heißt, und da steht meistens irgendein Typ hier aus der Gegend drauf, als "Direkter Ansprechpartner".

seb.peters
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2008, 13:35

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von seb.peters » 02.05.2008, 13:53

Das mit den Flyern von Unitymedia kann ich bestätigen. Ich war der erste in unserem Haus, der bei denen KabelInternet bestellt hat. Und seitdem muellt irgend so ein Fuzzi alle Briefkästen im Haus mit Flyern zu. ALle paar WOchen.

Leider auch immer wider meinen Briefkasten!!! :zerstör:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Dinniz » 02.05.2008, 13:58

seb.peters hat geschrieben:Das mit den Flyern von Unitymedia kann ich bestätigen. Ich war der erste in unserem Haus, der bei denen KabelInternet bestellt hat. Und seitdem muellt irgend so ein Fuzzi alle Briefkästen im Haus mit Flyern zu. ALle paar WOchen.

Leider auch immer wider meinen Briefkasten!!! :zerstör:
Einwurf verbieten .. wenn dieses ignoriert wird - zusteller abmahnen.
technician with over 15 years experience

seb.peters
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2008, 13:35

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von seb.peters » 19.05.2008, 10:08

Werbung will ich ja; nur keine mehr von unity. Bin ja schon deren Kunde.
Hab jetzt mal einen AUfkleber, Unity-Media-Werbung verboten hin gemacht...

WIe geht das mit diesem Abmahnen genau, wenn die sich nicht dran halten sollten?

Konfident
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 84
Registriert: 28.11.2007, 16:59

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Konfident » 19.05.2008, 18:50

Ein Aufkleber wird dir da vermutlich nicht viel nützen. Das "hindert" den Postboten nur, nicht vollständig adressierte (Werbe-)Briefe einzuwerfen.
Da du ja Kunde bist, wirst Du vermutlich aber einen Brief mit Name + Deiner genauen Anschrift bekommen - die müssen die Postboten einwerfen (könnte ja schliesslich auch ne Rechnung sein).

Und warum immer gleich abmahnen? Ich frag mich, ob so ein Brief denn weh tut, wenn er ankommt...oder kurz davor ist, zu explodieren. Echt gefährlich! :)
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von nick99cgn » 19.05.2008, 18:59

Ruft im Kundenservice an und teilt einfach mit das Ihr keine Werbung mehr bekommen möchtet.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

tvuser
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.05.2008, 18:43

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von tvuser » 19.05.2008, 23:08

nick99cgn hat geschrieben:Ruft im Kundenservice an und teilt einfach mit das Ihr keine Werbung mehr bekommen möchtet.
Habe denen per Einscheiben 2 Mal geschrieben, dass ich keine Werbung wünsche. Genützt hat es nichts. Jetzt hat so eine Dame vom Vorstand mit am Telefon gesagt, dass ich die wöchenliche Post nicht mehr bekomme, aml abwarten.

Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
Beiträge: 230
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Optimus_Prime68 » 20.05.2008, 11:02

Hi,

also zum Thema Werbeterror kann ich nur sagen das es wesentlich schlimmere gibt als UM.
Aber motzt ruhig über harmlose Flyer im Briefkasten. Mir sind die lieber als die Drückerkolonnen von der Teledoof, Arcor oder sonstige (leider kann ich das Pack nicht in die Tonne verfrachten).

Mit stetiger Regelmäßigkeit steht hier ein sogenannter Telekom Mitarbeiter vor der Türe der meinen Tarif anpassen möchte (häufiger als die Flyer von UM). Jedoch: Ich habe gar kein Telekomanschluss.

Oder die nervigen Anrufe von der SKL die ja nur wollen das ich Millionär werde. Ich sag denen immer: Bei eingang der ersten Million auf meinem Konto kauf ich euch das Los ab.

Also lieber ein Flyer der sich nicht wert, als diese dämliche anmache von Drückern!

Meine Meinung dazu.

LG Eddy

Taurus64
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 01.06.2007, 13:10

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Taurus64 » 20.05.2008, 11:42

Optimus_Prime68 hat geschrieben:Hi,

also zum Thema Werbeterror kann ich nur sagen das es wesentlich schlimmere gibt als UM.
Aber motzt ruhig über harmlose Flyer im Briefkasten. Mir sind die lieber als die Drückerkolonnen von der Teledoof, Arcor oder sonstige (leider kann ich das Pack nicht in die Tonne verfrachten).

Mit stetiger Regelmäßigkeit steht hier ein sogenannter Telekom Mitarbeiter vor der Türe der meinen Tarif anpassen möchte (häufiger als die Flyer von UM). Jedoch: Ich habe gar kein Telekomanschluss.

Oder die nervigen Anrufe von der SKL die ja nur wollen das ich Millionär werde. Ich sag denen immer: Bei eingang der ersten Million auf meinem Konto kauf ich euch das Los ab.

Also lieber ein Flyer der sich nicht wert, als diese dämliche anmache von Drückern!

Meine Meinung dazu.

LG Eddy
Dir voll und ganz zustimme..
Toll sind auch die Mitarbeiter der zum Rosa Riesen ähnlich klingenden Firmen die einem einerseits vorgaukeln von eben dieser Firma zu sein und einem dann auch noch versuchen "supergünstige" Flatrate-Preselection-Verträge aufzudrängen. :zerstör:

Gruß Taurus64
3Play6000

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Werbeterror der Unitymedia GmbH

Beitrag von Moses » 21.05.2008, 03:40

Werbe-Anrufe sind überhaupt das aller letzte... *grummel*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blackh0le und 6 Gäste