Auslandstelefonie

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von tq1199 » 03.03.2014, 21:33

FrankE hat geschrieben: 1. Firmware 6.03
2. Password nach Update geädnert
3. keine unbekannten Telefoniegeräte in der FritzBox Konfiguration enthalten sind
und das wir dann eventuell wieder entsperrt werden!

Also im Klarrtext - damit hätten wir dann die A...karte wenn etwas passieren sollte.
... und kein Fernzungang in der FritzBox aktiviert, ... dann wird auch nichts passieren.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

FrankE
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2014, 16:00

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von FrankE » 03.03.2014, 21:40

tq1199 hat geschrieben: ... und kein Fernzungang in der FritzBox aktiviert, ... dann wird auch nichts passieren.
Der sollte ja lt. Hotline mit der aktuellen Firmware gar nicht mehr aktivierbar sein. Hab selber noch gar nicht nachgeschaut!

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von magentis » 03.03.2014, 21:54

tq1199 hat geschrieben:
FrankE hat geschrieben: 1. Firmware 6.03
2. Password nach Update geädnert
3. keine unbekannten Telefoniegeräte in der FritzBox Konfiguration enthalten sind
und das wir dann eventuell wieder entsperrt werden!

Also im Klarrtext - damit hätten wir dann die A...karte wenn etwas passieren sollte.
... und kein Fernzungang in der FritzBox aktiviert, ... dann wird auch nichts passieren.
FrankE hat geschrieben:
Der sollte ja lt. Hotline mit der aktuellen Firmware gar nicht mehr aktivierbar sein. Hab selber noch gar nicht nachgeschaut!
Vermute mal ganz stark, dass das Sicherheitsproblem in irgendeiner Form weiterhin besteht.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von tq1199 » 03.03.2014, 21:56

FrankE hat geschrieben:Hab selber noch gar nicht nachgeschaut!
Evtl. auch im (W)LAN den Zugriff auf die IP-Adresse 169.254.1.1, fritz.box und Port 80 der IP-Adresse 192.168.178.1 (oder gleichwertig) temporär blocken.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

FrankE
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2014, 16:00

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von FrankE » 04.03.2014, 14:35

FrankE hat geschrieben: 1. Firmware 6.03
2. Password nach Update geändert
3. keine unbekannten Telefoniegeräte in der FritzBox Konfiguration enthalten sind
Nachdem wir gestern die oben genannten Punkte per eMail an Unitymedia geschickt hatten, haben wir heute wieder einen Anruf der UM Hotline erhalten.
Der Mitarbeiter teilte uns mit, dass die Sperre trotzdem bestehen bleibt, ein Termin für die Aufhebung der Sperre NICHT genannt werden kann und uns als Kunden keinerlei Lösung angeboten werden kann - bzw. er da keine Aussage zu treffen könnte!!!
Auch meine Nachfrage nach der rechtlichen Grundlage der Sperre und der Bitte einer schriftlichen Bestätigung des Sachverhaltes blieben unbeantwortet.
Auf meine Bitte, mich mit einem kompetenten Ansprechpartner zu verbinden oder wenigstens die eMail an einen solchen weiterzuleiten, antwortete der UM Mitarbeiter mit AUFLEGEN!!!

Hab dann nochmal bei der Hotline angerufen und mußte der Mitarbeiterin den Sachverhalt nochmals darlegen, da sie keinerlei Kenntnis von der Sperre hatte!
UND das war nicht das erste Mal - für die meisten Mitarbeitern der Hotline die ich in den letzten Tagen in der Leitung hatte war das eine neue Information.
Ich möchte das jetzt gar nicht den einzelnen Mitarbeitern der Hotline anlassten, da scheint wohl ein generelles Kommunikationsproblem bei UM vorzuliegen.

Momentan Ratlos!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von hajodele » 04.03.2014, 15:00

Dann geht doch einfach auf einen externen Provider.
Ich benutze einen Prepaid-Provider, der erstens deutlichst billiger ist und zweitens im tatsächlichen Hack-Fall nur ein paar Euros weg sind.

http://hanstel.biz/

Einfach unten auf den entsprechenden Globus drücken und das Ziel-Land auswählen, das ihr meistens anruft.
Bei mehreren Ländern kann man sich ja eine entsprechende Liste machen.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Auslandstelefonie

Beitrag von tq1199 » 04.03.2014, 19:21

FrankE hat geschrieben: Der Mitarbeiter teilte uns mit, dass die Sperre trotzdem bestehen bleibt, ein Termin für die Aufhebung der Sperre NICHT genannt werden kann und uns als Kunden keinerlei Lösung angeboten werden kann - bzw. er da keine Aussage zu treffen könnte!!!
Du könntest schriftlich, von deinem Provider eine angemessene Preisminderung verlangen, da der Provider nicht in der Lage ist, das zu liefern was vertraglich vereinbart ist bzw. was auch in seiner z. Zt. gültigen Preisliste aufgeführt ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste