Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Gesperrt
AchimXL
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2011, 10:49

Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von AchimXL » 11.02.2014, 06:11

Hallo,

erstmal zum Fall:
Am 30.12.2013 (Edit: Also nicht am 31., dem Zahlungseingang) wurde versucht von meinem Konto Geld abzubuchen, obwohl die Monate davor immer am Ende des Monats abgebucht wurde. So steht es auch im Vertrag. Da mein Konto erst am Ende des Monats gedeckt ist, konnte nichts überwiesen werden. Ich bekam prompt Mahnschreiben, auch von der Bank, 15 Euro Mahngebühren sofort zusätzlich weg. Angeblich sollte ich das Geld dann sofort selbst überweisen. Ich machte das auch sofort, am selben Tag. Trotzdem wurde im Januar noch weitere DREI mal die kompletten Gebühren abgezogen, jedesmal MIT Mahngebühren! Jetzt im Februar schon wieder+ Mahngebühren! Meine Bankberaterin konnte kaum glauben was hier geschah und sperrte Unitymedia sofort. Gott sei Dank! Aber trotzdem werden weiter Mahngebühren von meinem Konto abgezogen!

Ich habe jetzt gekündigt. Ich kann die Kunden nur warnen! Auf meine Schreiben wurde gar nicht eingegangen.Unfassbar. Wie bekomme ich mein Geld wieder?

Für mich sieht das ganz klar nach Sabotage aus. Es ist eine Schande, wie hier eine Marke kaputt gemacht wird!
Zuletzt geändert von AchimXL am 11.02.2014, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

corny191
Übergabepunkt
Beiträge: 254
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von corny191 » 11.02.2014, 06:56

Vieles lässt sich klären indem man die Hotline anruft!
Habe da wesentlich bessere Erfahrungen mit gemacht wie mit Briefen!
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4815
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von hajodele » 11.02.2014, 07:31

AchimXL hat geschrieben:Hallo,

erstmal zum Fall:
Am 30.12.2013 wurde versucht von meinem Konto Geld abzubuchen, obwohl die Monate davor immer am Ende des Monats abgebucht wurde.
Ich verstehe dich nicht. Viel mehr Ende Monat geht doch gar nicht.
Da wirst du nicht so einfach kündigen können. Zumindest nicht außerhalb der Vertragslaufzeit. Und wenn du auch noch die Abbuchung sperrst ohne selbst Geld zu überweisen wird demnächst das Telefon nicht mehr funktionieren. Danach geht Internet nicht mehr. Und die Kosten steigen und steigen.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von Knifte » 11.02.2014, 08:08

Das mit dem 30.12. und dem Ende des Monats verstehe ich auch nicht ganz.

Und das ganze dann auch noch als Diebstahl zu bezeichnen grenzt ja schon an Rufschädigung.

Ich an deiner Stelle würde ich mit solchen Aussagen ein wenig vorsehen, weil man da den Spiess sonst sehr schnell umdrehen kann.

Und was die drei Abbuchungen im Januar betrifft: Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Lastschriften dann entsprechend mangels Deckung geplatzt sind, oder? Ist ja dann kein Wunder, dass das Unternehmen die mehrfach einzieht. Und die Gebühren für die zurückgegebene Lastschrift berechnet dir normalerweise deine Bank.

Ich kann da beim besten Willen weder Diebstahl noch Sabotage erkennen. Wenn du Leistungen beziehst, musst du diese auch bezahlen. Wenn du das nicht kannst, musst du dich rechtzeitig (also auf jeden Fall vor der Rücklastschrift) mit dem Leistungserbringer in Verbindung setzen.

Und wenn dann doch mal eine Lastschrift platzt, dann sorgt man zumindest dafür, dass die Bestätigung der Überweisung (Kopie des Überweisungsbeleges oder des Kontoauszuges) sofort an die entsprechende Stelle des Unternehmens gefaxt wird (und damit meine ich jetzt nicht die allgemeine Fax-Nummer, sondern die Faxnummer der Buchhaltung oder eine speziellen Abteilung für Rückständige Kunden, damit diese den Geldeingang direkt überwachen könne.

Dann dürfte es solche Probleme, wie den Mehrfacheinzug nicht geben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Kasperle
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 15:22

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von Kasperle » 11.02.2014, 08:33

Ich komm dir jetzt mal knallhart. Tschuldigung.

Aber wer lebt bitte so, das er egal ob Anfang oder Ende des Monats nicht mal mehr 200-300 Euro auf dem Konto über hat um solch Sachen zu Zahlen?? :kratz: :nein:

Tip von mir: leg mal jeden Monat 50-100€ auf die hohe Kante! :kafffee:
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von caliban2011 » 11.02.2014, 08:44

Kasperle hat geschrieben:Ich komm dir jetzt mal knallhart. Tschuldigung.

Aber wer lebt bitte so, das er egal ob Anfang oder Ende des Monats nicht mal mehr 200-300 Euro auf dem Konto über hat um solch Sachen zu Zahlen?? :kratz: :nein:

Tip von mir: leg mal jeden Monat 50-100€ auf die hohe Kante! :kafffee:
Tschuldigung, aber kannst du dir auch im entferntesten mal vorstellen, dass es Haushalte gibt, wo das schlicht nicht möglich ist? Wenn deine Gehaltssituation das zulässt, ist das sehr schön für dich ...
Ich fürchte, das der Thread nun ins offtopic abdriftet, aber das wollte ich nicht so stehen lassen ...
150MBit | FB6490 (eigene)

Kasperle
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 15:22

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von Kasperle » 11.02.2014, 08:54

Ähmm. nein kann ich eigentlich nicht. Mein goldener Tellerrand lässt diese Art Vorstellung nicht zu!
Du und das Wort Haushalt kommt von "Haushalten" (oder irgendwie so).
Und ich muss mich nochmal entschuldigen. Aber wenn ich schon so aussagen lese, dass das Geld nicht reicht,
sorry dann Kündige ich bzw. mach solche Verträge erst gar nicht, sondern kleb mir ne 5€ DVBT Antenne ans Fenster und leb mit 15 KOSTENLOSEN Programmen in SD ! :streber: :kafffee:

alternativ könntest du mal ein paar deiner Dreamboxen verticken :D
deine Signatur passt überhaupt nicht mit dem gejammer zusammen. sorry :kafffee:
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von ratcliffe » 11.02.2014, 09:06

Kasperle hat geschrieben:Aber wenn ich schon so aussagen lese, dass das Geld nicht reicht,
sorry dann Kündige ich bzw. mach solche Verträge erst gar nicht, sondern kleb mir ne 5€ DVBT Antenne ans Fenster und leb mit 15 KOSTENLOSEN Programmen in SD ! :streber: :kafffee:

alternativ könntest du mal ein paar deiner Dreamboxen verticken :D
deine Signatur passt überhaupt nicht mit dem gejammer zusammen. sorry :kafffee:
Sorry, aber ich kann nicht erkennen, dass der TE TV bei UM bezieht, geschweige denn dass er irgendwelche Dreamboxen hat.
Und "Information", sprich Telefon/Internet ist ein Grundbedürfnis, was jedem zusteht.
Und UM hat ja nun mit 20,- € die definitiv billigste Doppelflat im Programm.

Ich denke es steht hier keinem zu, über die finanzielle Situation seiner Mitmenschen abzulästern.
Und der Tipp, das Problem telefonisch abzuklären, scheint das Beste zu sein.
Bild

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von ratcliffe » 11.02.2014, 09:30

Kasperle hat geschrieben:Ups das waren ja zwei verschiedene Personen.. :kratz: :D

Ach so,.. das heißt dann quasi nen Hartzi auf der 4 bekommt im richtigen Asiblock nicht nur die Miete sondern auch sein TV/Telefon und Internet von der Allgemeinheit gesponsort.. ?? Weil er ein anrecht drauf hat, oder was? :brüll:

boar ey in dem Land hier läuft echt so einiges schief.. aber extrem schief ! :kafffee:
Also dazu fällt mir jetzt wirklich nichts mehr ein,
außer dass Du mit solchen Aussagen hier im falschen Forum bist.

Kasperle
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 15:22

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von Kasperle » 11.02.2014, 09:37

:D
da wär ich mir gar nicht mal so sicher.. :kafffee:

und mir würde noch ne riesen Menge einfallen :D :winken:
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...

Benutzeravatar
First-Eos
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 14.12.2010, 08:38
Wohnort: Duisburg

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von First-Eos » 11.02.2014, 10:48

Hallo nun bleibt doch mal locker, warum redet ihr euch die Köppe heiß und der Themenstarter sagt nichts mehr dazu! Er ist schon seit min. 2011 Kunde und hat angeblich ein 3Play 32 mit isdn usw, geht selten ins Kino hat aber nichts mit der Kohle zu tun .....
Es ist es nicht wert sich hier für soaws in die Haaare zu bekommen.
3play Premium 100
HD Recorder + Digital TV Highlights + HD Option
Sky Welt + Film + Bundesliga + Sport + Sky Go + HD

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von domserv » 11.02.2014, 12:25

Kasperle halt :kafffee:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von CarNie » 11.02.2014, 13:26

Kasperle hat geschrieben:Der Themenstarter poliert bestimmt gerade schon den Lauf seiner Walter :D
Oder er hockt auf dem Klo und ritzt sich, weil er nicht mehr weiter weiß mit UM.
Und wer ist schuld? Richtig.. ich nicht! :D :winken:
Findest Du dich irgendwie ansatzweise witzig?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4815
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von hajodele » 11.02.2014, 13:38

Wohl dem, der zur Stunde Null in ein ganz warmes Bettchen gefallen ist.
Nur muß man aufpassen, dass man sich ein Leben lang warm hält.
Und so ein Leben kann ganz schön lang werden.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von kalle62 » 11.02.2014, 13:46

hallo

Und hier nicht Alt wirst Kasperl,Tippe ich mal. :super:

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von ratcliffe » 11.02.2014, 14:11

Kasperle hat geschrieben:Der Themenstarter poliert bestimmt gerade schon den Lauf seiner Walter
Mein Gott Walter das heißt Walther und nicht Walter

AchimXL
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2011, 10:49

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von AchimXL » 11.02.2014, 14:12

Ups, hat sich ja viel getan. Vielen Dank an alle, die mir helfen wollen!

"Kasperle" ich habe schallend lachen müssen! Menschen wie dich muss es geben, sonst wird es schnell sehr langweilig.

Nur noch mal zur Info: Das Geld kommt immer am 31.12. und nie am 30.12.! Ich habe mein Eingangspost dahingehend editiert.

Ich habe auch bei jeder Abbuchung sofort an Unitymedia geschrieben! Wie bereits geschrieben, das war dreimal allein im Januar! Und wer schreibt, der bleibt. Ein nichtgespeicherter Telefonanruf hätte vor Gericht keinen Bestand gehabt, deswegen mache grundsätzlich ich alles schriftlich.

Mein Vertrag läuft eh in den nächsten Monaten aus, ist also absolut fristgerecht, ich finde es aber sehr schade, dass hier Mitarbeiter die Marke Unitymedia KAPUTT machen! Ich kann nur hoffen, dass diese Mitarbeiter ihren Job verlieren und künftig nur noch Dr€ck fressen werden (zu "Kasperle wink" Du auch! :-) )

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Diebstahl von meinem Konto durch Unitymedia

Beitrag von Riplex » 11.02.2014, 14:15

Erste und letzte Verwarnung an Kasperle !

Zum Thema:

Auf meiner Rechnung von UM steht immer "Am Ende des Monats" und nicht "am 31. des Monats". Also sollte man schon 2-3 Tage davor
dafür sorgen das man genug Kohle auf dem Konto hat. Und die Hotline hätte bestimmt besser geholfen,
als sich hier im Forum auszuheulen.

Deswegen ist hier jetzt auch zu.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast