Irreführung bei Vertragsabschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
crffreak
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2014, 15:58

Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von crffreak » 07.02.2014, 16:07

Hi,

ende Dezember Vertrag online abgeschlossen. Was dort alles angepriesen wird, wird zum Schluss noch lange nicht erfüllt, soweit nichts neues. Eindeutig wurden die Anschlussgebühren auf 50 € beziffert, nun kommt ende Januar eine Rechnung über 89,90 nur für diverse Anschlussgebühren (hauptsächlich WLAN-Aktivierung wurde entgegen der Versprechung berechnet). Der Kundenservice am Telefon versucht einem überfreundlich beizubringen, dass man da nichts machen kann. (2 mal telefoniert) Außerdem nie eine Auftragsbestätigung per Post erhalten, nur eine Email mit der Kostenauflistung (ohne die WLAN Aktivierungsgebühren).
Also was am besten tun und wem geht es noch so? Das kann doch solch ein Unternehmen nicht machen mit den Neukunden? Oder habe ich vom Marketing des 21. Jahrhunderts zu viel erwartet??

lg crffreak

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von Knifte » 07.02.2014, 17:22

Mail mit deine bei der Bestellung anfallenden Kosten an den Support schicken und auf Erstattung der zu viel gezahlten Beträge bestehen. Ansonsten fristlos kündigen und Geld zurückbuchen lassen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

crffreak
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2014, 15:58

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von crffreak » 09.02.2014, 14:16

Den ersten Tipp habe ich schon vor dem Foreneintrag ausprobiert - ohne Erfolg. Sie wollten mir "erneut" eine Auftragsbestätigung schicken, da ich die erste nicht per Post erhalten hatte. Was dort zurückdatiert drin stehen würde, weiß ich natürlich. Also nun Auftrag storniert und abwarten welche Tricks noch in Petto sind. Bin am überlegen die Lastschrift zu widerrufen, bevor ich lange stress habe.
Liegt es an der Kabel-Monopol-Stellung das das Unternehmen auf diese Weise funktioniert?

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von Stiff » 09.02.2014, 16:20

crffreak hat geschrieben:...Eindeutig wurden die Anschlussgebühren auf 50 € beziffert, nun kommt ende Januar eine Rechnung über 89,90 nur für diverse Anschlussgebühren (hauptsächlich WLAN-Aktivierung wurde entgegen der Versprechung berechnet).
Da meine Glaskugel grad in der Werkstatt ist wäre es nett, wenn Du die 89,90 mal aufschlüsseln könntest.
WLan 30,-
Porto 9,90
fehlen 50,-

Bist Du Neukunde oder hast Du ein upgrade gemacht?
50,- sprächen für eine Horizon Aktivierungsgebühr, oder? Dann wäre ja nur die WLan Aktivierung zu reklamieren.
Diese wäre bei online Buchung kostenlos.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von conscience » 09.02.2014, 16:35

Horizon mit separaten MTA und Versand würden die 89,90 Euro erklären.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von Stiff » 09.02.2014, 16:38

Das kann man aber online nicht auswählen, nur wenn man Komfort dazubucht ;)

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von conscience » 09.02.2014, 17:47

Stiff hat geschrieben:Das kann man aber online nicht auswählen, nur wenn man Komfort dazubucht ;)
Was auf die gleiche Summe hinausliefe :winken:


Es macht irgendwie Spaß, zu raten, was sein könnte :kafffee:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von hajodele » 09.02.2014, 19:28

Oder einfach nur 1-play, wenn die Aktivierungsgebühren gleich sind wie in Kabelbw-Land :zwinker:
Soo viele Varianten, dabei geht es doch immer nur um die 30 Euronen.

crffreak
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2014, 15:58

Re: Irreführung bei Vertragsabschluss

Beitrag von crffreak » 15.02.2014, 11:14

Hi,

hatte 3-Play!
Also 50 € für den Horizon-Receiver (in der Rechnung: Aktivierung 3play PLUS 100), 30 € Aktivierung WLAN und 9,90 Versand oder so. Jedenfalls stand bei meinem Online-Abschluss eindeutig GESAMTE EINMALIGE KOSTEN 50 € und die wollten mir das an der Hotline anders verkaufen! Naja ist rum, mich wunderts nur das ich der einzige betroffene bin.

Schönes we!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste