Neue Verträge im Mietshaus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 10.01.2014, 20:12

Hallo zusammen. Ich bitte um eine Info ob ich mit meiner Meinung richtig liege!

Situation. Im Mehrfamielenhaus (20Nes) gab es bis heute digitales Kabelfernsehen. Ein FÜP im Keller. Stranverkabelung von oben nach unten in drei Strängen.

Da die WEG den Vertrag gekündigt hat, möchte Unity neue Einzelverträge abschliessen! Soweit so gut.

Wenn ich (2 Etage) aber keinen neuen Vertrag abschliessen möchte, kann Unity mich alleine ausschliessen in einer Strangverkabelung? Mein Nachbar unter mir hat einen neuen Einzelvertrag mit HD abgeschlossen! Damit das Signal dorthin gelangt, müssen die doch eh über meine Dose gehen, oder! Ergo sehe ich doch dann Fernsehen für lau, oder?

Ich zahle ja gerne für glotzen, aber nicht als Einzelvertrag welche ja teurer sind als würde die WEG einen Rahmenvertrag abschliessen?

Ist meine Denkweise richtig oder vertue ich mich? :zerstör:
Grüsse

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Vollmilchtrinker » 10.01.2014, 20:52

Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Dinniz » 10.01.2014, 23:30

Davon abgesehen wäre es Strafbar ..
technician with over 15 years experience

torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 11.01.2014, 10:24

Vollmilchtrinker hat geschrieben:Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:

Danke für die Info...... Meine Wohnung ....... meine Dose!!!!!

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von tonino85 » 11.01.2014, 10:26

torero01 hat geschrieben:
Vollmilchtrinker hat geschrieben:Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:

Danke für die Info...... Meine Wohnung ....... meine Dose!!!!!
Vermieters Wohnung. Vermieters Dose.
Bild

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Vollmilchtrinker » 11.01.2014, 10:35

Ach was... Deine, meine, seine... ...ist letztendlich auch wurscht. Dose ist Dose (oder Döschen). :D
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 11.01.2014, 10:38

Dinniz hat geschrieben:Davon abgesehen wäre es Strafbar ..
Was soll denn daran Strafbar sein? Im Moment sehe ich Kabelfernsehen digital. Vertrag wurden von der WEG gekündigt. Jetzt kommt Unity und will einen Einzelvertrag von mir. Den schliess ich aber nicht ab. Vorerst!

Meine Eigentumswohnung.... meine Dose!!!! Da kommt niemand dran......! Also was bitte ist daran strafbar...?

Ich werd mal abwarten was passiert, und hier abschliesend berichten.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Knifte » 11.01.2014, 10:49

Naja, strafbar ist, dass du eine kostenpflichtige Leistung nutzt, dafür aber nichts bezahlt.

Der Kabelvertrag ist nunmal kostenpflichtig.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Vollmilchtrinker » 11.01.2014, 11:10

torero01 hat geschrieben:Ich werd mal abwarten was passiert, und hier abschliesend berichten.
Das brauchst Du gar nicht. In einem Forum mit überwiegend ehrlichen Bürgern interessiert es eher wohl weniger, dass manche Zeitgenossen nicht nur alles auf Lau wollen, sondern sich auch noch Dienstleistungen "erschleichen" wollen, oder grob gesagt Diebstahl begehen. :kratz:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von koax » 11.01.2014, 11:31

torero01 hat geschrieben:Was soll denn daran Strafbar sein?
http://dejure.org/gesetze/StGB/265a.html

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1346
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von robbe » 11.01.2014, 11:55

Wäre ich an seiner Stelle würd ichs einfach probieren. Hätte ich meinen VM nicht danach gefragt, wüsste ich gar nicht, das der Kabelanschluss nicht mit in der miete drin ist und würde evtl. die ganze Zeit illegal Fernsehen ohne es zu wissen.(wie wahrscheinlich tausende andere Leute) M.M.n. hat UM dafür zu sorgen, das nicht jeder das signal abgreifen kann, der nix bezahlt. Wenn ich nicht will das sich jeder kostenfrei in mein wlan Netz einklingt, muss ich auch selber maßnahmen ergreifen.

torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 11.01.2014, 16:03

Knifte hat geschrieben:Naja, strafbar ist, dass du eine kostenpflichtige Leistung nutzt, dafür aber nichts bezahlt.

Der Kabelvertrag ist nunmal kostenpflichtig.

Leider hast Du meine Frage nicht verstanden!
Zuletzt geändert von torero01 am 11.01.2014, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.

torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 11.01.2014, 16:13

Vollmilchtrinker hat geschrieben:
torero01 hat geschrieben:Ich werd mal abwarten was passiert, und hier abschliesend berichten.
Das brauchst Du gar nicht. In einem Forum mit überwiegend ehrlichen Bürgern interessiert es eher wohl weniger, dass manche Zeitgenossen nicht nur alles auf Lau wollen, sondern sich auch noch Dienstleistungen "erschleichen" wollen, oder grob gesagt Diebstahl begehen. :kratz:

Leider hast Du den Thread auch nicht verstanden!! :hammer:

Statt lediglich die technische Frage zu beantworten die ich gestellt habe, melden sich leider auch ewig gestrige die jeden um sich herum gleich als kriminell abstempeln und als Betrüger darstellen! Ist das nicht strafbar?
Zuletzt geändert von torero01 am 11.01.2014, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

torero01
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von torero01 » 11.01.2014, 16:23

Ich hab mir heute ne Schüssel geholt und schau weiter für "lau", haha

tschüss

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von Knifte » 11.01.2014, 18:21

torero01 hat geschrieben:
Knifte hat geschrieben:Naja, strafbar ist, dass du eine kostenpflichtige Leistung nutzt, dafür aber nichts bezahlt.

Der Kabelvertrag ist nunmal kostenpflichtig.

Leider hast Du meine Frage nicht verstanden!
Ich glaube eher, dass du deine Frage nicht ordentlich formuliert hast. Lies dir die nochmal durch. Du fragst, was daran strafbar sei und die Frage habe ich beantwortet.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitrag von boarder-winterman » 12.01.2014, 18:36

Ich schließe hier mal und schaue mir in Ruhe nochmal an, wer hier ein Ticket verdient hat. :winken:

Edit: Tickets sind verteilt, der Thread kann daher erstmal wieder auf.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast