Geht es auch ohne Techniker ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Aksa
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2008, 02:53

Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Aksa » 10.02.2008, 03:01

Hallo,

bei uns im Wohnblock wurden alle Leitungen erneuert und neue Dosen eingebaut.
Die Arbeiten wurden von UM durchgeführt.
Jetzt würde ich gerne von euch wissen ob ich trotzem ein Termin mit ein Techniker
vereinbaren muss ?
Ist das mit Modemeinrichten so komplex das ein Techniker dazu benötigt wird ?

gruss

Aksa

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Moses » 10.02.2008, 03:59

Wenn für euren Wohnblock ein Vertrag über die Wartung der Netzebene 4 = Hausanlage mit UM besteht, dann ist es auch möglich, dass du das Modem einfach nur zu geschickt bekommst. Dann musst du das, soweit ich weiß, einfach nur noch an die Multimedia Dose klemmen, die dann schon installiert sein sollte (ist eine Kabeldose mit einem 3. Anschluss für das Modem).

Dazu müsste dir die Hotline aber mehr sagen können.

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 10.02.2008, 10:36

Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 10.02.2008, 10:56

Odious1978 hat geschrieben:Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
Falsch ..wenn in einem MMA Ojekt wohnt werden die Sachen meist zugeschickt da die Anlage dann umgerüstet und eingepegelt ist.
technician with over 15 years experience

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 10.02.2008, 11:17

Warum bekommen wir (DDT) dann Montageaufträge für MM-As in Objekten wo die Anlagen bereits umgerüstet und eingepegelt sind? Wäre ja dann nach deiner Ansicht falsch.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 10.02.2008, 11:19

Weil die Dispo dämlich ist - ich werd auch zu Entstörung zu TCW Objekten geschickt obwohl die Wissen das ich da nicht drandarf.
technician with over 15 years experience

...
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2008, 21:49

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von ... » 10.02.2008, 11:22

Dinniz hat geschrieben:Weil die Dispo dämlich ist - ich werd auch zu Entstörung zu TCW Objekten geschickt obwohl die Wissen das ich da nicht drandarf.

Weil du kein Schlüssel hast :D :D

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 10.02.2008, 11:22

Dinniz hat geschrieben:Weil die Dispo dämlich ist - ich werd auch zu Entstörung zu TCW Objekten geschickt obwohl die Wissen das ich da nicht drandarf.
Das ist wieder was ganz anderes!
Bekommt der Kunde zum ersten Mal einen MM-As in einem Objekt wo die Anlage bereits umgerüstet und eingepegelt ist, muss der Sub-Techniker trotzdem hin, weil gewährleistet werden muss dass das Kabelmodem online geht.
Du bist der Sub-Techniker und bekommst von den Vereinbarungen und Gesprächen mit UM Kerpen eventuell nicht viel mit. Frag mal deinen Dispositionschef oder deinen Projekt Manager, der wird dir dieses bestimmt bestätigen.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 10.02.2008, 11:27

... hat geschrieben:Weil du kein Schlüssel hast :D :D
Ein Brüller..
Odious1978 hat geschrieben: Das ist wieder was ganz anderes!
Bekommt der Kunde zum ersten Mal einen MM-As in einem Objekt wo die Anlage bereits umgerüstet und eingepegelt ist, muss der Sub-Techniker trotzdem hin, weil gewährleistet werden muss dass das Kabelmodem online geht.
Du bist der Sub-Techniker und bekommst von den Vereinbarungen und Gesprächen mit UM Kerpen eventuell nicht viel mit. Frag mal deinen Dispositionschef oder deinen Projekt Manager, der wird dir dieses bestimmt bestätigen.
Das wäre mir neu und widerspricht eigentlich dem Sinn eines MMAs :glück:
Naja egal .. es werden auch MTA zu EWT Kunden verschickt ohne zu wissen ob die Anlage umgebaut ist :kafffee:
technician with over 15 years experience

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 10.02.2008, 11:31

Das weiss ich selber, aber UM hat eine Gewährleistungsplicht, so ist das nunmal.
Sei doch froh das die so sind, für diesen Schwachsinn bekommt dein Unternehmen sogar noch Geld, hehe.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 10.02.2008, 11:33

Odious1978 hat geschrieben:Das weiss ich selber, aber UM hat eine Gewährleistungsplicht, so ist das nunmal.
Sei doch froh das die so sind, für diesen Schwachsinn bekommt dein Unternehmen sogar noch Geld, hehe.
Ich hab eigentlich mehr das Wohl des Kunden im Hinterkopf .. die armen muss ich dann immer vertrösten
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Bastler » 11.02.2008, 00:11

"Wir" (der gleiche Verein wie Dinniz), werden (auch ich) oft genug in MMA-Objekte zu "Installationen" (welche ja dann eigentlich keine ist) geschickt.
Ich vermute dass liegt daran, dass UM trotz der ganzen Dokumentationen, die beim MMA-Ausbau gemacht werden, nicht immer weiß, ob die jeweilige Wohnung wirklich eine MMA bekommen hat, keinen RKF auf der Leitung hat und ob die Anlage richtig eingepeglt ist. Da wird dann wohl vorsichtshalber lieber ein Techniker vorbeigeschickt, der dann, falls irgendwas nicht passt, "mal eben" dafür sorgen kann, dass es passt :zwinker: .
Wenn der Kunde eine Sonderleistung wie PC-Einrichtung o.ä. wünscht wird soweiso ein techniker geschickt, auch in MMA-Objekte, ist ja auch logisch.

Andererseits war ich auch schon oft genug zu "Totalausfällen" unterwegs, wo letztendlich einfach keine MMD vorhanden war und der Kunde nicht wusste, wie er die zugeschickten Geräte anschließen soll...

Warum?
Weil die Dispo dämlich ist
:zwinker:

Zur Ausgangsfrage: Erzähle an der Hotline doch einfach, was Sache ist und frag nach, ob sie dir die Sachen zuschicken. Falls sie sich darauf einlassen kann es aber passieren, dass du Pech hast und es erstmal nicht funtioniert. Viele modernisierte Anlagen sind zwar umgerüstet, aber die Rückkanäle sind oftmals nicht eingemessen oder wegen Ingressgefahr nicht aktiviert (Module nicht eingebaut), so lange noch kein genutzter DOCSIS-Anschluss im Haus ist. Da kannst du dann selbst nichts machen...

OT@ Dinniz:
Bist du von Firma Dr....?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 11.02.2008, 01:12

Bastler hat geschrieben: OT@ Dinniz:
Bist du von Firma Dr....?
Jop :hate-hav:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
renttis
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2008, 03:59
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von renttis » 15.02.2008, 07:00

Odious1978 hat geschrieben:Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
FALSCH! Geräte werden zugeschickt! Wenn´s UM macht, kostet das Extra (wenn net gerade eine Aktion ist!
http://supermegalinks.de - Die perfekte Linksammlung zum durchstöbern!

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 16.02.2008, 18:40

renttis hat geschrieben:
Odious1978 hat geschrieben:Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
FALSCH! Geräte werden zugeschickt! Wenn´s UM macht, kostet das Extra (wenn net gerade eine Aktion ist!
??
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Bastler » 27.02.2008, 20:10

@ Odious1978
Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
Ich muss dem nochmal widersprechen! Es wäre zwar schön, wenn so vorgegangen würde wie du es schreibst, nur dem ist nicht so.
Ich war allein in der letzten Woche 4 mal (!) in Ausgebauten MMA-Anlagen um Störungen zu beseitigen (Modem nicht Online, Modem kommt und geht, usw.).
In allen 4 Fällen wurden die Geräte zugeschickt und vom Kunden selbt angeschlossen. Grund für die Störungen / Nichtfunktion waren übriegens in 3 Fällen nicht korrekt eingesmessene Verstärker und 1 mal hat einer hatte keine MMD :zwinker: .

Techniker, die sich nur mit Entsörung befassen werden das sicher noch viel öfter haben...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 27.02.2008, 21:57

Da ich als reiner Entstörungstechniker unterwegs bin krieg ich das öfter mit :sauer:
technician with over 15 years experience

migueline
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2008, 19:19

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von migueline » 27.02.2008, 22:10

Wenn im System steht das es sich bei dem Kunden um ein MMA Gebäude handelt werden die Geräte geschickt.Ist es ein MMA Gebäude und es ist im System noch nicht verzeichnet wird ein Techniker rausgeschickt. Es kommt immer darauf an wie das Gebäudesegment im System verzeichnet ist. Also haben irgendwo alle die geschrieben haben teilweise recht

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Odious1978 » 28.02.2008, 07:48

Bastler hat geschrieben:@ Odious1978
Bei der Erstinstallation des Kabelmodems kommt immer ein Techniker, also soll bedeuten du musst ein Termin machen. UM muss sicherstellen dass das Kabelmodem auch online geht.
Z.B. bekommst du nur Internet und das zum ersten Mal, dann muss ein Techniker kommen. Willst du später noch Telefon haben, dann bekommst du ein neues Kabelmodem zugeschickt was du selber anschliessen kannst, dafür wird kein Techniker mehr benötigt.
Ich muss dem nochmal widersprechen! Es wäre zwar schön, wenn so vorgegangen würde wie du es schreibst, nur dem ist nicht so.
Ich war allein in der letzten Woche 4 mal (!) in Ausgebauten MMA-Anlagen um Störungen zu beseitigen (Modem nicht Online, Modem kommt und geht, usw.).
In allen 4 Fällen wurden die Geräte zugeschickt und vom Kunden selbt angeschlossen. Grund für die Störungen / Nichtfunktion waren übriegens in 3 Fällen nicht korrekt eingesmessene Verstärker und 1 mal hat einer hatte keine MMD :zwinker: .

Techniker, die sich nur mit Entsörung befassen werden das sicher noch viel öfter haben...
Wie ihr bereits wisst, bin ich Disponent bei einem Subunternehmen die diese MMAs montieren und wir werden auch für Objekte beauftrag wo schon längst MMAs genutzt werden. Wenn dort auch jemand einen MMA haben möchte, werden wir damit beauftrag diesen beim Kunden zu montieren. Der Grund liegt einfach darin und es wurde schon mehrmals mit UM Kerpen besprochen, dass es ein Restrisiko gibt, denn wenn z.B. die WE-Zuleitung des Kunden defekt ist, muss dann eh ein Techniker raus um dieses zu beheben, also wird deshalb mit der Beauftragung schon ein Techniker rausgeschickt um den MMA zu montieren, damit wenn so etwas ist dies direkt behoben wird.
Anscheinend ist das bei den anderen Subunternehmen noch nicht bekannt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Bastler » 28.02.2008, 17:25

Wie ihr bereits wisst, bin ich Disponent bei einem Subunternehmen die diese MMAs montieren und wir werden auch für Objekte beauftrag wo schon längst MMAs genutzt werden. Wenn dort auch jemand einen MMA haben möchte, werden wir damit beauftrag diesen beim Kunden zu montieren. Der Grund liegt einfach darin und es wurde schon mehrmals mit UM Kerpen besprochen, dass es ein Restrisiko gibt, denn wenn z.B. die WE-Zuleitung des Kunden defekt ist, muss dann eh ein Techniker raus um dieses zu beheben, also wird deshalb mit der Beauftragung schon ein Techniker rausgeschickt um den MMA zu montieren, damit wenn so etwas ist dies direkt behoben wird.
Anscheinend ist das bei den anderen Subunternehmen noch nicht bekannt.
Doch, läuft bei uns ja auch so. Ich komme auch oftmals zur Installation in MMA-Anlagen, was ja auch sinnvoll ist (z.B. um Sperrfilter zu entfernen, MMD einzubauen, einzpegeln usw., eben wegen das Restrisikos).
Aber genau so komme ich halt auch andersrum zu solchen Entstörfällen, wie ich oben angesprochen habe, wo es also genau umgekehrt läuft.
Das hat ja auch mit dem Sub nichts zu tun. Denn: Wenn ein Sub den Auftrag XXX in einer MMA-Anlage bekommt, dann wird immer ein Techniker dort hin geschickt. Werden die Geräte aber zugeschickt, dann hat der Sub damit überhaupt nichts zu tun, denn dann bekommt der Sub überhaupt keinen Auftrag von UM. Die Geräte werden direkt vom UM-Lager in Berlin (warum auch immer das so weit weg von NRW und HEssen sein muss :zwinker: ) geschickt.

Scheinbar gibt es keine genaue Logik, nach der UM in der Hinsicht vorgeht :zwinker: . Ist mir auch letztendlich egal, ich bekomme für beide Fälle ja mein Geld :D .

PS: Ist vielleicht auch nicht so gut, dass hier im öffentlichen zu bescprechen :zwinker: ...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 28.02.2008, 18:42

Ob wir nen eigenes Forum kriegen? :D

Einheitlich scheint es jedenfalls nicht immer zu laufen ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Bastler » 28.02.2008, 20:02

Eigenes Forum wär gut, dann könnten wir uns auch diese Schulungen sparen :D .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 28.02.2008, 20:12

Mein Gruppe war nach 2 Pausen eh schon um 18uhr durch - kein Wunder .. ich war auch mit dabei :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Bastler » 28.02.2008, 20:21

Wenn mich nicht alles täuscht, war ich auch dabei :D. War am Dienstag.
Ach ja, lt. heutiger Aussage an der Techniker-Hotline ist die 1177 vom UM-Modem nun auch offiziell.

Wie wärs mit einem "inoffiziellem Subunternehmerforum" :D :brüll: ?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Geht es auch ohne Techniker ?

Beitrag von Dinniz » 28.02.2008, 20:24

Ich war der nervige Vorne der immer die Klappe halten musste weil er zuviel wusste :brüll:

Mal nen Admin fragen :kafffee: :naughty:
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B3nn1, robbe und 6 Gäste