Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von Höppemötzjer » 07.02.2008, 11:27

Schruevje hat geschrieben:Heisst dass, der MDR und der NDR verschleudern die Rundfunkgebühren damit uns im Sendebereich des WDR mit 3 bzw. 4 Regionalprogrammen beglücken zu können?
Scheinbar ja. Da weiß man jetzt auch, weshalb die GEZ-Gebühren so hoch sind. :D

Gruß
Thomas

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von Moses » 07.02.2008, 11:39

Naja... da gibt's als Antwort ein deutliches "Jain". Das ganze ist natürlich nicht soooo einfach, wie ich es hier dargestellt hab. ;)

Ich hol mal etwas weiter aus:
Auf Astra 19.2° Ost (der Satellit von dem die Deutschen Sat-Gucker empfangen) gibt es 4 Transponder, die mit dem ARD zusammenhängen. Zwei davon bekommen wir unverändert ins Kabelnetz gespeist. Auf dem einen liegt neben "Das Erste" auch WDR Köln, auf dem anderen liegen neben Eins Plus/Extra/Gedöns (wie die auch immer heißen) auch der MDR und der NDR mit all seinen Lokalfenstern. => Die Gebühren dafür wird also wahrscheinlich die ARD größtenteils eh Zahlen, weil sie ihre komischen digital Programme auch verbreitet haben wollen.

Die Lokalfenster selber brauchen nur Bandbreite, wenn auch was lokales gesendet wird, meistens läuft da immer dasselbe, das wird auch nur einmal übertragen.

Zusätzlich gibt es noch den "Radio-Transponder", auf dem so gut wie nur Radio-Sender übertragen werden, der wird (noch) nicht eingespeist und eben den Transponder auf dem der WDR sendet (und nochmal der NDR), auch der wird nicht eingespeist. Auf dem WDR Transponder auf Astra werden übrigens die meiste Zeit ganze 14Mb/s Nullpakete übertragen. Es wird also die Hälfte der verfügbaren Bandbreite verpulvert, das kostet natürlich auch ordentlich. Die beiden will WDR/ARD jetzt am liebesten auch unverändert eingespeist sehen... aber gerade im Kabel würde es Sinn machen nur die lokalen Programe einzuspeisen, damit man eben nicht die 14MB/s verpulvert und unnötig zahlt.

Wenn man jetzt aber einen Transponder nicht komplett von Astra übernimmt im Kabelnetz, dann muss man die Datenströme auseinander pflücken und wieder zusammen setzen. Das muss UM natürlich auch erstmal dürfen. Wahrscheinlich liegt auch hier nochmal ein Problem vor, dass die ARD / der WDR das nicht so ohne weiteres erlauben wollen. (Wenn der Transponder komplett übernommen wird, wird auch nochmal Bandbreite verpulvert, weil man dann nur 38Mbit in den Kanal schickt, der eigentlich 50Mbit fassen könnte, zumindest die meisten können das).

Insgesammt würde man also einiges an Bandbreite verschleudern. Wahrscheinlich sagt ARD/WDR "die verschwendete Bandbreite zahlen wir nicht" und UM sagt: "müsst ihr aber, ihr verschwendet die ja auch" usw... kann man sich gut vorstellen, oder? *g* Natürlich nur Spekulation.

Gerüchteweise sollte es aber dafür demnächst eine Lösung geben, mein ich zumindest... kann auch sein, dass ich da was verdreht hab und das nur KDG betraf. Ich denke die Problematik mit den Lokalprogrammen wird noch eine Zeit lang aktuell bleiben. Aber da weiß mischobo dann nochmal besser bescheid... also was zwischen den Unternehmen so abgeht und so weiter.. ich kenn mich da nur in der Technik was aus ;)

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von Mustimax » 07.02.2008, 20:45

Schruevje hat geschrieben:[...]Heisst dass, der MDR und der NDR verschleudern die Rundfunkgebühren damit uns im Sendebereich des WDR mit 3 bzw. 4 Regionalprogrammen beglücken zu können?[...]
nein, da zu den jeweiligen Zeiten die heweiligen Regionalprogramme auf EinsPlus, EinsExtra und EinsFestival ausgestrahlt werden und dann auf die jeweiligen Sender umgeschaltet wird ;)

margu_de
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 10.08.2008, 18:07
Wohnort: Castrop-Rauxel

Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von margu_de » 13.10.2008, 03:26

Gibt´s hierzu eigentlich etwas neues? Es hiess ja ab Herbst sollen die Lokalprogramme mit eingespeist werden. Steht da jetzt evtl. schon ein Datum fest?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von mischobo » 13.10.2008, 13:15

... lt. WDR sind die WDR Lokalzeiten bis spätestens Ende des Jahres auch digital zu empfangen ...

margu_de
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 10.08.2008, 18:07
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Bonn: Lokalprogramm WDR Fehlanzeige

Beitrag von margu_de » 21.12.2008, 20:35

So, das Jahresende naht. Schon was gehört...?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste