PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von koax » 02.11.2013, 10:22

ShinChan hat geschrieben: Wenn ich im Internet bin und dann Status anzeigen lasse steht dort eine Übertragungsrate von 54mbits bei PC und Laptop. Versuche nachhe mal Laptop direkt am Modem anzuschließen ob dann mehr raus kommt als wenn ich in dem WLan Router( DLINK Dir 300 ) reingehe.
Das müsste so sein. Mit dem DIR-300 wirst wegen seiner nicht gerade überragenden NAT-Performance auch beim Anschluss über Kabel wohl kaum über 50 MBit/s hinauskommen.
54 Mbit/s ist der Protokoll-Wert der WLAN-Schnittstelle. Bei guter Verbindung (nahe am Router, keine Hindernisse) wirst Du netto damit höchstens um die 30 MBit/s erreichen können.
Laptop wäre ein Asus X5DAB
Der hat Gigabit-LAN.
Office PC mit Onboard LAN ca. 2 Jahre alt mit einem MSI US60SE Wlan Stick ( der schafft doch laut Anleitung 108mbits )
Das mit der Anleitung erscheint mir unwahrscheinklich. Es ist auch ein 54 MBit/s-Stick.
Auch wenn Du einen performanteren Stick hättest könntest Du mit einem 54g-Router wie dem DIR-300 natürlich trotzdem keine höhere Geschwindigekit über WLAN erreichen.

Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von DarkMasterCh1ef » 02.11.2013, 11:15

Der dir 300 hat keine Gigabit ports somit ist bei 100mbit Schluss
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von Knifte » 02.11.2013, 11:16

Und der ist dazu auch noch uralt und kriegt wahrscheinlich die 100 MBit WAN-seitig auch nicht richtig verarbeitet, so dass da max. 50 MBit bei rumkommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von koax » 02.11.2013, 11:21

DarkMasterCh1ef hat geschrieben:Der dir 300 hat keine Gigabit ports somit ist bei 100mbit Schluss
Wie ich weiter oben schrieb spielt da auch noch die NAT-Performance eine Rolle und somit ist bei dem Gerät weit unterhalb von 100 MBit/s Schluss.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 228
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von JanR » 03.11.2013, 12:41

Der DIR-300 so wie er im Kaufhaus steht oder (früher?) von Unitymedia verschickt wurde liefert so ca. 65mbit über LAN.

Wenn man jedoch die Firmware Updates einspielt (mit der man noch dazu die bekannten Lücken angeblich schliesst) dann kann der DIR-300 sehr wohl 100mbit/s.

Ich nutze 1play 100 mit dem DIR-300 und bekomme immer den vollen Speed. (über LAN natürlich)

andy45
Kabelexperte
Beiträge: 205
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von andy45 » 03.11.2013, 12:50

ShinChan hat geschrieben:Hey Leute,

musste heute feststellen das mein Dad Premium 100 hat aber nur 32 ankommt.
Es kommen laut speedtest von Unitymedia nur ca. 20-30Mbits an.

Hab bei der Hotline angerufen es so geschildert als Störung.
Stunde später eine SMS: Auftrag wurde abgeschlossen.
Wieder angerufen weil sich an der Leitung nichts getan hat.

Sie meinte es läge an die jeweiligen PC´s/ Laptops.
Bis zum Router kommt alles an, also die 100mbits laut der Dame am Telefon.
OK.

Vom Modem geht es in den ein Netgear Router der nur 54mbits hat zum PC der auch nur 54 hat.
Müssten dann ich wenigstens die 54 ankommen?

Habe dann mal versucht ein Laptop direkt am Modem anzuschließen über Kabel.
So komm ich aber nicht ins Internet.....warum??

Will jetzt unnötig ein neuen Router und Wlan Stick/Karte kaufen wenn es am Ende relativ wenig bringt.

GETESTET HAB ICH IMMER MIT KABEL!
Was für ein Modem/Router hat dein Vater denn von Unity ?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von koax » 03.11.2013, 13:37

JanR hat geschrieben: Ich nutze 1play 100 mit dem DIR-300 und bekomme immer den vollen Speed. (über LAN natürlich)
Ein Router mit 100 MBit Lan-Ports kann prinzipiell nicht die volle 100 MBit/s-Geschwindigkeit liefern, da der vorhandene Overhead in der Praxis dazu führt, dass allenfalls um die 80 MBit/s ankommen.

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 228
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von JanR » 03.11.2013, 22:30

koax hat geschrieben:
JanR hat geschrieben: Ich nutze 1play 100 mit dem DIR-300 und bekomme immer den vollen Speed. (über LAN natürlich)
Ein Router mit 100 MBit Lan-Ports kann prinzipiell nicht die volle 100 MBit/s-Geschwindigkeit liefern, da der vorhandene Overhead in der Praxis dazu führt, dass allenfalls um die 80 MBit/s ankommen.

So eine Frechheit, mein Router hält sich einfach nicht an deine Vorgaben... :kafffee:

Bild

Vielleicht hat man 2 oder 3 mbit Verlust (die Unitymedia in echten Szenarien eh bei 90% der Webangebote nicht liefern kann) aber ganz bestimmt keine 20mbit...

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von Knifte » 04.11.2013, 08:48

Ich denke auch, dass der Overhead im LAN nicht so groß ist wie beim WLAN. Bei einer 100 MBit-Verbindung per LAN-Kabel sollten dennoch so um die 95 MBit/s ankommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von hajodele » 04.11.2013, 10:19

Wie wäre es, wenn man einfach mal einen PC direkt ans Modem hängt und dann misst.

ShinChan
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2013, 10:35

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von ShinChan » 05.11.2013, 20:43

PC direkt am Modem angeschlossen....kommen ca. 90mbits an.

Habe ein 300mbits WLan Router samt WLan Stick bestellt. Wird schon.

Danke. Habt mir sehr geholfen.

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: PC soll dadran schuld sein *schnelle Hilfe*

Beitrag von eazrael » 09.11.2013, 17:33

koax hat geschrieben:
JanR hat geschrieben: Ich nutze 1play 100 mit dem DIR-300 und bekomme immer den vollen Speed. (über LAN natürlich)
Ein Router mit 100 MBit Lan-Ports kann prinzipiell nicht die volle 100 MBit/s-Geschwindigkeit liefern, da der vorhandene Overhead in der Praxis dazu führt, dass allenfalls um die 80 MBit/s ankommen.
So ein Quark. Wo sollen denn die 20% Overhead herkommen?
Ethernet hat üblicherweise 18 Bytes Header & Trailer und kann damit ohne Jumbo Frames 1500 Bytes übertragen
IPv4 üblicherweise 20 Bytes pro Paket, bis zu 60 Bytes und kann damit 64KB übertragen.
TCP frisst auch noch mal 20 Bytes.
Minimaler Overhead = 58 Bytes

58 Bytes = 20% of 290Bytes => 80% Nutzdaten = 232 Bytes. du müsstest also einen Haufen Pakete kleiner 232 Bytes schicken um 20% Overhead hinzukriegen.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hgoerkens und 5 Gäste