Kabelkanal im Treppenhaus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Redox
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2013, 10:50

Kabelkanal im Treppenhaus

Beitrag von Redox » 27.10.2013, 11:29

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin Neukunde von Unitymedia und lebe im 2. Stock. Der Techniker war da und da fing es schon an...

Im Keller ist alles in Ordnung, jedoch kommt auf dem Dachboden am Kabel kein Signal an (Kabel defekt??), jedoch sitzt der Schacht mit Bauschutt zu und das Kabel lässt sich keinen Zentimeter bewegen.
Vorschlag vom Techniker: "Schacht frei räumen" :/

Vorschlag von mir: "Kabelschacht im Treppenhaus benutzen, wofür ist das Teil sonst da?" Eigentümer hat zugestimmt!!
Techniker: "Da geh ich nicht dran, aus Brandschutzbestimmungen etc."

Unitymedia: "Völliger Quatsch, wir schicken nen neuen Techniker raus (WestKabel)."

Meine Frage, wenn der Techniker nun am Die kommt, sagt der mir das gleiche wie der Erste oder wird endlich der Kabelschacht im Treppenhaus benutzt?
Und, wenn nur die Schachträumung als Lösung bleibt, kann ich aus dem Vertrag raus, weil das 14 tägige Widerrufsrecht ja schon abgelaufen ist durch das ganze hin und her jetzt?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Gruß

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1337
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Kabelkanal im Treppenhaus

Beitrag von robbe » 27.10.2013, 15:06

Schwierige Sache. Prinzipiell könnte man den Schacht im Treppenhaus nutzen, wenn da eh schon Kabel durch gehen. Die Frage ist hier was für Kabel da durch gehen. Bei Stromkabel siehts schon schwierig aus, kann aber auch sein, das die Subs das unterschiedlich handhaben. Sollte keine Möglichkeit für einen Kabelweg gefunden werden, wird der Vertrag storniert. UM wird dich sicher nicht zwingen den Kabelschacht frei zu machen.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Kabelkanal im Treppenhaus

Beitrag von Cablemen » 27.10.2013, 16:47

Es ist aber in der Tat so wenn das UM in ihren Installationsrichtlinien ausdrücklich vorschreibt das keine Kabel durch das Treppenhaus gezogen werden dürfen mit handelsüblichen Kabelkanal. Es darf nur dann durch das Treppenhaus ein Kabel gezogen werden wenn dieser in Kabelkanal liegt der den Brandschutzbestimmungen erfüllt. Der Techniker hat keinen Quatsch erzählt und generell wird dir der nächste Techniker das wieder sagen. :zwinker:

Kleki
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010, 20:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Kabelkanal im Treppenhaus

Beitrag von Kleki » 28.10.2013, 10:55

Alternativ könntest du das Kabel selber legen, wenn der Eigentümer zustimmt, und vom Techniker nur anschließen lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste