WLAN-Router für 100k-Leitung?!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Ovechkin
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2013, 18:48

WLAN-Router für 100k-Leitung?!

Beitrag von Ovechkin » 26.10.2013, 19:03

Guten Abend in die Runde!

Ich hoffe, ich bin in diesem Forum hier richtig. Folgendes Anliegen:

Wir sind seit Anfang 2009 Kunde bei Unitymedia und hatten von da an bis Mitte diesen Monats die 20k- und zuletzt 32k-Leitung. Als Modem besaßen wir eines von Motorola und der Router war ein Gerät von Netgear. Ich habe Mitte 2009 eine Fritz!box 7240 gebraucht gekauft und mit dieser das Netgear-gerät ersetzt. Es lief immer einwandfrei und die gebuchten 32k waren IMMER! über WLAN verfügbar.

Nun sind wir seit einer Woche im Besitz des 3Play 100 Pakets. Das Modem ist der TC7200. Die Fritzbox sendet im Speedtest per LAN und WLAN Werte bis 40 mbit. Der TC ist im WLAN noch schwächer, aber die Speedtestwerte im LAN liegen immer im Bereich von 98 - 102 mbit. Ich habe bereits ein wenig in der Fritzbox-Konfiguration gespielt, aber die Werte bleiben gleich.

Ich denke dann mal, dass die 7240er Box nicht für die 100er-leitung ausgelegt ist, oder? Wenn nicht, welche Fritzbox wäre dafür interessant? Oder welcher normale Router? Es ist mir durchaus bewusst, dass ich per WLAN nicht die vollen 100 mbit empfangen kann, aber um die 65-70 wären schon gut!

Speedtestwerte (durchschn.):

LAN über TC7200: 100mbit
WLAN über TC7200: 24 mbit (Notebook direkt neben dem Modem)

LAN über FB7240: 40 mbit
WLAN über FB 7240: 37 mbit (Notebook direkt neben dem Modem)

Vielen Dank im Voraus!

EVA-01
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 11.03.2009, 15:00

Re: WLAN-Router für 100k-Leitung?!

Beitrag von EVA-01 » 27.10.2013, 01:38

Warum muss es denn unbedingt eine Fritze sein? Die lohnt sich als purer Router imho nur, wenn man sie eh schon hat...

Eine Fritzbox, die auf so eine Leitung auch ausgelegt ist, findest du nur unter den sauteuren Top-Modellen. Gibt genügend pure Router anderer Hersteller, die dasselbe und noch mehr können und schlimmstenfalls halb so teuer sind. Der Asus RT-N66U beispielsweise. Oder ein WD My Net.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste