Tipps zum Umzug

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
thp
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.10.2013, 17:31

Tipps zum Umzug

Beitrag von thp » 23.10.2013, 17:40

Hallo!

Mitgelesen habe ich schon länger, nun habe ich mich angemeldet, da ich um Eure Hilfe bitten möchte. NAch dem was ich gelesen habe, gibt es ja hier Leute, die fast jede mögliche Situation mit Unitymedia schon hitner sich haben.

Die Frage lautet: Wie mache ich es am schlausten, dass ich bei einem Umzug, dessen Termin ich nicht genau kenne nicht irgendwo ohne Internet dastehe?

Wir werden in den nächsten Wochen innerhalb des Versorgungsgebietes von unitymdia nrw umziehen. Da wir z.T. auch von zu Hause aus beruflich tätig sind, wollen wir sicherstellen, dass wir für eine Übergangszeit an beiden Standorten einen funktionierenden Anschluss haben. Für diese Zeit zahlen wir auch gern "doppelt". Wenn wir einfach einen Umzug melden, wird ja vermutlich irgendwann einfach "umgeschaltet", den TAg kann man wahrscheinlich auch nur in Grenzen bestimmen.

Wie kriege ich das hin? Wenn ich am neuen Standort einfach einen Anschluss beantrage habe ich hinterher zwei Verträge am Bein...

Irgendeine Idee? Der erste Versuch, das mit der Hotline zu besprechen ist kläglich gescheitert ("Das geht nicht...")

DAnke im Voraus für Eure Hilfe,

Thomas

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Tipps zum Umzug

Beitrag von Dinniz » 23.10.2013, 18:27

Eigentlich meldest du nur einen Umzug zu einem bestimmten Termin.
Das Partnerunternehmen kommt dann zu dir in die neue Wohnung und nimmt deine mitgebrachten Geräte dort in Betrieb.
technician with over 15 years experience

Kleki
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010, 20:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Tipps zum Umzug

Beitrag von Kleki » 24.10.2013, 09:39

Wenn's dir nur auf's Internet ankommt, wird es vermutlich das schlauste sein, dir für die Übergangszeit irgendwo einen mobilen prepaid Datenvertrag zu holen. Auf irgendwelche Zusagen von Unitymedia zu Umstellzeitpunkten würd ich mich nicht verlassen.

Ich meine bei irgendeinem Telekommunikationsanbieter hatte ich mal gesehen, dass die für einen Umzug standardmäßig einen UMTS-Stick mit SIM bereitstellten.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Tipps zum Umzug

Beitrag von Stiff » 24.10.2013, 10:17

thp hat geschrieben: Die Frage lautet: Wie mache ich es am schlausten, dass ich bei einem Umzug, dessen Termin ich nicht genau kenne nicht irgendwo ohne Internet dastehe?
Wenn Du schon selber nicht Deinen exakten Umzugstermin kennst, wie soll UM dich dann passend umstellen?

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Tipps zum Umzug

Beitrag von esci » 24.10.2013, 11:01

Wenn es dir wirklich so wichtig ist, zu keinem Zeitpunkt ohne Internet dazustehen, dann wirst du wohl oder übel selbst die geeigneten Maßnahmen ergreifen müssen.
Es gibt hier ja mehrere Möglichkeiten von dem bereits erwähnten Prepaid-Surfstick über einen mobilen WLAN-Accesspoint mit PrePaid-Karte etc.
Dich aber auf UM oder auch einen anderen Telekommunikationsdienstleister zu verlassen halte ich dann für fahrlässig. Das kann nur schief gehen.
Die Problematik des noch nicht definierten Termins mal ganz außen vor gelassen.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste