"Komplizierte" Bestellung 2play100

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von esci » 18.10.2013, 14:33

Hm. Also ich finde durchaus, dass man als Kunde einen Schalttermin nennen kann. Gerade bei einem Umzug ist das doch elementar.
Das hat doch nichts mit hinterfragen zu tun. :kratz:
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von Knifte » 18.10.2013, 14:38

Na klar wird das hitnerfragt. Er fragt hier im Forum, warum das nicht mehr geht. Er möchte also einen Grund kennen. Das verstehe ich schon unter hinterfragen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von esci » 18.10.2013, 14:42

Knifte hat geschrieben:Na klar wird das hitnerfragt. Er fragt hier im Forum, warum das nicht mehr geht. Er möchte also einen Grund kennen. Das verstehe ich schon unter hinterfragen.
Ok, da gebe ich dir recht. Den Grund können wir hier auch nicht nennen/kennen.
Bei UM selbst würde ich jedoch darauf bestehen.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von Knifte » 18.10.2013, 14:46

Klar macht die Angabe eines Schalttermins mitunter Sinn - insbesondere, wenn man aktuell in der Wohnung noch nicht lebt oder wenn der Schalttermin weiter als 12 Monate in der Zukunft liegt und man keine Gratismonate bekäme (wobei sich mir der Sinn nicht erschliesst, warum jemand mehr als 12 Monate vor Vertragsschlus sowas machen sollte).

Aber wenn man per Anfang Januar wehcseln will, dann ist man doch aktuell eh noch an einen anderen Anbieter gebunden. Dann zeigt man UM die Kündigungsbestätigung und schwupss ist der Vertrag so lang kostenlos. Man hat ja eigentlich keinen NAchteil durch die sofortige Schaltung.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von esci » 18.10.2013, 15:08

Du hast da mit allem recht.
Die Frage ist aber, warum ist die Hotline nicht fähig, genau solche Sachen dem Kunden vernünftig zu erklären?

@Interrex hast du einen UM-Shop in erreichbarer Nähe? Evtl. wäre das eine Alternative um ans Ziel zu gelangen.

-> Shopsuche
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von Interrex » 18.10.2013, 17:02

Es gab mal eine Option bei Onlinebestellung den Schalttermin frei zu wählen, dieser wurde abgeschafft! Warum schafft man so etwas nicht minder wichtiges einfach ab. Die Termine werden anschließend willkürlich geschaltet bzw. aktiviert, deaktivieren kann man sie anschließend nicht, das weißt aber nur Unitymedia warum es technisch nicht geht?! Bei denen geht fast alles technisch, nur dass nicht (gemäß dem heutigen Telefongespräch). Will schreiben, brauchst du eine Leitung zum 01.01. dann musst du online auch am 01.01. bestellen (das hat sie mir sinngemäß gesagt), für mich ist das alles widersinnig, denn alles braucht Vorlaufzeit.

Es kann aber sein, dass die Telefonkundenhotline (war eine Frau) null Ahnung hat oder sich wegen mir keinen Stress machen wollte?!

Ich habe die Bestellung schriftlich widerrufen, gemäß der Empfehlung der Hotline. Total krank das Ganze. Schönen Tag Euch noch.
Zuletzt geändert von Interrex am 18.10.2013, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

andy45
Kabelexperte
Beiträge: 205
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von andy45 » 18.10.2013, 17:07

lool hat geschrieben:ich würde es über Twitter probieren (Unitymedia Hilfe), da bekommt man recht zeitnah geholfen.

Ich finde es schon ein tollen Erfolg, dass du eine Auftragsbestätigung erhalten hast. Mein Anschluss soll nächste Woche geschaltet werden, eine Auftragsbestätigung habe ich für meine Online-Bestellung bisher nicht erhalten. Meine Aufragsnummer musste ich telefonisch erfragen. Steinzeit lässt grüssen.
Wenn du Online bestellst, bekommste doch anschließend eine Mail da steht alles drin sogar Deine Kundennummer .


Meine Auftragsbestätigung per Post kam auch erst 4 Tage nachdem mein Anschluß schon lief.
Ich denke man kann kein Schaltungstermin Online angeben da der Termin eh mit dem Techniker vereinbart wird .
An Threadersteller warte doch ab bis dich die Techniker Firma anruft und dann machste mit dem nen Termin aus .
Der Vertrag läuft eh erst wenn die hardware installiert wurde .

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: "Komplizierte" Bestellung 2play100

Beitrag von Interrex » 18.10.2013, 17:24

Du hast mich nicht verstanden, der von mir bestellte Anschluss ist bei Unitymedia bereits freigeschaltet/aktiviert. Ein Techniker braucht nicht zu kommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast