24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

Beitrag von TOMillr » 02.10.2013, 16:20

Unitymedia hat ja praktisch alle Privat und Geschäftskundenangebote für Internet+Telefon auf eine Mindestlaufzeit von 24 Monate umgestellt.

In der Neuregelung des Telekommunikationsgesetz zum 09. Mai 2012 gibt es aber unter § 43b folgendes zu lesen:
Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten sind verpflichtet, einem Teilnehmer zu ermöglichen, einen Vertrag mit einer Höchstlaufzeit von zwölf Monaten abzuschließen.
Wo finde ich also bei UM einen solchen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit? Sollte man nicht mal freundlich bei der Bundesnetzagentur nach hören...?

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: 24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

Beitrag von nick99cgn » 02.10.2013, 16:46

TOMillr hat geschrieben: Wo finde ich also bei UM einen solchen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit? Sollte man nicht mal freundlich bei der Bundesnetzagentur nach hören...?
Es gibt bei Unitymedia Verträge mit 12 Monaten laufzeit.
Frag mal über die Kontaktmöglichkeiten nach.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: 24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

Beitrag von TOMillr » 02.10.2013, 16:50

Also weder auf der Webseite noch an der Geschäftskunden-Hotline konnte man mir einen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit anbieten.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

Beitrag von conscience » 02.10.2013, 16:58

TOMillr hat geschrieben:Also weder auf der Webseite noch an der Geschäftskunden-Hotline konnte man mir einen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit anbieten.
Die Verträge gibt es, sie werden nur nicht beworben.
Daher findet man sie auch nicht auf der Webseite.

Und für Geschäftskunden gilt meiines Wissens diese Regelung nicht, dort sind ganz andere Laufzeiten üblich.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: 24 Monate Vertragslaufzeit rechtswidrig?

Beitrag von TOMillr » 02.10.2013, 17:14

conscience hat geschrieben: Und für Geschäftskunden gilt meiines Wissens diese Regelung nicht, dort sind ganz andere Laufzeiten üblich.
Wundert mich nur, weil mein alter Vertrag halt über 12 Monate lief und wenn ich nun von den höheren Geschwindigkeiten profitieren möchte, natürlich automatisch die neue Laufzeit aufgedrückt bekomme. :gsicht:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste