Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
paloema
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 01.11.2008, 10:44

Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von paloema » 29.09.2013, 14:55

Hallo,

ist wahrscheinlich komplett doof, aber wenn ich nur einen TV-Anschluss bei UM buchen möchte, muss ich dann neben "Digitaler Kabelanschluss" für 17,90 Euro/Monat noch zusätzlich die alte Kabelgrundgebühr zahlen?
Siehe hier: http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... chluss.pdf (Punkt 3.1.1)

Oder ist das das Gleiche? Und es wird insgesamt nur maximal 17,90/Monat fällig?

Danke und Sorry...

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von HariBo » 29.09.2013, 15:27

der DKA für 17,90 € ist völlig ausreichend, dazu kommt allerdings noch eine Einmalgebühr iHv 39,90 €.
Überlegenswert ist evtl der DKA in HD zu 19,90 €.

paloema
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 01.11.2008, 10:44

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von paloema » 29.09.2013, 16:23

MIt völlig ausreichend meinst du, keine weiteren Kosten?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von HariBo » 29.09.2013, 16:30

so ists.

paloema
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 01.11.2008, 10:44

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von paloema » 01.10.2013, 09:55

Danke!

paloema
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 01.11.2008, 10:44

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von paloema » 01.10.2013, 14:37

Aber wenn ich eins dieser 3Play-Pakete nehme, muss ich immer noch diesen Einzelnutzervertrag (zu 17,90 monatlich) zusätzlich abschließen, richtig? So verstehe ich zumindest das Kleingedruckte:
" Voraussetzung ist ein Analoger Kabelanschluss von Unitymedia (erhältlich z. B. für 17,90 € mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten),"

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von domserv » 01.10.2013, 16:24

paloema hat geschrieben:Aber wenn ich eins dieser 3Play-Pakete nehme, muss ich immer noch diesen Einzelnutzervertrag (zu 17,90 monatlich) zusätzlich abschließen, richtig? So verstehe ich zumindest das Kleingedruckte:
" Voraussetzung ist ein Analoger Kabelanschluss von Unitymedia (erhältlich z. B. für 17,90 € mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten),"
Ja richtig, wenn du fernsehen möchtest, dann bezahlst du dein 17,90 für den Kabelanschluss. Die Preisunterschiede zwischen 2play und 3play begründen sich in der mitgelieferten Hardware, HD Option und/oder TV Premiumpaketen. Wenn man aber gar keine Hardware braucht, weil der TV einen DVB-C Tuner hat und man kein HD oder Premiumpaket braucht, dann stellt sich mir die Frage, warum mehr bezahlen als beim passenden 2play Produkt :kratz:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

paloema
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 01.11.2008, 10:44

Re: Ganz doofe Frage: Alte Kabelgrundgebühr?

Beitrag von paloema » 02.10.2013, 12:09

Ok, danke für die Antwort. So langsam habe auch ich verstanden. ;-)

Werde jetzt gleich einen neuen Thread aufmachen zur Technik, da gibts bei mir ein Spezialproblem...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste