Techniker und der Support

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Hausmeister
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2008, 23:31
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Techniker und der Support

Beitrag von Hausmeister » 26.01.2008, 23:48

Hi,
ich bin seit dem 24.12.07 Kunde bei Unitymedia und habe so meine Probleme mit denen. Mich würde es mal interessieren wie lange ihr so auf den Techniker gewartet habt (wenn ihr einen brauchtet)?

In meiner Bude fehlt der Multimedia Kabel Anschluss sprich die Dose mit den 3 Anschlüssen. Hier im Haus haben schon ein paar Parteien Internet von Unity somit ist das haus selbst dafür schon ausgelegt. Nun müsste also nen Techniker vorbei kommen und die Dose wechseln.

Als ich den ersten Auftrag aufgegeben habe wurde dieser kommentarlos gelöscht da bei mir angeblich so eine Dose schon vorhanden sei. Über die Hotline habe ich einen neuen Auftrag dafür erteilt. Nach 2 Wochen habe ich denen eine Mail geschrieben ob es denn nicht möglich währe mir die Durch schleif Multimedia Dose einfach zuzusenden so das ich die selber schnell anbringen kann, auf die Antwort warte ich noch heute. Nach der dritten Woche habe ich nochmal angerufen und gefragt ob den da nicht was machen kann … naja … den Anruf hätte ich mir auch sparen können mehr als „weiß ich nicht“ und „kann ich ihnen leider nicht sagen“ kam nicht rüber.

So langsam nervt das ganze. Zumal ich auch nicht ständig bei der Hotline über das Handy anrufen möchte dank 0180er …
Wie lange habt ihr auf den Anruf gewartet von dem Techniker? und darf ich rein rechtlich gesehen überhaupt die Dose selber wechseln?

Danke und bye Hausmeister

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Grothesk » 27.01.2008, 00:19

Ich habe zwei mal einen Techniker angefordert. Wurde immer in wenigen Tagen erledigt. Rückruf des Technikers erfolgte am nächsten Tag, ein Termin wurde dann inner halb der nächsten drei bis vier Tage vereinbart. Ging bei mir eigentlich sehr reibungslos.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Moses » 27.01.2008, 04:42

Das Gebaren deutet darauf hin, dass UM nicht für eure Hausanlage zuständig ist, sondern EWT oder ein ähnlicher Anbieter, der nur das Signal von UM übernimmt. Frag doch mal bei der Hausverwaltung / dem Vermieter nach, ob es da irgendwelche Verträge mit einer Firma über die Netzebene 4 gibt und wie man die am besten erreicht.

Theoretisch kannst du die Dose auch einfach selber wechseln, wenn du die richtige kaufst (sollte gleiche Dämpfungswerte wie die alte haben).

Die Techniker sind hauptsächlich lokale Subunternehmer, die von UM beauftragt werden, also wird sich da auch die Erfahrung regional unterscheiden. Ich hab hier auch sehr gute Erfahrungen mit den UM Technikern gemacht. Aber in anderen Regionen wurden Aufträge von UM wohl schon mal vergessen... falls UM tatsächlich zuständig sein sollte, kannst du mal fragen, ob die dir nicht die Nummer vom Subunternehmer geben und du rufst da selber an.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Bastler » 27.01.2008, 12:59

Wie lange habt ihr auf den Anruf gewartet von dem Techniker?
Darauf kann man lange warten :zwinker:, denn: Der Techniker ruft dich garantiert nicht an :zwinker: .
Spaß beiseite: Frage bei Unitymedia, welcher Sub zu dir kommen soll und rufe selbst beim betreffenden Sub an.
Theoretisch kannst du die Dose auch einfach selber wechseln, wenn du die richtige kaufst (sollte gleiche Dämpfungswerte wie die alte haben).
Davon würde ich abraten, gerade bei einer Baumverkabelung. Oftmals muss in solchen Fällen auch noch mit verschiedenen Dämpfungsliedern direkt am Modem gearbeitet werden, den die Baumstruktur ist zwar grundsätzlich Rückkanaltauglich, aber eben keineswegs ideal dafür.
Die Techniker sind hauptsächlich lokale Subunternehmer, die von UM beauftragt werden, also wird sich da auch die Erfahrung regional unterscheiden.
"Lokal" meistens nicht, die reisen durchaus tlw. ihre 150 km an. Das sind übrigens auch keine normalen Fernsehtechnik-Betriebe, sondern auf Kabelfernsehtechnik u.ä. (Kopfstellenbau, NE4 Ausbau/Wartung) spezialisierte Firmen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Frettchen
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 21.11.2007, 13:30
Wohnort: Bochum

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Frettchen » 28.01.2008, 12:37

Hier kann man mal erfahren, wie das Zusammenspiel zwischen UM und deren Sub-Techniker funzt:
Hab gerade ein Schreiben der Fa. MediaDirekt erhalten, das ich einen Termin zum installieren ausmachen soll.

Die wissen nicht mal, das sie selbst vor 10 Wochen bereits alles hier installiert haben. :brüll:
Seit 19.11.2007 3play16.000 - TT-micro C264 - Motorola SBV 5121 E

Benutzeravatar
Hausmeister
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2008, 23:31
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Hausmeister » 28.01.2008, 13:17

Schonmal danke :)

Eben mal angerufen dort ... nachdem ich von der technischen Hotline auf die normale verwiesen wurde (keine ahnung wieso) ... kam wieder mal raus das sie da nichts machen können. Sie können mir auch nicht sagen wer für mein bereich hier zuständig ist oder sonst irgendwas machen. Ich soll einfach warten.

Heute nachmittag ist der Vermieter im haus ... werde mal fragen woher das alles kommt und ob der mir ne Nummer geben kann ...
So langsam nervt das ganze ... mal schauen was das noch wird.

Mal angenommen das würde nun nochmal ~3 - 4 wochen dauern (sprich die ersten beiden kostenlosen Monate die man ja da hat) ... hätte ich dann ein Sonder Kündigungsrecht? Ich meine sowas verstehe ich dann unter nicht erbrachte leistung... (will ja nun nicht den teufel an die wand malen ... aber mal rein theoretisch sollte sich da nichts tun)


Danke und bye Hausmeister

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Moses » 28.01.2008, 18:25

Naja, eigentlich wird auch in Häuser, wo schon von UM ein Verstärker ausgetauscht wurde, usw, bei der Bestellung von Internet+Telefon ein Techniker rausgeschickt, der das Modem installiert und kontrolliert, ob alles klappt. Erst ab da läuft der Vertrag.

Du hast das Modem ja per Post bekommen, oder? Das macht UM eigentlich nur, wenn ein NE-4 Betreiber für das Haus zuständig ist, und der eben auch für den Verstärker und die Multimediadose zuständig ist. Nur in diesen Fällen bekommt man normalerweise das Modem von UM zugeschickt und es kümmert sich kein Techniker von UM drum...

Benutzeravatar
Hausmeister
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2008, 23:31
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Hausmeister » 28.01.2008, 21:24

Nein, es war so das in ihrem system steht/stand das bei mir schon eine Multimedia Dose vorhanden ist ... nun bin ich ja nicht der einzigste in dem haus ... also hat einer meiner nachbarn wohl so eine Dose.

Der erste service-auftrag wurde einfach gelöscht, weil eben angeblich Dose schon vorhanden, mir wurde das Paket zugeschickt (Modem, DVB-C Reciver und Wlan Router) und dann war das für die erledigt ... seitdem läuft ja auch schon der Vertrag ... nur kann ich immer noch kein TEL und Internet nutzen, das ist ja das was mich so wurmt. Der erste Freimonat ist rum und ich kann bis auf TV was, ja auch vorher schon ging, nichts nutzen.

War heute beim Vermieter(bzw Hausverwaltung) und der meinte das sie den Vertrag direkt mit Iesy gemacht haben. Und er auch keine Nummer von denen hat. Ausser der offiziellen.

.... keine ahnung was ich da nun noch groß machen kann außer warten ... :kafffee:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Dinniz » 28.01.2008, 21:29

Es wäre nicht das erste mal das im System steht bereits eine MMD installiert ist, der Kunde alle Sachen per Post erhält und dann ich bzw Kollegen rausgeschickt werden mit der Bemerkung: Totalaufall :glück:
technician with over 15 years experience

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Jolander » 29.01.2008, 01:19

Ist doch imho eine gute Idee: Melde eine Störung :super:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
Hausmeister
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2008, 23:31
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Hausmeister » 29.01.2008, 12:23

hehe heute auf dem weg zur arbeit ... ist mir nen unitymedia service wagen entgegen gekommen ... war kurz davor raus zu springen und den aufzuhalten :D .. .MMD dose her oder ... oder ... ich muß noch länger warten ;)


[EDIT] WOW .. im kundenbereich hat sich was getan ... mein auftrag ist nun nicht mehr einfach nur "eingegangen" sondern dort steht nun "techniker zugewiesen" ... hey hey .. vielleicht hat mein anruf gestern doch was gebracht :D oder es geht einfach vorran *freude* ... [/EDIT]

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Bastler » 02.02.2008, 13:51

Es wäre nicht das erste mal das im System steht bereits eine MMD installiert ist, der Kunde alle Sachen per Post erhält und dann ich bzw Kollegen rausgeschickt werden mit der Bemerkung: Totalaufall :glück:
Dito :glück:.
Oder auch "Kein Digitalempfang bei 3 Play", dann kommt man zum Kd. und sieht den originalverpackten Receiver im Wohnzimmer. Oder einen nicht an die Antennendose angeschlossenen Receiver :D. Oder auch mal ein nach der Portierung nicht an den UM Anschluss umgestöpseltes Telefon wird gerne mal als "Telefonstörung" deklariert. Die Liste kann man beliebig erweitern.
Ebenso interessant sind die Blicke vieler Kunden, wenn man denen zunächst mal erklärt, dass ich als Techniker eben nicht an die Telefondose muss, sondern an die Kabeldose :D . Gelegentlich kommt man sogar (natürlich als "Totalausfall" deklariert) zu Kunden in Ausgebauten NE4-Anlagen, die die Geräte zugeschickt bekommen haben, sogar eine Multimediadose haben, aber es nicht fertig gebracht haben, das Modem an diese anzuschließen. Warum? Siehe oben, telefon und Internet übers Kabel ist vielen "unheimlich" bzw. "geht doch gar nicht" :zwinker: .
Noch verwunderter sind die Kunden dann darüber, dass sie in so einem Fall (zu recht) mindestens die Anfahrt bezahlen müssen...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Dinniz » 02.02.2008, 20:32

erinnert mich an ein altes ehepaar das von 1play auf 3play gewechselt ist .. dann wurd das 5101E vom Netz genommen als die anderen geräte per post raus waren.

dumm nur das sie die neuen geräte nicht ausgepackt haben und einfach ne störung absetzt haben und ich dann genervt erklären musste das die das Modem selbst hätten tauschen sollen (anleitung natürlich innenliegend aber da noch ovp natürlich nicht registriert)
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Hausmeister
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2008, 23:31
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Hausmeister » 03.02.2008, 16:55

das sind dann die Leute die "meinen" Techniker aufhalten :P... *wart* :winken:

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Odious1978 » 04.02.2008, 10:21

UM sagt immer das es ca. 4 Wochen dauern kann bis der Disponent sich telefonisch oder schriftlich beim Kunden meldet, aber dies stimmt nicht so ganz.

Wenn man den Auftrag erteilt hat, dauert es nur ein paar Tage bis 1 Woche bis sich der Disponent telefonisch beim Kunden meldet. Erreicht der Disponent den Kunden mehrmals telefonisch nicht, wird der Kunde schriftlich gebeten sich bei diesem telefonisch zu meldet zwecks Terminabsprache.

Die Montage dauert regulär ca. 2 Stunden wenn HÜP und Hausanlage noch nicht modernisiert wurde.
Ist die Kabelleitung des Kunden defekt oder veraltet, wird ein neuer Termin ausgemacht zur Erneuerung dieser Leitung. Dies ist Kostenfrei für den Kunden und dem Hauseigentümer. Der Kunde muß sich aber das Okay für diese Montage beim Hauseigentümer einholen, erst dann darf die neue Kabelleitung für den Kunden verlegt werden.
Dies dauert dann mit der Modernisierung und neue Kabelleitung ziehen ca. 4 Stunden.

Wurde schonmal HÜP und Hausanlage modernisiert, weil mindestens ein Kunde im Haus diesen Multimediaanschluss nutzt, dauert diese Montage nur ca. 30 Min. bis 1 Std. Hierfür muss der Techniker nur die Dose austauschen, MTA montieren und eventuell einpegeln. Werte auslesen und diese vor Ort telefonisch bei UM Kerpen durchgeben. Mit diesen Werten wird der Auftrag geschlossen und automatisch die Freischaltung eingeleitet. Dies muss der Techniker immer tun. Kunde muss dann auf dem Auftrag unterschreiben das er mit dem Service zufrieden war oder nicht.

Oh, habe noch etwas vergessen.
Besteht ein Wartungsvertag auf der Hausanlage, dann darf der Techniker dort nicht dran.
Er tauscht dann nur die Dose aus und den HÜP. Er versucht dann vom HÜP aus diesen MTA online zu bringen. Geht dies nicht, weil die Werte schlecht sind, dann muss sich der Kunde an seinen Hauseigentümer wenden und dieser muss dann die Wartungsfirma damit beauftragen diesen MTA online zu bringen.
Hat die Wartungsfirma dieses getan, dann muss der Kunde den Techniker nochmal bestellen damit dieser überprüft ob alles in Ordnung ist. Ist alles in Ordnung liest der Techniker die Werte aus und gibt diese telefonisch bei UM Kerpen durch.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Froschkönig
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 04.02.2008, 12:18

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Froschkönig » 04.02.2008, 12:58

Kann ich mir nicht vorstellen, dass die bei UM dir die Nummer des Technikers nicht sagen kann.

Ich habe Anfang Januar bei der Hotline angerufen und wollte fragen ob das mit meinem Anschluss nun geht (musste ewig warten, weil die das Netz erst noch ausbauen musste, da marode Leitungen usw..) Sie meinte ja, und auf die Frage wann ich vom Techniker höre, meinte sie gleich zu mir am schnellsten geht es wenn ich selbst dort anrufe. Dann hat sie kurz was rumgewühlt und mir eine Telefonnumer vom Techniker gegeben. Hab dann gleich dort angerufen und hatte einen Termin für eine Woche später. :smile:

Ich würde an deiner Stelle noch einmal bei der Hotline anrufen und darauf bestehen, dass die dir die Nummer geben sollen bzw. wer der zuständige Techniker ist. Die wissen das 100 pro und ich weis gar nicht was die sich so anstellen. Kommt glaub immer auf die Person an die man da grad erwischt.

Hoffe, dass deine Warterei bald ein Ende hat!

LG

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Techniker und der Support

Beitrag von olimann » 04.02.2008, 14:11

Odious1978 hat geschrieben: Wenn man den Auftrag erteilt hat, dauert es nur ein paar Tage bis 1 Woche bis sich der Disponent telefonisch beim Kunden meldet. Erreicht der Disponent den Kunden mehrmals telefonisch nicht, wird der Kunde schriftlich gebeten sich bei diesem telefonisch zu meldet zwecks Terminabsprache.
Also ich habe heute vor einer Woche den Auftrag für 3Play erteilt.
Bisher hat sich aber noch kein Techniker gemeldet :traurig:
Allerdings wurde mir an der Hotline auch 10-14Tage gesagt.
Im Online Service steht aber bei allen drei Service Verfügbar und laufende Aktivierung....

Also noch was abwarten.

mfg Oli

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Odious1978 » 04.02.2008, 14:38

olimann hat geschrieben:
Odious1978 hat geschrieben: Wenn man den Auftrag erteilt hat, dauert es nur ein paar Tage bis 1 Woche bis sich der Disponent telefonisch beim Kunden meldet. Erreicht der Disponent den Kunden mehrmals telefonisch nicht, wird der Kunde schriftlich gebeten sich bei diesem telefonisch zu meldet zwecks Terminabsprache.
Also ich habe heute vor einer Woche den Auftrag für 3Play erteilt.
Bisher hat sich aber noch kein Techniker gemeldet :traurig:
Allerdings wurde mir an der Hotline auch 10-14Tage gesagt.
Im Online Service steht aber bei allen drei Service Verfügbar und laufende Aktivierung....

Also noch was abwarten.

mfg Oli
Dann liegt dem Sub eventuell der Auftrag noch gar nicht vor.
Die Übermittlung von UM zum Sub dauert nur 1 - 2 Tage.
Es könnte gut möglich sein das dein Auftrag noch gar nicht raus ist an den Sub, oder die haben den verschlampt.
Sowas kommt leider auch schonmal vor.

MfG
Didi
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Techniker und der Support

Beitrag von olimann » 04.02.2008, 14:55

Was läßt dich darauf schließen das der Sub noch keinen Auftrag hat?
Das da laufende Aktivierung steht?
Was müßte denn da stehen so das man erkennen kann das der Sub den Auftrag hat?
bzw. was kommt nach "laufende Aktivierung" bzw. welche Statusmeldungen werde da überhaupt noch angezeigt?

Und was ist deiner Meinung nach zu tun?
Macht es Sinn schon da anzurufen wo doch von 10-14 Tagen gesprochen wurde?

mfg Oli

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Odious1978 » 04.02.2008, 15:08

Laufende Aktivierung steht immer im CableMaster bei UM sobald der Kunde den Auftrag erteilt hat.
Du hast noch nichts vom Sub gehört, weder noch telefonisch noch schriftlich und das ist schon eine Woche her.
Okay, 1 Woche ist nicht viel, aber normalerweise müsstest du in der Zeit schon das erstmal telefonisch vom Sub angerufen worden sein. Die hinterlassen auch eine Rückrufbitte auf dem Anrufbeantworter oder Mailbox.

Lass dir die Rufnummer vom Sub geben, im CableMaster steht drin welcher Sub dafür zuständig ist und die haben eine Telefonliste von allen Sub's.

MfG
Didi
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Techniker und der Support

Beitrag von olimann » 04.02.2008, 15:25

Also deiner Meinung nach die Hotline anrufen?
Und da nach der Tel.Nr. vom Sub fragen und die geben die mir so raus?

mfg Oli

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Odious1978 » 04.02.2008, 15:35

olimann hat geschrieben:Also deiner Meinung nach die Hotline anrufen?
Und da nach der Tel.Nr. vom Sub fragen und die geben die mir so raus?

mfg Oli
Jepp, machen die. Kannst mir vertrauen, bin mir da 100%ig sicher. :zwinker:
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
olimann
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2007, 13:34

Re: Techniker und der Support

Beitrag von olimann » 04.02.2008, 15:55

Ja hast recht.
Gerade die UM Hotline angerufen direkt jemanden dran gehabt und Problemlos die Tel.Nr. vom Sub bekommen.

Bei denen kommt aber die AB Ansage das von Do. bis einschl. Di. geschlossen ist.
Da sag ich doch nur Helau und Allaaf :) :)
Na ja, rufe ich Mittwoch mal an und hoffe das alle nüchtern sind ;)

Eins noch, als ich 3Play beantragt habe sagte mir die die gute Frau von der Hotline das der Techniker Modem, Router und Receiver mitsamt Smartcard mitbringt.

Auf die Nachfrage gerade meinte der Herr das der Receiver und die Smartcard mit DHL kommt und das noch ein paar Tage dauert.

Wie denn nun?

mfg Oli

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Techniker und der Support

Beitrag von Odious1978 » 04.02.2008, 15:58

Hehe, haste bestimmt eine Zeitarbeitskraft dran gehabt mit einen Drei-Tage-Crash-Kurs.

Es stimmt, der Sub-Techniker bringt alles mit.
Receiver, SmartCard, Router und MTA natürlich, ohne den könnte er gar nicht den Anschluss montieren. :brüll:
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

jaegermeister
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 03.02.2008, 18:16

Re: Techniker und der Support

Beitrag von jaegermeister » 04.02.2008, 16:15

Ja, ich habe auch so einiges über den "Service" von Unitymedia zu berichten. Ich war natürlich angetan von dem tollen Angebot 25,-- € für Internet, Telefon und Digital-TV. Erstmal bekam ich eine falsche Auftragsbestätigung, das war alles noch nicht so schlimm. Dann kam aber der Tag, an dem die
Installationsfirma bei mir ankam. Der Monteur äußerst wenig entgegenkommend und nicht bereit, Fragen zu beantworten. Eine Antwort auf eine meiner Fragen war, ich könne ja die Bedienungsanleitung lesen. Er hat hier im Haus bis unters Dach alles mögliche ausgetauscht und mir in Rechnung gestellt. Es waren insgesamt 164,-- € fällig. Nun muß ich erwähnen, daß darin enthalten war ein USB-Stick für den Kontakt zum Router WLAN. Für den habe ich 64,-- € geblecht. Davon steht in der Unitymedia-Werbung nichts. Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich diesen Stick viel billiger kaufen können. Wäre dann auch weiterhin das Internet gelaufen, wäre es ja noch o. k. gewesen, aber es ging garnix mehr. Die Hotlines, das kann ich hier nur bestätigen - eine Katastrophe -. Ich habe bald 15,-- € vertelefoniert, ohne einen Schritt weiter zu sein, diese dienen wohl nur zum abzocken. Ich habe hier eine Firma auf meiner Straße mit der Installation des Internets beauftragt. Der gute Mann hat mir erstmal für den USB-Stick die passenden Treiber auf seinem PC heruntergeladen und dann bei mir installiert. Er staunte nicht schlecht, als er feststellen mußte, daß die Verbindung garnicht verschlüsselt war. Meine Nachbarn hätten quasi alles mitlesen können. Kostenpunkt für diese Aktion 98,-- €.
Dann geht der nächste Ärger weiter mit dem TV. Die Bedienungsanleitung, Ha, ha, siehe oben, voll für die Tonne ! Auf der Fernbedienung soll man die Programmnummern mit den Nummerntasten eingeben können. Funktioniert nicht. Durch Zufall habe ich gestern im Internet die Liste mit den Programmnummern gefunden. Was macht den irgendein altes Mütterchen die garnicht durchblickt? Dann kommt die Lachnummer: Versuch, mit Unitymedia per E-Mail in Kontakt zu treten. Man muß sich registrieren. Ist ja noch o. k. Man bekommt sofort (Ich war schon ganz verwundert) einen Zugangscode zugemailt. Dreimal zugemailt, dreimal falsch! Ich habe schon einen Brief an die Unitymedia-Geschäftsleitung geschrieben. Bis jetzt noch keine Antwort. Ich bin ziemlich sicher, daß ich den Vertrag nicht nach 12 Monaten verängern werde.

jaegermeister :motz:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast