Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Sebbo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2007, 13:20

Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Sebbo » 03.08.2013, 14:26

Ich habe bis 2011 im Haushalt meiner Eltern gewohnt (Deutsche Annington Wohnung). Sowohl ich als auch meine Eltern waren separat Kunde bei UnityMedia. Zukünftig werden Wohnungen der Deutschen Annington vom Glasfasernetz der Telekom versorgt, daher bekamen meine Eltern und ich eine Kündigung von UnityMedia mit der Bitte entsprechende Endgeräte bis September zurück zu senden.

Auf eine Rückfrage bei der telefonischen Hotline wurde mir mitgeteilt, dass unter meiner Kundennummer 2 Receiver und 3 SmartCards (!) laufen die ich zurück senden soll. Geräte meiner Eltern laufen zusätzlich unter einer weiteren Kundennummer.

Ich habe allerdings definitiv nur einen Receiver und eine SmartCard von UM. Muss ich jetzt befürchten, dass UM mir einen Receiver und zwei SmartCards in Rechnung stellt? Fände ich ziemlich dreist, weil ich diese nunmal gar nicht habe. Es haben im Laufe der Jahre mal Austausche stattgefunden von SmartCards und Receiver (aufgrund von Defekt oder Zubuchung von Sky Diensten) aber die habe ich nicht mehr. Kann ja nichts dafür wenn die das irgendwie in Ihrem System stehen haben ?! :(

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von gordon » 03.08.2013, 15:05

Hast du sie zurück an UM geschickt?

Sebbo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2007, 13:20

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Sebbo » 03.08.2013, 15:11

Wen "sie" ?

Den Receiver und die SmartCard habe ich noch hier. Wollte das jetzt vorher erstmal mit denen abklären das ich nur 1 Receiver und 1 Card habe.

Die Austausch Sachen werde ich zurück geschickt haben damals sonst hätte ich Sie ja noch. Das ist aber auch tlw. gut 5 Jahre her, genau kriege ich das auch nicht mehr auf den Schirm. Meine aber das es da mal was gab. Hatte aber definitiv nie 2 Receiver oder mehrere SmartCards zu Hause.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von kalle62 » 03.08.2013, 19:28

hallo

Ist doch ganz einfach,wenn du 3 SC haben sollst.
Wie wurden die dann bezahlt,oder waren die Frei.Oder sind die überhaupt Freigeschaltet.
Und bei Receiver würde ich mal Fragen,ob der den du noch hast.Der 1 oder der 2 ist.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von ratcliffe » 03.08.2013, 20:16

So ist es einem Arbeitskollegen ergangen:
Vater gestorben, Kollege kündigt Anschluss.
UM wollte 3 SCs zurück haben, es war aber nur eine vorhanden.

Was sich herausgestellt hat:
UM hatte schon vor einigen Jahren wegen technischer Neuerungen /vertraglicher Änderungen nacheinander neue Karten zugeschickt.
Die alten deaktivierten Karten wollten sie nie zurückhaben, sie wurden irgendwann weggeworfen.

Dann, bei Kündigung, wollten sie alle 3 zurück, für nicht mehr vorhandene eine Strafzahlung (ich meine um die 50 €).

Was soll man dazu sagen, für uralte und nicht mehr brauchbare SCs? Von einem Verstorbenen? Pfui.
Mein Kollege hat UM aufgefordert, den tatsächlich entstandenen Schaden nachzuweisen, und dann nichts mehr davon gehört.
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Bastler » 04.08.2013, 09:27

Strafzahlung für nicht zurück gesendete Smartcards? Selbst wenn das angedroht wird, ich glaube nicht, dass die das wirklich durchziehen. Die Karten an sich sind quasi wertlos...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von ratcliffe » 04.08.2013, 11:35

Bastler hat geschrieben:Strafzahlung für nicht zurück gesendete Smartcards? Selbst wenn das angedroht wird, ich glaube nicht, dass die das wirklich durchziehen. Die Karten an sich sind quasi wertlos...
Der Versuch ist zwar ziemlich unanständig aber nicht strafbar.
Wer weiß wie viele schon darauf reingefallen sind, einfach um ihre Ruhe zu haben.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von kalle62 » 04.08.2013, 12:53

hallo

Bei Premiere war mal so eine Sache.
Hunderte SC die angeblich nicht zurück geschickt wurden,und jeder sollte 30-35 Euro bezahlen.
Bis sich der Verbraucher Schutz eingeschaltet hatte.

Was berechnet UM eigentlich für eine SC.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Dinniz » 04.08.2013, 13:06

Steht alles in den AGBs
technician with over 15 years experience

JanR
Kabelexperte
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von JanR » 05.08.2013, 11:34

Dinniz hat geschrieben:Steht alles in den AGBs
Steht da auch drin, dass man Geräte zurückschicken muss, die ein Techniker 2 Jahre vorher im Austausch wegen Defekt schon mitgenommen hat? So liest sich das jedenfalls oben.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Dinniz » 05.08.2013, 17:57

Geräte die der Techniker tauscht fliegen automatisch aus dem System.
Wenn dies nicht geschehen ist, dürfte das neue nicht drin sein.
technician with over 15 years experience

Sebbo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2007, 13:20

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von Sebbo » 06.08.2013, 06:47

Also im Antwortschreiben von UM steht jetzt nur noch 1 Receiver den ich zurück schicken soll, allerdings weiterhin 3 SmartCards.
Davon habe ich aber definitiv nur eine.

Macht aber auch nicht wirklich Sinn, warum man 3 SmartCards haben sollte? Kann mir nur vorstellen, dass die seitens UM mal ausgetauscht wurden aber nie zurück gefordert wurden, aber auch daran kann ich mich nicht erinnern.

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Soll Endgeräte zurücksenden die ich nicht habe ?!

Beitrag von ratcliffe » 06.08.2013, 07:41

Ich würde es erst mal mit einem freundlichen Anruf bei der Hotline versuchen, nachfragen, was das für Karten sein sollen.

Falls UM weiter stur bleibt, mit einem beweisbaren Schreiben (Fax, Einschreiben) bestreiten, die Karten bekommen zu haben (falls dem so ist) und Nachweise verlangen,
falls Du die Karten bekommen hast, sie aber bei Austausch nicht zurückverlangt wurden und Du sie entsorgt hast:
Bestreiten, dass UM ein Schaden entstanden ist, falls UM das anders sieht, Nachweise für den Schaden verlangen.
Falls der Tausch länger als 3 Jahre zurückliegt, ist die Sache eh verjährt, auch darauf kannst Du Dich berufen.

Das ist natürlich nur ein unverbindlicher Rat von einem Nicht-Juristen, so ist es halt bei meinem Kollegen (siehe oben) gelaufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vsnap und 4 Gäste