DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 11:43

hallo :winken:

ich habe ein problem mit dem router und dem dsl von unitymedia.

habe das 2play paket von unitymedia (dsl 50000)

ich habe das cisco epc3208 kabelmodem und ein router (d-linkdir-600) bekommen.
was auch alles super geht, aber wenn ich mein tl_wdr3600 anschliese bekomme ich nur max 15000 kbit/s.
wenn ich das d-link dir 600 anschliese bekomme ich 52,266 kbit/s.( laut computer bild.de)
die router laufen auf werkseinstlungen, habe da nichts geändert.
habe schon gegoogelt aber nichts gefunden,will hoffen das ich hier einen tip bekomme.

mfg

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 01.08.2013, 12:02

1. UM Internet ist kein DSL.
2. Wenn der DIR 600 geht, warum willste dann den anderen nehmen? Schafft der die Geschwindigkeit überhaupt?

Wahrscheinlich ahst du das Cisco EPR 3208G Modem. Da musst du deinen Router ggf. anders konfigurieren.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 12:39

hallo
also auf dem kabel modem steht : Model EPC 3208 EuroDocsis 3.0 EMTA HW 1.0.
ich will den router wechseln weil das teil hat kein nat und die wlan stärke ist auch schlecht.
mfg

IPv6_Gast
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2013, 19:08

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von IPv6_Gast » 01.08.2013, 12:49

Was willst du überhaupt machen ?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 01.08.2013, 12:51

Naja, ob du aufgrund von DS-lite überhaupt noch NAT brauchst ist mir ehrlich gesagt gar nicht so richtig bewusst.

Eingehende IPv4-Verbindungen wirst du ohne weiteres eh nicht hinbekommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 13:24

hallo
mal abgesehn von nat das wlan ist nicht der bringer von dem d-link.
es muss doch möglich sein da einen anderen router dran zumachen.

mfg

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 01.08.2013, 13:34

Du kannst auf jeden Fall einen eigenen Router betreiben.

Wenn es wirklich das 3208 ist, dann sollte das so funktionieren. Modem nochmal kurz vom Strom trennen, wenn du den Router getauscht hast.

Wenn es aber das 3208G ist, wovon ich eher ausgehe, dann musst du deinen Router anders konfigurieren. Anleitungen dazu gibt es hier schon mehrfach im Forum.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 14:07

das mit dem strom habe schon gemacht.und das es ein 3208g ist glaube ich nicht weil da steht ja EPC3208 , denke doch wenn das ein g modell ist würde da doch EPC3208G draufstehen oder ?
mfg

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 01.08.2013, 14:18

Nicht zwingend. Teilweise steht wohl auch 3208 drauf, es ist dann aber ein 3208G drin. Und aktuell (seit einigen Monaten) werden meines Wissens keine reinen 3208 mehr für Neukunden ausgeliefert.

Geh mal auf die Konfiguratonsseite des Modems. Die vom 3208 (ohne G) erreichst du, indem du in die Adresszeile des Browsers folgendes eingibst: 192.168.100.1

Wenn sich da nix öffnet, dann wirst du höchstwahscheinlich auch kein 3208 haben.

Edit: Das 3208G müsstest du unter der Adresse: 192.168.0.1 erreichen können.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 14:35

hallo
192.168.100.1 funzt komme da ins menü.

mfg

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 01.08.2013, 14:41

Hmm.....dann weiss ich es ehrlich gesagt nicht.

Rein technisch sollte der Router das locker packen. Es wird dann an irgendeiner Einstellung liegen. Ich habe aber keine Ahnung an welcher.

Die Firmware ist aber auf dem neuesten Stand?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 19:46

ja ist die neuste fw und alles auf werkseinstellung !

mfg

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von caliban2011 » 01.08.2013, 20:11

Wie wird gemessen? Kabelverbindung oder WLAN?
150MBit | FB6490 (eigene)

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 01.08.2013, 22:08

hallo
kabelverbindung bei wlan würde mich das nicht wundern.
mfg

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von koax » 02.08.2013, 07:17

Slobo hat geschrieben: ich will den router wechseln weil das teil hat kein nat
Jeder Heimrouter den ich kenne hat NAT (Network Address Translation), natürlich auch der DIR-600.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Bastler » 02.08.2013, 12:02

Knifte hat geschrieben:Nicht zwingend. Teilweise steht wohl auch 3208 drauf, es ist dann aber ein 3208G drin. Und aktuell (seit einigen Monaten) werden meines Wissens keine reinen 3208 mehr für Neukunden ausgeliefert.

Geh mal auf die Konfiguratonsseite des Modems. Die vom 3208 (ohne G) erreichst du, indem du in die Adresszeile des Browsers folgendes eingibst: 192.168.100.1

Wenn sich da nix öffnet, dann wirst du höchstwahscheinlich auch kein 3208 haben.

Edit: Das 3208G müsstest du unter der Adresse: 192.168.0.1 erreichen können.
Wie kommst du zu dieser Annahme?
Ich habe noch nie ein 3208G gesehen, auf dem 3208 steht. Das halte ich für ein Gerücht, dass es das geben soll.
Davon abgesehen wurden und werden auch immer noch 3208 ohne G oder 3212 (ist bis auf den USB Anschluss exakt baugleich) neu installiert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

IPv6_Gast
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2013, 19:08

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von IPv6_Gast » 02.08.2013, 12:10

IPv6_Gast hat geschrieben:Was willst du überhaupt machen ?
:kratz: :kafffee:

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Knifte » 02.08.2013, 13:16

Bastler hat geschrieben:
Knifte hat geschrieben:Nicht zwingend. Teilweise steht wohl auch 3208 drauf, es ist dann aber ein 3208G drin. Und aktuell (seit einigen Monaten) werden meines Wissens keine reinen 3208 mehr für Neukunden ausgeliefert.

Geh mal auf die Konfiguratonsseite des Modems. Die vom 3208 (ohne G) erreichst du, indem du in die Adresszeile des Browsers folgendes eingibst: 192.168.100.1

Wenn sich da nix öffnet, dann wirst du höchstwahscheinlich auch kein 3208 haben.

Edit: Das 3208G müsstest du unter der Adresse: 192.168.0.1 erreichen können.
Wie kommst du zu dieser Annahme?
Ich habe noch nie ein 3208G gesehen, auf dem 3208 steht. Das halte ich für ein Gerücht, dass es das geben soll.
Davon abgesehen wurden und werden auch immer noch 3208 ohne G oder 3212 (ist bis auf den USB Anschluss exakt baugleich) neu installiert.
Es gab hier mal User, die steif und fest behauptet haben, dass auf deren Modem 3208 drauf steht, aber ein 3208G drin steckt (zumindest die Firmware vom 3208G). Ob das stimmt, kann ich nicht nachprüfen, habe es deswegen nur so wiedergegeben.

Und das für (private) Neukunden noch 3208 oder 3212 (also dann mit IPv4-Internetzugang) vergeben werden, war mir bis gerade wirklich nicht mehr bekannt. Also gibt es dann doch noch Neukunden, die einen IPv4-Anschluss bekommen (ohne Business)???
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Bastler » 02.08.2013, 14:45

Ich habe jedenfalls vor wenige Tagen gerade noch ein 3212 installiert. Ich vermute mal, dass das damit zusammenhängt, zu welchem Zeitpunkt bestellt wurde.
Es gibt ja gelegentlich Aufträge, die man dank Urlaub des Kunden oder aus sonstigen Gründen erst deutlich später installiert, vielleicht waren das bei mir solche Fälle.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Slobo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.08.2013, 11:29

Re: DSL Modem Tp-Link TL-WDR3600

Beitrag von Slobo » 15.09.2013, 13:09

habe mir einen neuen gekauft, siehe da es geht. :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast