Speedtest

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
von2auf3
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2013, 21:58

Speedtest

Beitrag von von2auf3 » 13.06.2013, 22:27

Servus,


Bin von 2play 32.000 auf 3play Premium 100 umgestiegen. Habe einige speedtests durchgeführt :


Wieistmeineip.de/speedtest : Download 29.124 kbit/s !!!

Speedtest App. : ca. 28.000 kbit/s !!!

Unitymedia speedtest : ca. 94.000 kbit/s ???!!!


Welcher der speedtests ist seriös ?! Irgendwas ist hier faul ?! Ich gehe davon aus, dass die Wahrheit in der Mitte der ersten zwei Tests liegt. Das hat aber absolut nichts mit 3play Premium 100 zu tun ?!!?! Wie kann ich heraus finden, was meine tatsächliche Geschwindigkeit ist ???

Gruß Klaus

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Speedtest

Beitrag von piotr » 13.06.2013, 22:39

UM wird sich bei Stoerungsmeldungen nur auf den eigenen Speedtest beziehen.
Der UM Speedtest liegt wie Dein Anschluss im Einflussbereich von UM.

Natuerlich ist es mit Sicherheit auch UM bekannt, dass im realen Leben der UM-netzinterne Speedtest wenig darueber aussagt wie schnell Du Webseiten anzeigen und Daten herunterladen kannst die meistens nunmal nicht im UM-Netz liegen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Speedtest

Beitrag von Dinniz » 13.06.2013, 23:09

wieistmeineip kannst du bei den geschwindigkeiten getrost vergessen.

Bei richtig konfiguriertem PC müssten UM und externer vernünftiger Speedtest ähnliche Ergebnisse anzeigen:
Bild
technician with over 15 years experience

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1346
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Speedtest

Beitrag von robbe » 14.06.2013, 07:48

Wieistmeineip ist sehr unzuverlässig, dort kommt mal das und mal das raus. Wenn du schreibst Speedtest APP, geh ich davon aus, du hast diese mit einem mobilen Gerät ausgeführt. Da brauchst du dich über das Ergebniss nicht wundern.
Der UM Speedtest ist in deinem Fall sicher noch am ausssagekräftigsten. Wirklich zuverlässige Ergebnisse beskommst du aber nur, in dem du am besten mehrere Dateien gleichzeitig vom einem schnellen Server lädst.

Meine tatsächliche Downloadgeschwindigkeit liegt übrigens sogar immer leicht über dem UM Speedtestergebnis(103Mbit).

Benutzeravatar
heiko3001
Kabelexperte
Beiträge: 133
Registriert: 12.05.2012, 19:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Speedtest

Beitrag von heiko3001 » 14.06.2013, 13:00

Ich halte von allen Tests nicht viel. Den besten Test den du machen kannst, ist ein Downloadtest selbst.

Dazu lad dir mal eine Linuxdistribution (z.b.: ubuntu, suse, o.ä.) und dann siehst du das "wahre Gesicht" wie schnell deine Leitung in der Downloadrichtung ist.

Z.b.: 128.000 2play Leitung.

Hier hatte ich einen maximalen fast gleichbleibenden Downloadspeed von ca.: 15,2 MB pro Sekunde mal 8 Bit = 121,6 Megabit

121,6 MBit bei einer 128 MBit Leitung finde ich jetzt nicht soooooo schlecht.

So mache ich das immer, und es war bis jetzt sehr genau.

P.S.: Bei einer Leitung ab 100 Mbit immer darauf achten, das alles Gigabit fähig ist -> Switch, Kabel, Router, Netzwerkkarte, usw.
Office Internet und Phone 100 / 7,5
mit statischer IP
b2b/IPMS00000020937ST1.bin
pfSense als Router

von2auf3
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2013, 21:58

Re: Speedtest

Beitrag von von2auf3 » 14.06.2013, 17:59

Vielen dank für die Antworten !!! :zwinker:


Normalerweise teste ich auch nur mit Downloads. Vorwiegend lade ich Treiber von der NVIDIA.de. Da hatte ich mit Vdsl der Rosa-COM locker 3,9 Mbit.
Mit Unitymedia und der möglichen doppelten Geschwindigkeit kam ich nur auf 1,7 Mbit. Ich werde das mal weiter testen.


Gruß Klaus

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Speedtest

Beitrag von Knifte » 14.06.2013, 18:16

Megabit/s oder Megabyte/s?

Also 1,7 Megabit wär ja schon extrem langsam, andererseits wären dass 1,7 Megabyte auch.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
heiko3001
Kabelexperte
Beiträge: 133
Registriert: 12.05.2012, 19:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Speedtest

Beitrag von heiko3001 » 14.06.2013, 23:03

Theoretisch sollte du maximal auf 4 Megabyte pro Sekunde kommen. Wie gesagt, teste das mal mit diversen Downloads.
Office Internet und Phone 100 / 7,5
mit statischer IP
b2b/IPMS00000020937ST1.bin
pfSense als Router

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: Speedtest

Beitrag von wedok » 15.06.2013, 00:21

bei na 100er kriegst du so 12,5 megabyte pro sekunde max.

nutz speedtest.net und nimm den vodafone server in frankfurt.
n mobiles gerät ist totaler rotz da wlan und eventuell noch andere flaschenhälse.

~95 mbits kriegst du wenn dein lan system im 100 mbit modus läuft.
~107 mbits wenn alles über gigabit läuft.

hatte eben sogar 110 :)
http://www.speedtest.net/result/2774183253.png
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Speedtest

Beitrag von Dinniz » 15.06.2013, 13:00

Bei 100Mbit werden es eher 75 sein.
technician with over 15 years experience

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Speedtest

Beitrag von Knifte » 15.06.2013, 13:34

Nö, im LAN kommen bei 100 MBit brutto die 95 netto schon ziemlich genau hin.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
heiko3001
Kabelexperte
Beiträge: 133
Registriert: 12.05.2012, 19:05
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Speedtest

Beitrag von heiko3001 » 16.06.2013, 13:04

wedok hat geschrieben:bei na 100er kriegst du so 12,5 megabyte pro sekunde max.

nutz speedtest.net und nimm den vodafone server in frankfurt.
n mobiles gerät ist totaler rotz da wlan und eventuell noch andere flaschenhälse.

~95 mbits kriegst du wenn dein lan system im 100 mbit modus läuft.
~107 mbits wenn alles über gigabit läuft.

hatte eben sogar 110 :)
http://www.speedtest.net/result/2774183253.png
Achso, ja klar, bin jetzt von der 32.000 Leitung ausgegangen, da sollten es knapp 4 MB /sek sein.
Office Internet und Phone 100 / 7,5
mit statischer IP
b2b/IPMS00000020937ST1.bin
pfSense als Router

Porco
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 16.02.2010, 18:16

Re: Speedtest

Beitrag von Porco » 23.12.2014, 11:18

Hier habe ich 2Play 100 gebucht , und habe das TC7200 Gerät erhalten. Ist hier eine Mietwohnung mit Reihenschaltung, also kein Sternschaltung :motz: :glück:

Bild

,tut :brüll: guten Ping brauche ich nicht zocke nicht Online

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Speedtest

Beitrag von Edding » 23.12.2014, 15:01

Was ich an diesen Speedtest da nicht mag ist, das diese mehrere verbindungen aufbauen um den speed zu messen.
Dies kann einen überlasteten Backbone teilweise verschleiern.
Auch reagieren sie auf Speeddrops extrem träge, so das schlechter speed pro TCP verbindung im Endergebniss nicht sichtbar wird.
man kann es aber gut in dem kleinen Diagramm sehen was aber nur während dem speedtest zusehen ist.
ein sehr gutes tool um den wahren speed und auch die einbrüche zu sehen ist z.b. der netspeedmonitor -> http://www.floriangilles.de/software/netspeedmonitor/
und das schwankt tasgüber bei mir schlimmer wie ein russe nach 2 flaschen Wodka.
Die geschwindigkeit pro Verbindung ist am Tag sehr schlecht in der Nacht dann perfekt.
Nur in solchen speedtest wie speedtest.net sieht man das nicht da habe ich auch am tag über meine 200mbit nur real pro TCP Verbindung sehe ich davon nix ;)


z.b. hier
http://speedtest.belwue.net/10G
Bild
Tja 25.5M/s sollten es sein (heute Nacht stimmts auch wieder)
könnt ihr ja mal testen mit wget oder browser DL ohne DL Manager
aber ne weile laufen lassen
und dann
http://speedtest.belwue.net/speedtest.net.html
Bild
ein wahnsinns unterschied
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast