Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
DasMatze
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2013, 00:32

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von DasMatze » 23.04.2013, 13:32

Danke für eure Antworten!

Ich war vorhin in einer UM-Filiale und habe diese Sachen mal angesprochen.

- Meine Kundennummer hat mir der Angestellte geben können, aber das Kundencenter bot keine Informationen, die ich nicht schon kannte.
- Ich bekomme 12 Freimonate, das wäre also in Ordnung für mich.
- Ich fragte ob, man etwas wegen die ständigen Störungen des Modems machen kann, aber er schüttelte nur den Kopf.
- Ich wollte auch wissen, ob mich ein Wechsel zu dem nur-Internet-Angebot was kosten würde (da ich das Festnetz eh nicht brauche) und er meinte, ich sollte den Vertrag komplett stornieren und alles neu beantragen, dann bekäme ich auch ein neues Modem. Ein wenig umständlich, wie ich finde.

Das technische Problem liegt definitiv am Modem (auch andere können in Rezensionen zu Cisco Modems dieses Problem bestätigen). Ich frage mich nun ob ich lieber weitere 15 Monate mit 6Mbit surfen möchte oder ob ich diese nervigen Verbindungsabbrüche aushalten kann.

BlackFly
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: AW: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehaue

Beitrag von BlackFly » 23.04.2013, 13:42

Die Verbindungsabbrüche sind definitiv nicht normal und müssen somit im Rahmen einer Störung behoben werden!Das

DasMatze
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.04.2013, 00:32

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von DasMatze » 23.04.2013, 14:45

Die haben sicher einige Paragraphen in ihren Ärmeln, um mit einem simplen "Nein" alles zu regeln.

Es fällt mir zwar schwer, mich von Highspeed Internet zu trennen, aber ich denke es ist das beste, wenn ich es jetzt kündige und in ca. drei Monaten alles neu beauftrage und der Hardware eine zweite Chance gebe. Dadurch erspare ich mir die Extrakosten während der drei Monate.

Goodbye 1GB in 2.5 minutes, Hello 60 second YouTube Buffer!

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von Knifte » 23.04.2013, 15:24

Versuche es doch einfach mit der Kündigung. Normalerweise sollte ja irgend jemand von der Kundenrückgewinnung anrufen.

Dann könntest du es ja mit der Umstellung auf 1play mit der Bedingung "anderes Modem" probieren.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von HariBo » 23.04.2013, 18:54

bei 1play Internet bekommst du vorerst ein IPv4, solltest also keine Probleme haben.

BlackFly
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von BlackFly » 23.04.2013, 19:07

DasMatze hat geschrieben:Die haben sicher einige Paragraphen in ihren Ärmeln, um mit einem simplen "Nein" alles zu regeln.

Es fällt mir zwar schwer, mich von Highspeed Internet zu trennen, aber ich denke es ist das beste, wenn ich es jetzt kündige und in ca. drei Monaten alles neu beauftrage und der Hardware eine zweite Chance gebe. Dadurch erspare ich mir die Extrakosten während der drei Monate.

Goodbye 1GB in 2.5 minutes, Hello 60 second YouTube Buffer!
Nein, in dem Fall haben die keinen Paragraphen im Ärmel, warum sollten die?
Etwas funktioniert nicht richtig, das ist eine Störung und diese wird behoben. Eine Trennung ist bei UM nicht vorgesehen, weder 4 mal noch 1 mal im Monat.
Und ganz ehrlich? Wenn ich eine Störung hatte, dann hatte ich noch nie Probleme das diese behoben wird, ganz im gegenteil sind meine Erfahrungen eher so das man zusätzliche Kosten die einem entstehen ersetzt werden (als ich eine Woche ohne Internet war um mir darum einen UMTS Stick geholt habe sind die mir sogar da mit einer Gutschrift entgegen gekommen)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von Bastler » 31.05.2013, 13:34

Und das der Techniker verlangt das der Schreibtisch umgestellt wird und der eigene Rechner angeschlossen wird ist auch nicht in Ordnung. Bei mir hat bisher immer der Techniker seinen eigenen Laptop angeschlossen, meist sogar mit seinem eigenen Kabel weil er meinem nicht "vertraute".
Dass sich jetzt wieder an solchen Sachen "aufgegeilt" wird.Nur mal so zur Info: Ich mache auch vieles vom Kundenrechner aus, wenn dieser eh schon da steht und ich sonst meinen Laptop aus dem Auto holen müsste. Natürlich frage ich vorher, ob das für den Kunden in Ordnung ist, und ja, die meisten Kunden freuen sich sogar, wenn ich direkt mit ihrer Hardware teste.
Wenn der Kunde dafür aber seine Wohnung umräumen müsste :D (so wie es sich in dem Beispiel etwas anhört ), dann natürlich nicht. Eben immer so, wie es einfacher geht, denn Zeit ist bei uns immer Mangelware, und alle wollen als erster dran sein (aber wehe, man ist mal 10 Minuten zu früh da, dann gibt es genau so ein Theater wie wenn man 10 Minuten zu spät kommt...)
Zuletzt geändert von Bastler am 31.05.2013, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 143
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von wedok » 31.05.2013, 14:12

@DasMatze: warum postest du nicht mal screenshots von deinen modemwerten.

ich hab nen epc3208 (ipv4) und bis auf unterbrechnungen durch die paderborner wartungsarbeiten (paar mal im monat paar mins bis std.) keine probleme.
auch viele freunde haben cisco kram und keine probs.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

X3oN
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 22.05.2012, 13:04

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von X3oN » 08.06.2013, 00:04

In der Regel haben die Verträge eine Laufzeit von 12 Monaten (Freimonate zählen natürlich nicht mit), WICHTIG zu wissen, sollte man diesen "tollen" weisen HD-Kabel Festplatten Receiver mit buchen (Mieten) verlängert sich die laufzeit auf 24 Monate, es sei den man Kauft den Receiver und mietet ihn nicht.

Hast du den Namen von dem Freien UM-Ausendienst Mitarbeiter? In der Regel lassen diese ja ihre Karte mit Rufnummer da, wenn du dich übers Ohr gehauen fühlst Melde den Mitarbeiter bei UM und bestehe darauf den Vertrag zu Wiederufen
Alternativ solltest du mit der Geschwindigkeit nicht zufrieden sein hast du durch das SpeedFAIRSprechen die möglichkeit aus dem Vertrag raus zu kommen.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von conscience » 08.06.2013, 05:50

X3oN hat geschrieben:In der Regel haben die Verträge eine Laufzeit von 12 Monaten (Freimonate zählen natürlich nicht mit), WICHTIG zu wissen, sollte man diesen "tollen" weisen HD-Kabel Festplatten Receiver mit buchen (Mieten) verlängert sich die laufzeit auf 24 Monate, es sei den man Kauft den Receiver und mietet ihn nicht.
In der Regel haben die Verträge für 3 Play Produkte (und andere) seit dem 01.04.2013 eine Laufzeit von 24 Monaten :kafffee:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

X3oN
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 22.05.2012, 13:04

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von X3oN » 08.06.2013, 18:53

conscience hat geschrieben: In der Regel haben die Verträge für 3 Play Produkte (und andere) seit dem 01.04.2013 eine Laufzeit von 24 Monaten :kafffee:
Das ist so nicht richtig, wenn ein Außendienst Mitarbeiter mit dir einen UnityMedia Vertrag abschließt haben dieser nur dann eine Laufzeit von 24 Monaten wenn du dir den Kabel HD Festplatten Receiver aufschwatzen lässt.
Verzichtest du darauf und nimmst z.B. das CI Modul hast du eine Laufzeit von 12 Monaten.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von conscience » 08.06.2013, 20:26

@x3on
Es bleibt dabei, dass die Verträge für Breitbankprodukte eine Laufzeit von 24 Monaten haben.

Rechtliche Hinweise
Für 3play Angebote ist ein Kabelanschluss von Unitymedia Voraussetzung (erhältlich z. B. ab 17,90 € mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten, zzgl. Bereitstellungsgebühr 39,90 €, Mindestvertragslaufzeit 12 Monate) • zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr: max. 39,95 €. Der Internetanschluss umfasst das Unitymedia Sicherheitspaket für 3 Monate gratis inklusive, danach kostet es nur 4,- € mtl. und ist jederzeit mit einer Frist von einem Monat kündbar • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. • Im Übrigen gilt: Während der ersten 12 Monate erhalten 3play-Neukunden – soweit angeben – den reduzierten Preis; danach gilt wie auch für Kunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten ein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, der reguläre Preis • Online-Rechnung inklusive.


Da der Vertrag für den Kabelanschluss abhängig von dem Breitbankprodukt ist, ergibt sich auch für diesen eine Laufzeit von 24 Monaten.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von Knifte » 09.06.2013, 11:29

Das gilt aber doch anscheinend nur für 3play-Produkte.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von conscience » 09.06.2013, 11:34

Knifte hat geschrieben:Das gilt aber doch anscheinend nur für 3play-Produkte.
Gilt auch für 2 Play.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

X3oN
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 22.05.2012, 13:04

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von X3oN » 11.06.2013, 11:25

Das ist ja interessant, dann müssen die das wirklich vor ein paar Monaten umgestellt haben, denn werfe ich mal einen Blick in das Faktenheft Februar 2013 an welches sich die Außendienstmitarbeiter zu halten haben, steht doch ganz klar 12 Monate.

Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Soll ich mich freuen oder wurde ich übers Ohr gehauen?

Beitrag von conscience » 11.06.2013, 13:01

01.04.2013
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste