Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Dinniz » 25.04.2013, 16:58

:gsicht:
technician with over 15 years experience

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 25.04.2013, 19:04

War wohl nicht ganz nach Handbuch, was? Aber falls es mal irgendwann zu Problemen kommen sollte sind wir ja auf der sicheren Seite.

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Ary » 25.04.2013, 21:54

Er hätte normalerweise oben auf die anderen Leitungen Sperrfilter setzen MÜSSEN und eine Ingressmessung am ÜP durchführen MÜSSEN.

Kannst du bitte mal schauen, was für eine Dose er genau eingebaut hat. Würde mich jetzt doch mal brenndend interessieren.
Ich tippe fast auf eine btv 0665.
Bild

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 26.04.2013, 00:11

Okay, wurde beides nicht gemacht.

Richtig getippt, es wurde eine btv 0665 verbaut ;)

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Ary » 26.04.2013, 07:13

Wenn an den Verteilern nichts geändert wurde, ist das die falsche Dose. Die btv0665 ist eine Stichdose, welche nur nach einem Abzweiger gesetzt wird. Hinter einem (oder mehreren) Verteilern kommt immer eine Durchgangsdose. In deinem Fall dann natürlich mit Abschlusswiderstand auf dem Durchgang.
Hier kann man leider nur sagen: Schlampig gearbeitet
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Bastler » 26.04.2013, 08:24

Und das wohlgemerkt noch Kostenpflichig....
Es ist aber auch allgemein das Problem, dass mindestens die Hälfte der "Techniker" (gefühllt noch mehr) die unterwegs sind, nicht mal die einfachsten Grundlagen der Antennentechnik kennen...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 26.04.2013, 15:35

An den Verteilern wurde nichts geändert. Er hat nur sein Messgerät an der Stelle, wo die neue Dose hin kam, angeschlossen und sich dann für die btv 0665 entschieden.

Finde ich jedenfalls nicht so gut, schließlich haben wir ja dafür bezahlt :gsicht: Letztendlich hat er das dann ja hingebastelt, so wie ein Amateur das auch machen würde ("Hauptsache läuft")...was soll ich denn jetzt am besten machen?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von koax » 26.04.2013, 16:22

Handle hat geschrieben:An den Verteilern wurde nichts geändert.
Bist Du sicher, dass es sich um Verteiler handelt und nicht doch vielleicht Abzweiger?
Nur so als Beispiel:
http://www.belsat.ch/Produkte/Installat ... weiger.htm

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 26.04.2013, 16:55

Ja, es sind beides Splitter, was jeweils auch drauf steht. Die Daten der Splitter stehen ein paar Beiträge weiter vorne.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Cablemen » 26.04.2013, 19:23

Also ich würde ja die schlampige Arbeit reklamieren! Schließlich hast du ja dafür bezahlt und sofern deine Leitungen nicht defekt sind hätte man hier das sicherlich problemlos lösen können. Das bescheuerte daran ist das mit dieser Aufbauweise dein eigener Telefon/Internet Anschluss beeinträchtigt werden kann. :hirnbump:

Gruß Cablemen

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Ary » 27.04.2013, 07:59

Cablemen hat geschrieben:... Das bescheuerte daran ist das mit dieser Aufbauweise dein eigener Telefon/Internet Anschluss beeinträchtigt werden kann. :hirnbump:

Gruß Cablemen
Schlimmer sind die fehlenden HPF-Filter. Durch eine Einstrahlung können SÄMTLICHE Telefon/Internetkunden am Fibernode gestört werden
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Bastler » 27.04.2013, 10:43

Da er aber an den Verteilern nichts geändert hat (siehe weiter vorne), bestand dieses Problem vor dem Dosentausch genau so schon.
Im Gegenteil, dieses hat sich sogar minimal gebessert, da von der neu getauschten Dose zumindest keine Einstrahlung mehr über den TV-Anschluss eingefangen werden kann.
Komplett falsch ist der Aufbau aber weiterhin ^^.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Ary » 27.04.2013, 15:41

Vor dem Dosentausch war auf dem 2fach Vt im Keller auf dem Ausgang zum Dachboden ein HPF gesetzt. Dieser wurde ja nun entfernt. Also hat sich in Hinsicht Ingress gang gewaltig etwas geändert.
Grundsätzlich MUSS bei jeglichen Arbeiten an der HVA eine Ingressmessung am ÜP durchgeführt werden.
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Bastler » 27.04.2013, 23:17

Vor dem Dosentausch war auf dem 2fach Vt im Keller auf dem Ausgang zum Dachboden ein HPF gesetzt.
Hatte ich überlesen^^.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 28.04.2013, 08:56

Ich werd' dann mal anrufen und darum bitten, dass die einen anderen Techniker vorbeischicken. Wäre ja blöd, wenn andere Kunden gestört werden.

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 30.04.2013, 09:24

So, die Stichdose wurde laut telefonischer Auskunft installiert, weil die Leitungswerte sonst zu schlecht wären. Der Techniker hat jedoch gesagt, dass Rückwegsperrfilter eingebaut wurden, was aber nicht der Fall ist.
Falls es zu 'ner Störung kommt, ist das dann deren Problem, ich habe darauf hingewiesen, dass keine Rückwegsperrfilter drin sind und wurde von der Teleunion-Dame am Telefon eher mäßig freundlich behandelt. Mir die Teile zuschicken, sodass ich die selber einbaue, ginge auch nicht (obwohl das ja die günstigste Lösung für alle wäre) und das kleine Kostenrisiko bezüglich der Anfahrt will ich dann doch nicht eingehen, falls der Techniker da irgendwie meint, da seien keine nötig oder es sei alles richtig installiert worden.
Also bleibt erst mal alles so wie es ist.
Zuletzt geändert von Handle am 30.04.2013, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Dinniz » 30.04.2013, 09:34

Ich sag ab hier nichts mehr .. sonst wird es gegen mich verwendet. :kafffee:
technician with over 15 years experience

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 30.04.2013, 12:00

Arbeiten wohl leider nicht alle so ordentlich und gewissenhaft wie du (und andere hier auch) :(

Handle
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 14.04.2013, 01:16

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Handle » 21.01.2014, 12:23

Nachdem ich mich dann noch einmal bei Unitymedia beschwert hatte kam vorhin ein freundlicher Techniker und hat den Verteiler auf dem Dachboden sowie die damals neu gesetzte Multimediadose ausgetauscht (jetzt Durchgangsdose mit Endwiderstand), Rückwegsperrfilter sind jetzt auch auf den beiden anderen Anschlüssen. Die jetzigen Leitungswerte:

Channel 1: 0.7 dBmV 34.8 dB
Channel 2: -0.9 dBmV 34.2 dB
Channel 3: -0.4 dBmV 34.3 dB
Channel 4: -0.3 dBmV 34.3 dB
Channel 5: -0.2 dBmV 34.1 dB
Channel 6: 1.4 dBmV 34.9 dB
Channel 7: 1.8 dBmV 34.4 dB
Channel 8: 1.9 dBmV 34.6 dB

Ich glaube nicht, dass man da von einer "schlechten Leitung" sprechen kann, wie der vorherige Techniker behauptet hat. Nachdem jetzt alles so ist wie's sein soll sind die Leitungswerte noch mal etwas besser als zuvor :) Auch der telefonische Kontakt mit Teleunion war diesmal wirklich nett.
Insgesamt ist's schön, zu sehen, dass es auch anders geht :) schade, dass es dazu erst eine Beschwerde gebraucht hat, aber vielleicht hatte ich damals auch einfach Pech.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweite Multimediadose im 1. Stock einbauen

Beitrag von Dinniz » 21.01.2014, 20:22

Schön zu hören das es doch noch geklappt hat.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama und 3 Gäste