Multimedia Kabeldose

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
stoppage
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2013, 21:00

Multimedia Kabeldose

Beitrag von stoppage » 17.03.2013, 23:15

Frage an der Multimedia Anschluss...
oben ist Internet Anschluss...sind die unterste zwei dann für Kabel TV oder?
Sind beide unten für normal, standard TV Cabel Anschluss?
Suche am bestens ein "Layout" Bild.
Danke

Bitti
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.12.2012, 18:53

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Bitti » 18.03.2013, 00:26

Normales Layout ist:

Oben: Data
Unten links: TV
Unten rechts: Radio

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Dinniz » 18.03.2013, 10:10

technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von webman » 20.03.2013, 09:26

Der "Vertreter" im lokalen UM-Shop sagte zu meinem Nachbarn, dass man seinen Kabel-TV - Receiver auch an den Daten-Anschluss der MM-Dose anschliessen könne ...
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

Sandra
Kabelexperte
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 16:45

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Sandra » 20.03.2013, 10:47

webman hat geschrieben:Der "Vertreter" im lokalen UM-Shop sagte zu meinem Nachbarn, dass man seinen Kabel-TV - Receiver auch an den Daten-Anschluss der MM-Dose anschliessen könne ...
Hallo zusammen,

das stimmt und wird vor allem dann empfohlen, wenn unser HD Receiver bzw. HD Recorder genutzt wird. Denn nur wenn "rückkanalfähig" angeschlossen wird, ist die Nutzung der Unitymedia Videothek möglich :zwinker:
Bei der Multimedia Dose (MMD) mit den 2 DATA Anschlüssen kann zeitgleich ein Recorder und Modem angeschlossen werden. Bei der Variante mit dem 1 DATA Anschluss senden wir einen "aktiven Splitter" zu, damit auch beides angeschlossen werden kann.

LG
Sandra

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Bastler » 07.04.2013, 17:36

Bei der Variante mit dem 1 DATA Anschluss senden wir einen "aktiven Splitter" zu, damit auch beides angeschlossen werden kann.
Soweit die Theorie :zwinker: .
Schön wär's ja. In Wahrheit sendet UM den Kunden IMMER den "aktiven Splitter" zu, auch wenn 4-Loch MMDs vorhanden sind. Diese schließt der Kunde aus Unwissenheit oft auch so wie in der Anleitung angegeben an, obwohl völlig unnötig und eine unnötige Fehlerquelle.
Erlebe ich quasi jeden Tag^^.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

RoiDanton
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2010, 18:31

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von RoiDanton » 12.04.2013, 14:38

Hallo,

voll mein Thema hier ;)

Ich habe mir gerade einen weiteren HD-Reciver von UM schicken lassen.
Leider ist mir durchgegangen, dass in den beiden verfügbaren Dosen im Haus schon Geräte stecken. Einmal ein weiterer HD-Reciver und im anderen die Fritzbox.

UM möchte mir jetzt auch so einen aktiven Verstärkersplitter schicken.
Aber brauche ich den? Wie sieht denn diese 4Loch Dose aus? Kommen da zwei Leitungen an? Oder ist da etwas aktives drin?
Gibt es keine "T-Stücke" die man auf die Datenbuchse packen kann, so wie früher bei den BNC Verbindungen? (Schon klar dass das eine andere Technik ist.)

Muss ich wirklich auf den Verstärker warten oder gibt es eine einfachere Variante auch irgendwo zu kaufen?

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß,

Roi

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Bastler » 12.04.2013, 22:33

Die 4-Loch-Dosen sind einfach ganz normale Antennendosen bzw. Multimediadosen, nur dass sie einen doppelt ausgeführten Datenanschluss haben.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

RoiDanton
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2010, 18:31

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von RoiDanton » 13.04.2013, 00:50

Bastler hat geschrieben:Die 4-Loch-Dosen sind einfach ganz normale Antennendosen bzw. Multimediadosen, nur dass sie einen doppelt ausgeführten Datenanschluss haben.
Jo das sieht man!
Aber wie sind die innen aufgebaut, so dass dort 2 Datenanschlüsse raus kommen?
Das ist die Frage!

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von NoGi » 13.04.2013, 09:13

RoiDanton hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:Die 4-Loch-Dosen sind einfach ganz normale Antennendosen bzw. Multimediadosen, nur dass sie einen doppelt ausgeführten Datenanschluss haben.
Jo das sieht man!
Aber wie sind die innen aufgebaut, so dass dort 2 Datenanschlüsse raus kommen?
Das ist die Frage!
Die sind so aufgebaut wie zwei "nomale" MMD, man hat nur einfach die zweiten Buchsen für Fernseher und Radio weggelassen :wand:

-NoGi

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Bastler » 13.04.2013, 09:35

Da sind halt zwei Richtkoppler zur Auskopplung des Signals drin (bezogen auf den Datenanschluss), also nichts anderes als zwei "Abzweiger". Darum ist auch die Durchgangsdämfung einer 4-Loch MMD etwas höher als die bei einer vergleichbaren 3-Loch-Dose.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

RoiDanton
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2010, 18:31

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von RoiDanton » 13.04.2013, 16:03

Bastler hat geschrieben:Da sind halt zwei Richtkoppler zur Auskopplung des Signals drin (bezogen auf den Datenanschluss), also nichts anderes als zwei "Abzweiger". Darum ist auch die Durchgangsdämfung einer 4-Loch MMD etwas höher als die bei einer vergleichbaren 3-Loch-Dose.
Danke für diese Sinnvolle Antwort.

Kann man so einen "Abzweiger" nicht auch zum draufschrauben kaufen?
Es scheint sich ja um keine Punkt zu Punkt Verbindung zu handeln.
Oder kann ich mir solche Dosen mit zwei Ausgängen irgendwo kaufen so dass ich die selbst einsetzen kann?


@Nogi, ich brauche kein Bild von dem Ganzen, das kann ich oben sehen.
Ich will wissen wie es funktioniert um aus meiner Dose zwei Geräte raus zu bekommen. Ist das so schwer zu verstehen?

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von NoGi » 13.04.2013, 16:11

RoiDanton hat geschrieben: @Nogi, ich brauche kein Bild von dem Ganzen, das kann ich oben sehen.
Ich will wissen wie es funktioniert um aus meiner Dose zwei Geräte raus zu bekommen. Ist das so schwer zu verstehen?
Tante Google hätte Dir in der Zeit die Du zum Schreiben gebraucht hast bereits dreimal die Lösung geliefert.

Deshalb die Bemerkung. Foren sind Hilfe zu Selbsthilfe, keine Selbstbedienungsläden und Vorlesestunden.

-NoGi

RoiDanton
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.11.2010, 18:31

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von RoiDanton » 13.04.2013, 17:06

NoGi hat geschrieben:
RoiDanton hat geschrieben: @Nogi, ich brauche kein Bild von dem Ganzen, das kann ich oben sehen.
Ich will wissen wie es funktioniert um aus meiner Dose zwei Geräte raus zu bekommen. Ist das so schwer zu verstehen?
Tante Google hätte Dir in der Zeit die Du zum Schreiben gebraucht hast bereits dreimal die Lösung geliefert.

Deshalb die Bemerkung. Foren sind Hilfe zu Selbsthilfe, keine Selbstbedienungsläden und Vorlesestunden.

-NoGi
Sehr nett. Wie währe es mal mit nett zu sein anstatt immer dieses Dummgefasel von Google.
Ich habe bei Google gesucht und dieses Forum gefunden. Ich kenne mich mit den Dosen nicht aus und kenne die Fachbegriffe nicht. Dann findet man auch nichts bei Google.
Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken was du da für einen Unsinn von dir gibst.
Wenn dieses Forum niemandem helfen soll kann man es auch zu machen.

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Multimedia Kabeldose

Beitrag von Ary » 13.04.2013, 19:30

RoiDanton hat geschrieben:Sehr nett. Wie währe es mal mit nett zu sein anstatt immer dieses Dummgefasel von Google.
Ich habe bei Google gesucht und dieses Forum gefunden. Ich kenne mich mit den Dosen nicht aus und kenne die Fachbegriffe nicht. Dann findet man auch nichts bei Google.
Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken was du da für einen Unsinn von dir gibst.
Wenn dieses Forum niemandem helfen soll kann man es auch zu machen.

Wenn du keine Ahnung von den Dosen hast kommt hier ein gut gemeinter Rat. Lass die Finger davon. Du kannst wenn du an der Anlage "rumbastelst" nicht nur deinen Anschluss abschießen, sondern Störungen ausserhalb deines Hauses verursachen. (Stichwort Einstrahlung)
Solche Sachen sollte man von geschultem Fachpersonal erledigen lassen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marco82 und 6 Gäste