Stromkosten des Verstärkers

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von Wasserbanane » 06.03.2013, 17:03

darkbrain85 hat geschrieben:Selbst wenn da jetzt nur ein Privater Zähler gesetzt wird, kann man für die Kosten des Zählers viele Jahre einen Verstärker betreiben.

Um das ganze einfach zu lösen: Wie wird denn z.b. Das gemeinsame Licht im Flur usw. Abgerechnet? Kann man es nicht mit an den Zähler hängen? Obwohl da schon die Abfahrtskosten des nötigen Elektrikers die Sache relativieren;-)

Das Problem ist ja gerade, dass der Verstärker an den Allgemein-Strom angeschlossen ist.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von paul » 06.03.2013, 18:47

Verstehe das ganze Problem nicht wirklich, wegen 15€ im Jahr so ein Aufstand? Bei uns läuft der Verstärker über den Allgemeinstrom des Vermieters und wird entsprechend auf die Wohneinheiten umgelegt.

darkbrain85
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 22.10.2010, 22:35

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von darkbrain85 » 06.03.2013, 20:57

Wasserbanane hat geschrieben: Das Problem ist ja gerade, dass der Verstärker an den Allgemein-Strom angeschlossen ist.
Stimmt da hatte ich einen Denkfehler.
Ich würde dem Vermieter 20 Euro extra im Jahr zahlen und dann sicher stellen das da nur meine Wohnung dran hängt. Wie gucken denn die anderen Mieter fern?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von kalle62 » 06.03.2013, 23:56

HALLO
Und das Treppenhaus Licht würde ich dann auch nur bis zu deiner Stockwerk bezahlen. :D

gruss kalle

Mes
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2013, 18:13

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von Mes » 07.03.2013, 16:44

Danke für die Hilfe.

Ich finde das auch schwachsinnig, habe jetzt aber mehr Argumente :)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Stromkosten des Verstärkers

Beitrag von Bastler » 14.03.2013, 07:07

Natürlich ist das ganze die Aufregung nicht wert, aber es gibt dennoch immer mal wieder Fälle, wo sich Mieter / Eigentümer so massiv beschwert haben, dass wir Anlagen vom Algemeinstrom ablklemmen und auf den Stromkreis des (Kellers) des jeweiligen Kunden umklemmen mussten.
Völliger Schwachsinn sowas, wie gesagt, spätestens beim nächsten Kunden muss es eh wieder geändert werden...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste