Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Gallagher
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2013, 08:51

Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Gallagher » 23.01.2013, 09:01

Grüße euch,

Ich machs kurz und bündig:

1. Studium beendet und Nebenjob beendet.
2. Wechsel des Ortes von Wuppertal nach Menden (Sauerland)
3. Zusammn gezogen mit Freundin weil ich auch gleich hier einen neuen Job bekommen habe.
4. Vor Ort wird Unity Media laut Service unterstützt. Das gilt aber nur für TV durch den Vermieter und Internet ist durch Freundin über die Telekom abgedeckt und daher ist mein 3U Play Paket komplett nutzlos.

Kann ich meinen Vertrag jetzt kündigen oder muss ich den Vertrag noch bis Februar 2014 auslaufen lassen?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von oxygen » 23.01.2013, 09:44

Vielleicht kannst du den Vertrag dem Nachmieter überlassen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Monja
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.12.2012, 11:19

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Monja » 23.01.2013, 10:13

Hallo Gallagher , :winken:

wenn Unitymedia an deiner neuen Adresse verfügbar ist, kannst du deinen Vertrag tatsächlich erst zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen.

Wie Oxygen schon erwähnt hat, sprich doch mal deinen Nachmieter an, vielleicht kann er den jetzigen Vertrag übernehmen.

LG Monja
Hier schreiben die Mitarbeiter von UnitymediaHilfe
Für Anfragen zu eurem Vertrag oder bei einer technischen Störung wendet Euch bitte direkt an den Kundenservice.
Weitere Informationen findet Ihr unter:wwww.unitymedia.de/hilfe_service
Bitte postet zu Eurer eigenen Sicherheit keine personenbezogenen Informationen im Forum.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Pauling » 23.01.2013, 17:22

Monja hat geschrieben:Hallo Gallagher , :winken:

wenn Unitymedia an deiner neuen Adresse verfügbar ist, kannst du deinen Vertrag tatsächlich erst zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen.

Wie Oxygen schon erwähnt hat, sprich doch mal deinen Nachmieter an, vielleicht kann er den jetzigen Vertrag übernehmen.

LG Monja
Wenn nicht alle Optionen des alten Vertrages verfügbar sind, ist Unitymedia verpflichtet den Vertrag soweit zurückzunehmen, dass die verfügbare Leistung einem aktuellen Tarif entspricht. Alles andere wäre sittenwidrig. Es darf ein übliche Gebühr für den Tarifwechsel genommen werden.
Bei Umzug in ein Gebiet, in dem kein Dienst zur Verfügung steht ist laut neuerem Gesetz 3 Monate des Tarifs weiter zu zahlen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Matrix110 » 23.01.2013, 17:25

Er schreibt doch, dass alles verfügbar ist nur nicht gebraucht wird, da die Freundin Internet/Telefon schon hat... also muss er weiterzahlen, wenn der Nachmieter das ganze nicht übernehmen möchte (geht das überhaupt bei UM?)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Pauling » 23.01.2013, 17:33

Ich hab das doch deshalb eindeitig formuliert. :zwinker:
Aus dem Ursprungs-Text kann man nichts eindeutig schließen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Monja
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.12.2012, 11:19

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Monja » 24.01.2013, 09:22

Matrix110 hat geschrieben:Er schreibt doch, dass alles verfügbar ist nur nicht gebraucht wird, da die Freundin Internet/Telefon schon hat... also muss er weiterzahlen, wenn der Nachmieter das ganze nicht übernehmen möchte (geht das überhaupt bei UM?)
Hallo Matrix110 , :winken:

klar, dass ist möglich.

Wenn der Nachmieter den Vertrag übernehmen möchte, kann er dies gern tun.
Dafür gibt es bei Unitymedia ein "Vetragsübernahmeformular".

LG Monja
Hier schreiben die Mitarbeiter von UnitymediaHilfe
Für Anfragen zu eurem Vertrag oder bei einer technischen Störung wendet Euch bitte direkt an den Kundenservice.
Weitere Informationen findet Ihr unter:wwww.unitymedia.de/hilfe_service
Bitte postet zu Eurer eigenen Sicherheit keine personenbezogenen Informationen im Forum.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Pauling » 24.01.2013, 11:26

Wo kann man dieses Formular herunterladen?

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Monja
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.12.2012, 11:19

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Monja » 24.01.2013, 11:57

Pauling hat geschrieben:Wo kann man dieses Formular herunterladen?

mfg
Hallo Pauling, :winken:

dieses Formular kann man sich nicht runterladen.

Sollte dieses benötigt werden, einfach direkt Kontakt mit Unitymedia aufnehmen.

LG Monja
Hier schreiben die Mitarbeiter von UnitymediaHilfe
Für Anfragen zu eurem Vertrag oder bei einer technischen Störung wendet Euch bitte direkt an den Kundenservice.
Weitere Informationen findet Ihr unter:wwww.unitymedia.de/hilfe_service
Bitte postet zu Eurer eigenen Sicherheit keine personenbezogenen Informationen im Forum.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Pauling » 24.01.2013, 12:00

Das ist aber gut zu wissen, weil so ca. vor einem Jahr ging diese Vertragsübernahme noch nicht.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von strelnikov » 24.01.2013, 13:42

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Vertragsübernahme und einem Vertragspartnerwechsel?
Volkskommissar für Telekommunikation

Monja
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.12.2012, 11:19

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Monja » 25.01.2013, 10:31

strelnikov hat geschrieben:Worin besteht der Unterschied zwischen einer Vertragsübernahme und einem Vertragspartnerwechsel?
Hallo strelnikov, :winken:

einen Unterscheid gibt es nicht.

Eine Vertragsübernahme ist das gleiche wie ein Vertragspartnerwechsel.

LG Monja
Hier schreiben die Mitarbeiter von UnitymediaHilfe
Für Anfragen zu eurem Vertrag oder bei einer technischen Störung wendet Euch bitte direkt an den Kundenservice.
Weitere Informationen findet Ihr unter:wwww.unitymedia.de/hilfe_service
Bitte postet zu Eurer eigenen Sicherheit keine personenbezogenen Informationen im Forum.

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von strelnikov » 25.01.2013, 11:52

Frage war hier, ob das nur im Verwadschaftsverhältnis ersten Grades ("Nina", der Frageassistent auf der Unitymedia Interneitseite gibt widersprüchliche Aussagen) möglich ist.
Zuletzt geändert von strelnikov am 25.01.2013, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Volkskommissar für Telekommunikation

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Pauling » 25.01.2013, 11:55

Das mit der Übernahme von Verwandten ist mir bekannt und schon sehr lange Zeit üblich.
Die Übernahme von Fremden ist wohl neu, deshalb habe ich da auch nochmal nachgefragt.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Monja
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.12.2012, 11:19

Re: Kündigungsproblem wegen berufsbedingten Umzugs

Beitrag von Monja » 25.01.2013, 12:04

Pauling hat geschrieben:Das mit der Übernahme von Verwandten ist mir bekannt und schon sehr lange Zeit üblich.
Die Übernahme von Fremden ist wohl neu, deshalb habe ich da auch nochmal nachgefragt.

mfg
Hallo Pauling,

Mittlerweile ist es möglich, dass auch "fremde" einen bestehenden Vertrag übernehmen können.

LG Monja
Hier schreiben die Mitarbeiter von UnitymediaHilfe
Für Anfragen zu eurem Vertrag oder bei einer technischen Störung wendet Euch bitte direkt an den Kundenservice.
Weitere Informationen findet Ihr unter:wwww.unitymedia.de/hilfe_service
Bitte postet zu Eurer eigenen Sicherheit keine personenbezogenen Informationen im Forum.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste