Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 11:00

Hallo,

ich bin NEU hier und hoffe das ich im richtigen Forum dafür bin.
Ich habe folgendes Problem, ich habe ein Abo bei SKY (Sky Welt,Sky Bundesliga,Sky Sport und Sky Film) und bei UnityMedia habe ich das DigitalTV Highlights Abo und ich schaue über einen HD Reciever.
Das Problem ist das ich über den Reciever einige Sender nicht mehr Empfangen kann, es handelt sich um die Sender: DMAX, VIVA, SIXX. Wenn ich aber über Analog, sprich ohne Reciever gucke, sind die Sender vorhanden.Mit dem Reciever wird mir immer folgender Hinweis angezeigt: Hinweis 102 Auf diesem Programm wird momentan nicht gesendet.

Weiterhin habe ich das Problem das ich RTL Nitro und einige HD Sender (frei Empfangbare wie zB Arte HD, WDR HD etc.) nicht Empfange es wird bei allen immer nur der Hinweis 102 Auf diesem Programm wird momentan nicht gesendet, angezeigt.

Woran kann das liegen ?
Ich habe mich schon im Internet etwas schlau gemacht und herausgefunden das der Fehler eventuell mit einem neuen Antennenkabel oder einer neuen Antennen-Steckdose behoben werden kann, aber sicher bin ich mir nicht.

gruß
Yugi

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von Pauling » 11.12.2012, 15:10

Bist du umgezogen oder waren die Sender plötzlich verschwunden?
Alle Weichen (T-Stücke, Y-Stücke) zwischen Wanddose und Receiver entfernen und das Kabel tauschen.
Sendersuchlauf wiederholen.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 16:35

schau, ob die aktuellste Software auf dem Receiver ist, danach einen Suchlauf starten.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 18:25

Also Umgezogen bin ich nicht.

Bei mir ist es so, wenn ich mein Antennenkabel von der Dose direkt an den TV anschließe (TV hat Triple Tuner) und ich beim TV auf DVB-C stelle empfange ich zB ARTE HD mit einer Signalqualität von 40 % und einer Signalstärke von 10 % aber man hat ein Bild, man sieht zwar das es noch besser sein könnte, aber man sieht klar ein Bild.
ARD HD und ZDF HD zB haben eine Signalqualität von 100 % und eine Signalstärke von 88 - 92 %

So....schließe ich nun das Antennenkabel von der Dose in den UM HD Reciever (von diesem aus geht ein HDMI Kabel in den TV) und will nun ARTE HD schauen hab ich eine Signalqualität von 0 % und eine Signalstärke von 0 % man kann aber gerade noch so das Senderlogo erkennen der Rest ist total verpixelt und verzerrt und weißt hörbare Tonaussetzer auf.
ARD HD und ZDF HD haben auf über den Reciever eine Signalqualität von 100 % und eine Signalstärke von 70 -76 %

Und bei DMAX ist es zB so das ich (Antennenkabel von Dose direkt in TV) auf Analog ein Bild habe, aber auf DVB-C ist dunkel und auf dem TV wird nur, Verschlüsselt angezeigt.
Das selbe problem dann beim Reciever (Hinwei 102 z.Z. kein Programm).
Über Analog hab ich auch ein Bild bei SIXX und bei VIVA über DVB-C am TV jedoch nicht und über den Reciever auch nicht.
ZumTV sei noch erwähnt ich besitze KEIN CI+ Modul.

RTL Nitro empfange ich gar nicht, wird weder beim TV (DVB-C) noch beim Reciever gefunden beim Reciever jedoch steht es in der Programmliste.

Heute mittag habe ich die HD Option erhalten (freigeschaltet) aber die Sender RTL HD, SAT1 HD, VOX HD, KABEL1 HD, RTL2 HD, SuperRTL HD alle bleiben dunkel und mir wird nur Hinweis 102 angezeigt.
Da ich das DigitalTV Highlight Abo bei UM besitze hätte ich auch SyFy HD und co aber auch diese Sender bleiben alle dunkel mit Hinweis 102.
Zuletzt geändert von yugi2007 am 11.12.2012, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 18:44

hast du mal einen Blick im Keller auf den Verstärker geworfen?
Falls dieser nur bis 450 MHz verstärkt, hast du den Übeltäter gefunden.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von conscience » 11.12.2012, 18:52

Oder gehe zum Sendeplatz 235, Bibel TV, Frequenz 466 MHz.

Ist der Sender nicht oder nur schlecht empfangbar, dann könnte es ein ähnliches Problem sein...
--
Wie immer keine Zeit

Bild

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 18:57

@ Haribo
Im keller kann ich nichts sehen dort ist der verteiler in einem kasten verschlossen.
Aber ich vermute langsam auch das bei über 500Mhz nichts mehr empfangen werden kann, sicher bin ich mir jedoch nicht, weil die Mhz anzeige zeigt nur mein TV mein Reciever aber keine und über den Reciever läuft momentan das Programm.

@ conscience
bin mal auf den Senderplatz 235 gegangen, Bibel TV läuft einwandfrei mit einer Signalqualität von 70 % und einer Signalstärke 26 % trotz der eher schlechteren werte ist das Bild gut und Tonaussetzter gibt es auch keine.
Zuletzt geändert von yugi2007 am 11.12.2012, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von conscience » 11.12.2012, 19:03

Also so eine "Messung" über den Receiver ist eigentlich etwas für die Tonne, allerdings sind 26 Prozent zu wenig. Ich gehe davon aus, dass du auch kein zu langes Kabel hast, kein Kabel aus Teilstücken zusammengesteckt hast und ein T-Stück verwendest und empfehle den technischen Service zu kontaktieren.

Nachtrag: WDR HD gibt's im Kabel nicht.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 19:06

conscience hat geschrieben:Also so eine "Messung" über den Receiver ist eigentlich etwas für die Tonne, allerdings sind 26 Prozent zu wenig. Ich gehe davon aus, dass du auch kein zu langes Kabel hast, kein Kabel aus Teilstücken zusammengesteckt hast und ein T-Stück verwendest und empfehle den technischen Service zu kontaktieren.
Das einzige was zischen Antennenstecker und Reciever gesteckt ist, ist weil der HD Reciever einen SAT eingang besitzt ein Kabel wo das eine ende der SAT stecker ist (der kommt in den Reciever) und das andere ende kann mit dem Antennenkabel verbunden werden.
Aber ein T-Stück ist nicht vorhanden, ein zu langes Kabel auch nicht, dass Kabel musste 3m haben das ist aber auch ausreichend

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von koax » 11.12.2012, 19:27

yugi2007 hat geschrieben: Bei mir ist es so, wenn ich mein Antennenkabel von der Dose direkt an den TV anschließe (TV hat Triple Tuner) und ich beim TV auf DVB-C stelle empfange ich zB ARTE HD mit einer Signalqualität von 40 % und einer Signalstärke von 10 % aber man hat ein Bild, man sieht zwar das es noch besser sein könnte, aber man sieht klar ein Bild.
ARD HD und ZDF HD zB haben eine Signalqualität von 100 % und eine Signalstärke von 88 - 92 %
Das klingt nach einem veralteten Verstärker, der nur bis 450 MHz reicht und dann stark abfällt.

Schau Dir mal diese Liste der Frequenzen an
http://www.mischobo.de/Kabel/kanalbelegung.html
Wenn meine Vermutung stimmt, müssten alle dort aufgeführten Sender ab 450 MHz aufwärts bei der Signalstärke abfallen.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 19:44

Also bei S39 450 MHz empfange ich noch alles was
in meinem Paket verfügbar (DigitalTV Highlights, Basic), ab S40 458 MHz kann ich auch noch
alles was in meine Abos fällt empfangen.
Bei S41 466 MHz empfang ich auch noch alles was in meine Abos fällt, bei K27 522 MHz kann
ich über den TV Tuner DVB-C auch noch ARTE HD, Juwelo TV empfangen.
Ab K28 530 MHz da empfang ich Digital nichts mehr !

edit: Also den UnityMedia Infokanal kann ich auch schon nicht mehr klar sehn wird zwar noch mit einer Signalqualität von 40 % und Signalstärke von 10 % angezeigt, aber das bild hat dicke Tonaussetzter und ist Fett verpixelt also nicht mehr schaubar.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 19:52

der Übeltäter ist also gefunden. Und wem gehört die Hausverteilanlage?
Wieviele Wohnungen hängen daran?

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 19:53

HariBo hat geschrieben:der Übeltäter ist also gefunden. Und wem gehört die Hausverteilanlage?
Wieviele Wohnungen hängen daran?
Wohnen tue ich bei der Gagfah und es ist ein 6 Parteien Haus.

Was kann ich jetzt tun / machen ???
Bei UM ist die HD Option jetzt auch gebucht was kann ich da machen ??

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 20:01

melde eine Störung mit den bekannten Merkmalen.
Wenn du Glück hast, wechselt der TK dann den Verstärker, wenn es die GAGFAH erlaubt und es kostet dich nichts.
Ansonsten melde dich bei der GAGFAH und melde dort ebenfalls das Problem, dann sind diese in der Verantwortung.
Schneller geht auf jedenfall Version 1.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 20:18

HariBo hat geschrieben:melde eine Störung mit den bekannten Merkmalen.
Wenn du Glück hast, wechselt der TK dann den Verstärker, wenn es die GAGFAH erlaubt und es kostet dich nichts.
Ansonsten melde dich bei der GAGFAH und melde dort ebenfalls das Problem, dann sind diese in der Verantwortung.
Schneller geht auf jedenfall Version 1.
TK steht für Techniker oder für Telekom ?
Vom Vermieter (Gagfah) hab ich vor kurzem noch gehört das diese anfang/mitte Januar 2013 vom jetztigen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (wohl gemerkt wohne ich in NRW und KD behauptet immer sie wären nicht für mich zuständig, aber der Vermieter sagt es ist KB) wechseln umstellen auf UnityMedia.
Bauen die dann eventuell auch nen neuen Verstärker ein ?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 20:26

TK ist Techniker, und der baut dann hoffentlich einen neuen Verstärker ein.
Der allereinfachste Weg wäre, ein Produkt wie Telefon oder Internet zu bestellen, dann muss zwingend ein neuer Verstärker her, und den bezahlt auf jeden Fall UM.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 20:33

HariBo hat geschrieben:TK ist Techniker, und der baut dann hoffentlich einen neuen Verstärker ein.
Der allereinfachste Weg wäre, ein Produkt wie Telefon oder Internet zu bestellen, dann muss zwingend ein neuer Verstärker her, und den bezahlt auf jeden Fall UM.
Aber muss die Gagfah nicht eh den Techniker bezahlen ? nur wenn ich bei der Gagfah anrufe heißt das ja noch nicht das die sofort einen Techniker raus schicken nur um mir hier nen neuen Verstärker einbauen.
Und wenn ich selbst den TK rufe wo rufe ich den denn ??

Und müsste auch UnityMedia nicht erst rücksprache mit der Gagfah halten bevor die hier nen neuen Verstärker einbauen ??

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 20:36

ich weiss nur, dass die GAGFAH Großkunde bei UM ist, wie die Verfahrensweise ist, kann ich dir nicht sagen.
An deiner Stelle würde ich bei UM anrufen und eine Störung melden, was dann evtl im Hintergrund passier, soll dir egal sein.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 20:46

HariBo hat geschrieben:ich weiss nur, dass die GAGFAH Großkunde bei UM ist, wie die Verfahrensweise ist, kann ich dir nicht sagen.
An deiner Stelle würde ich bei UM anrufen und eine Störung melden, was dann evtl im Hintergrund passier, soll dir egal sein.
Ok also UM anrufen meine Situation (Störung) erklären und gucken was passiert meinste ?

Nochmal eine andere Frage nebenbei, ich hab ja jetzt zur Zeit einen HD Reciever von UM kann man diesen eintauschen gegen ein CI+ Modul und kostet das Modul dann auch 4 € monatlich ?
und kann man mit dem CI+ Modul später dann auch RTL HD und co. empfangen (wenn dan bei mir irgendwan ma umgebaut wurde) ?

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 20:48

ja.

Eintauschen geht nicht, UM besteht auf der MVLZ.
Mit dem HD- Modul kannst du natürlich RTL und Co in HD sehen, wenn dein TV mit dem Modul klar kommt und die HVA umgebaut wurde.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von HariBo » 11.12.2012, 20:55

tja .....
und siehe da .....http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 73#p237273
dann müsst ihr wohl Druck bei der GAGFAH machen.

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 20:55

HariBo hat geschrieben:ja.

Eintauschen geht nicht, UM besteht auf der MVLZ.
Mit dem HD- Modul kannst du natürlich RTL und Co in HD sehen, wenn dein TV mit dem Modul klar kommt und die HVA umgebaut wurde.
MVLZ okay aber soweit meine kenntnis ist kostet das Modul sowie der HD Reciever die selbe Miete von 4 € monatlich und ich wusste vorher nicht, weil UM am Telefon auch nicht selber mal fragt / erwäh t ob man ein Modul oder den Reciever brauch / möchte.
So wird man natürlich auch auf unkenntnis stand gelassen und selber informieren ist teilweise recht schwierig denn heutzutage sind in läden oder die lieben Mitarbeiter am telefon auch nicht immer die Kompetentesten in ihrem werk.
Ein hoch darauf das es solche Foren wie dieses hier gibt und man erfahrungen austauschen kann und die leute hier teilweise besser bescheid wissen als ein lieber Mitarbeiter.
Kann da UM nicht aus Kulanz mal ein solches Gerät tauschen, die Kosten bleiben ja die selben.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von Pauling » 11.12.2012, 21:08

Für Sky HD und Unitymedia ohne HD-Option kann man auch ein Alphacrypt Modul kaufen. :D
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

yugi2007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 11.12.2012, 10:48

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von yugi2007 » 11.12.2012, 21:12

Pauling hat geschrieben:Für Sky HD und Unitymedia ohne HD-Option kann man auch ein Alphacrypt Modul kaufen. :D
Was ist den ein Alphacrypt Modul ????

Nachtrag: hat jemand ahnung von SAT Schüsseln ?
Kann man eine Digital SAT Schüssel kaufen und diese dann auf denn Balkon legen so das diese in richtign Himmel zeigt ? oder muss diese eine höhren stand haben ?
Geht von der SAT schüssel aus das Antennenkabel direkt an den TV oder wird ein Reciever zwischen geschlossen ?
Mit einem Digitalen SAT Reciever sind doch alle Programme empfangbar und man ist nicht an einen Kabelnetzbetreiber gebunden richtig ?

Muss man sich ein KoaxialKabel dazu kaufen ? und wenn ja reicht ein SAT HDTV Koax 120dB 4-fach geschirmt + F-Stecker ?

Wie wäre das hier:
SAT Kabel: HDTV SAT Koaxial Kabel
SAT Schüssel: Digital SAT Schüssel

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Sender können nicht mehr Empfangen werden ?

Beitrag von Pauling » 11.12.2012, 22:02

Ein Alphacrypt Classic unterstütz alle Um-Karten (UM02, UM01, I12) und ein Alphacrypt Light ist für die I12-Karte geeignet.
So kann man ohne ein Modul von unitymedia zu mieten Sky komplett im HD-Fernseher schauen, Ci-Slot reicht.
Man bekommt so nur nicht RTL-HD, Pro7-HD, Sat1-HD usw hell. Alles andere von Sky und Unitymedia funktioniert.

Sat-Offsetspiegel: Die Höhe ist egal. Die Antenne braucht nur "freie Sicht" ca. 30° zum Horizont. Richtung Süden (Süd-Ost)

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast