DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Silverstein-88
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2012, 12:33
Wohnort: Düren

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Silverstein-88 » 02.12.2012, 15:45

Also so klappt es, bin gerade mit einer Kabelverbindung zum Router im Internet.

Silverstein-88
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2012, 12:33
Wohnort: Düren

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Silverstein-88 » 02.12.2012, 15:52

Wlan funktioniert jetzt auch, wenn ich mit dem Handy verbinde. Super, vielen Dank euch beiden. :smile:

Wisst ihr denn zufällig wie das mit der offenen NAT bei der Xbox dann aussieht?

Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Loktarogar » 02.12.2012, 15:55

Inwiefern meinst du das ? Du willst einen Server auf der x360 erstellen ?

Silverstein-88
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2012, 12:33
Wohnort: Düren

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Silverstein-88 » 02.12.2012, 16:00

Ne keinen Server soweit ich weiß. In der Regel ist es so, dass man bei den Routern einige Ports einstellen bzw. freischalten muss damit der NAT Typ geöffnet wird und man problemlos spielen kann. Wenn ich das machen möchte muss ich den Router dann also wieder Reseten und nochmal so vorgehen wie ihr es mir beschrieben habt, richtig? Vorher dann alerdings die Ports zusätzlich noch freischalten, ähnlich wie jetzt die Einstellung des WLANs, oder?

Benutzeravatar
Loktarogar
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 03.02.2010, 17:44
Wohnort: Borken - NRW

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Loktarogar » 02.12.2012, 16:12

Wie immer: Probiere es erstmal so wie es nun ist. Sprich: Schließ deine Xbox an und teste ob das funktioniert was Du möchtest. Wenn es dann nicht geht kann man immernoch weiterfummeln. Wobei man aber anmerken muss, das man im Modem-Interface auch noch Sachen einstellen kann, weil das Modem ist ja bei dir kein einfaches Modem mehr ist, sondern ein Router. Soll hier heißen: Portforwarding, NAT usw. wird nicht mehr in deinem D-LINK eingestellt sondern im Modemrouter. Dein D-LINK ist jetzt kein Router mehr sondern eigentlich nur noch ein besserer Switch. Falls du das noch nicht wusstest: Man kann sich auf dem Modem einloggen via Browser und hat dort eine Administrationsoberfläche genauso wie du das auf deinem D-LINK HATTEST. Nun muss ich mich aber langsam ausklinken weil ich noch nicht ipv6 habe wie Du und somit auch kein G Modem. Auf meinem CISCO EPC 3212 kann man sich über http://192.168.100.1 einloggen. Benutzer: Admin Passwd:atlanta

Wie gesagt: Ab da kann ich nicht mehr weiterhelfen, weil ich so ein Modem bzw. Modemrouter mit ipv6 nicht habe.

Silverstein-88
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.12.2012, 12:33
Wohnort: Düren

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Silverstein-88 » 02.12.2012, 16:14

Ok, nichts desto trotz vielen Dank. Ihr wart mir wirklich eine große Hilfe.

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 15.03.2013, 17:00

Hallo.
Ich bin neu hier und erst seit kurzem UM Kunde.
Wollte zu meinem Problem kein neues Thema eröffnen und nutze daher dieses Thema die die Topic "DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht" ganz passend erschien.

Vor gut einer Woche kam ein UM Techniker u hat mir meine 50k leitung freigeschaltet, sowie das modem installiert. Lankabel vom PC ans Modem - alles prima (nur leider keine 50 k erreicht, sondern max. 35-40 k).
Seit gestern habe ich nun meinen DLink Wlan Router DIR 600 von UM zugeschickt bekommen und diesen wie beschrieben angeschlossen. - Ethernet (modem) zu Internet (router) und Lankabel in den lanport 1 (router) und in den pc.
Eine verbindung vom pc zum router ist möglich, auch per wlan über laptop, und smartphones (iphone 4s, 5). jedoch nicht zum internet. am pc leuchtet unten rechts beim netzwerk dieses gelbe dreieck mit dem ! in der mitte auf, beim anklicken sieht man dann, dass ich also der pc zum router verbindet, dieser allerdings anscheinend nicht zum modem. habe in allen denkbaren möglichkeiten alles von vorne gemacht, modem aus, gewartet bis alles an ist, router an, etc.
damit habe ich gestern etwa 4 std. verbracht, bevor ein freund (der sich mit pc und internet und co besser auskennt) auf die idee kam, dass ich einfach mal das lankabel vom ethernet (moden) in einen lanport am router stecken solle (erschien uns wider jedglicher logik, aber es funktionierte tatsächlich). allerdings gab es ca. minütlich verbindungsabbrüche und nach 1-2 min wurde die verbindung wieder hergestellt und hielt erneut maximal 45-60 sekunden (wir sprachen über teamspeak). nachdem mein freund mir über teamviewer einige routereinstellungen geänder hatte lief das internet tatsächlich ohne abbrüche.
allerdings leuchtet am modem die "LINK" lampe orange (wie auch beim einstecken von ethernet zu internet), allerdings ist seit dem umstecken von ethernet zu lanport1 am router die leuchtende "weltkugel"" unter dem wifi/wlan symbol weg.
Dazu habe ich nirgendwo etwas gefunden, bei jedem scheint die vorgegebene einstellung zu funktionieren, also niemand scheint ethernet vom modem in einen lanport vom router gesteckt zu haben.
das wlan habe ich dank einer schönen beschreibung hier (http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... lungen+600<) ebenfalls zum laufen gebracht, da zuvor mein iphone zum router und auch ins internet verbinden konnte, die verbindung allerdings in <1min wieder weg war und erneut ausgewählt werden musste. Am Laptop meiner freundin läuft es nun ebenfalls (mit 17kbits), nur nicht am iphone 4s von ihr.

wer nach so viel text (sorry) noch hier mitiest kann mir ja vllt. verraten woran das mit dem iphone 4 s liegen könnte und noch viel interessanter woran es liegt, dass ich bei vorgeschriebenen und korrekten anschluss der kabel (ethernet moden zu internet am router und lan vom pc in den router (lanport 1-4) keine internetverbindung erzeugt wird, allerdings beim anschluss vom modem ethernet zu einem router lanport (und das obwohl der globus, also das internetsymbol am router dann erlischt).

Vielen Dank im Vorraus und noch einmal sorry für den roman, aber mein prob ist wie ihr seht recht komplex und ich bin kein pc-spezi. :pcfreak:

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 15.03.2013, 17:05

edit: das iphone 4 s meiner freundin verbindet zum dlink router, allerdings hat es dann kein internet, kann also weder safari, noch internetabhängige apps wie facebook oder whatsapp nutzen.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Knifte » 15.03.2013, 17:14

Was hast du für ein Modem?

Das Cisco 3208 oder das 3208G, oder gar ein ganz anderes?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 15.03.2013, 17:47

Das EPC3208G

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von koax » 15.03.2013, 17:56

SEB87 hat geschrieben:Das EPC3208G
Das ist kein reines Modem sondern ein Modem mit Router.
Du musst den dlink-Router nach dieser Anleitung als IP-Client (Accesspoint und Switch) konfigurieren:

ftp://ftp.dlink.de/dir/@general/Anleitu ... lmodem.pdf

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 21.03.2013, 14:28

Hallo.
Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Habe jetzt wie im link beschrieben den router als AP konfiguriert, nun habe ich also (endlich) router und modem über den internet und ethernet port des jeweiligen geräts miteinander verbunden.
was hat sich geändert? - das Internetlämpchem am router (globus) leuchtet nun wieder
was ist geblieben? - die "LINK"-lampe leuchtet immernoch orange, das iphone 4s meiner freundin connectet zum router, hat dann allerdings keine verbindung ins internet.
nun kann ich ja auch nicht mehr über die ip die routereinstellungen ändern, was allerdings momentan auch nichts macht, da ich ratlos bin.
Mein handy (iphone 5) verbindet zum router und hat verbindung ins internet.
bei mir steht das handy auch auf dhcp, genau wie das meiner freundin, allerdings sind bei mir die unterpunkte
"IP-Adresse
Teilnetzmaske
Router und
DNS" ausgefüllt. Bei meiner freundin lediglich DNS.
"lease erneuern" brachte bislang ebenso wenig erfolg wie der versuch beim oberpunkt IP-Adresse von DHCP auf statisch zu wechseln, um dort manuell die unterpunkte
"IP-Adresse
Teilnetzmaske
Router und
DNS"
auszufüllen.
Danach ebenfalls verbindung zum router aber nicht ins internet. wenn das handy danach auf DHCP umgestellt wird, steht wieder nur DNS ausgefüllt, rest ist leer.
Das Handy kann zu jedem anderen wlan verbindung aufbauen und das internet nutzen, ob in der uni, im elternhaus, bei freunden, etc. sogar mein noch laufendes altes wlan von arcor kann wie gewohnt genutzt werden, nur nicht das neue von UM.
So langsam verzweifel ich daran :wand:

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von koax » 21.03.2013, 18:55

SEB87 hat geschrieben: nun kann ich ja auch nicht mehr über die ip die routereinstellungen ändern, was allerdings momentan auch nichts macht, da ich ratlos bin.
Wenn einer Deiner Router nicht mehr erreichbar ist, bist Du nicht der Anleitung korrekt gefolgt.
Die Anleitung beinhatet u.a. das Ausschlaten des DHCP-Servers beim dlink und die Änderung der IP beim dlink unter der er dann zukünftig erreichbar ist.

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 22.03.2013, 16:14

Das kann schon sein :hirnbump:
dachte aber ich hätte alles danach gemacht. naja, jetzt geht plötzlich das wlan auf dem iphone 4s meiner freundin, also fasse ich jetzt besser nichts mehr an ;)
Danke für die Hilfe!

SEB87
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2013, 16:34

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von SEB87 » 03.04.2013, 13:05

kurzes update:
Ohne etwas auch nur angefasst, gescheige denn verändert zu haben funktioniert das wlan per iphone (4s sowie 5) nun wieder garnicht mehr, man kommt zwar in den router, hat aber keine internetverbindung.
zudem funktioniert nun auch das internet per lan am pc nicht mehr, es wird mir ein netzwerkfehler angezeigt und gesagt, dass die ip am computer bereits im netzwerk vergeben ist. jetzt habe ich meinen wlan stick ausgegraben. damit gehts, allerdings muss ich jeden morgen erst einmal per stromabschaltung modem u router reseten, sonst hab ich darüber ebenfalls nur eine verbindung zum router.
per lankabel am laptop geht das internet, aber ist laut aussage meiner freundin wohl "ziemlich langsam".
habe nun von einem freund ähnliche schwierigkeiten mit dem internetzugang mit UM in kombination mit dem dlink dir600 gehört. ein anderer freund (ebenfalls UM jedoch anderer, privat gekaufter router) meint es läge wohl sehr wahrscheinlich am router da dieser besch... sein soll (chip test platz 73 von 99). aber auf verdacht möchte ich nicht fpr 70-100 euro einen neuen router kaufen, zumal ich das angebot von UM angenommen habe, da anschluss und router gratis waren... was nun?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von koax » 03.04.2013, 13:17

@SEB87
Schreib doch mal genau, was zu in diesen Punkten gemacht hast:

1. DHCP-Server im dlink ausgeschaltet?
2. DHCP-Server im Cisco angeschaltet? Welche DHCP-Range?
3. UPNP im dlink ausgeschaltet?
4. Feste lokale IP dem dlink vergeben? Welche IP?

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: DLink Dir600 Konfiguration funktioniert nicht.

Beitrag von Stiff » 04.04.2013, 11:41

SEB87 hat geschrieben:Hallo.
... nun habe ich also (endlich) router und modem über den internet und ethernet port des jeweiligen geräts miteinander verbunden.
Wenn Du den DIR 600 am 3208G als AP betreiben möchtest muss das LAN Kabel in den Ethernetport des Modems und in den LAN1 ! Port des Routers.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leo3 und 4 Gäste