Cisco EPC 3208G mit D-Link DIR 300 als router?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
ManaMana
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 19.05.2011, 19:56
Wohnort: Essen

Re: Cisco EPC 3208G mit D-Link DIR 300 als router?

Beitrag von ManaMana » 23.11.2012, 15:20

Kein Problem, danke trotzdem.

EDIT:
Jetzt habe ich was rausbekommen. Wenn man den DIR300 im AP-Modus schaltet hat dieser keine IP mehr, er bekommt erst eine wenn man im CISCO DHCP einschaltet, nach einigen Test immer die 192.168.0.10.
Heisst also, deaktiviert man im CISCO DHCP kann man nicht mehr auf den DIR300 zugreifen, man muss dann erst immer DHCP im CISCO aktivieren und sich die verbundenen Clienten anschauen und dann steht da auch der DIR300. :mussweg:

EDIT2:
Habe heute das 50/smart storniert, das ist absoluter Humbug was Unitymedia da den Kunden ans Bein nagelt. Ich bekomme mit der Kombination Cisco und DIR300 keine vernünftige Verbindungsqualität zustande - kann machen was ich will.
Vorher mit dem Motorola Modem hatte ich absolut keine Probleme, ne da leb ich doch weiter problemlos mit 32mBit, super Unitymedia..weiter so...
Disco Radio Action
70s-80s Funk, Disco, High-Energy Webradio
http://www.discoradioaction.eu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast