defekter Router - wohin?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Maestro_Jockel
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2007, 10:09

defekter Router - wohin?

Beitrag von Maestro_Jockel » 26.12.2007, 17:58

Hallo zusammen!

der von UM gelieferte Netgear Router hat nach 24 Stunden seinen Geist aufgegeben. Wo kann ich diesen reklamieren?

Bis auf das Problem mit dem Router, bin ich super zufrieden mit UM!

Gruß

Markus

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: defekter Router - wohin?

Beitrag von Moses » 26.12.2007, 19:01

Also bei den D-Link Routern war es so, dass UM einen Vertrag mit D-Link hatte, dass die den Support übernehmen. Soweit ich das hier gelesen hab, müsste es bei Netgear ähnlich sein. Guck mal in der Anleitung (die ist auf der CD) oder im Internet, ob du eine Hotline Nummer von Netgear findest und erklär denen das Problem und teil denen mit, dass du den Reciever von Unitymedia hast. Kannst auch mal ins "blaue schießen" und behaupten, dass die dich an Netgear weiter geleitet hätten, falls sich wer quer stellt. :)

UM handhabt das bis jetzt mit allen Geräten so, dass der Hersteller direkt den Support übernimmt.

Benutzeravatar
oskar1848
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2007, 19:00
Wohnort: Bochum

Re: defekter Router - wohin?

Beitrag von oskar1848 » 28.12.2007, 08:19

Das Problem ist, dass sowohl UM als auch Netgear die Garantieansprüche auf den jeweils anderen abwälzen wollen. Ruf die Hotline (UM kannst Du Dir sparen) von Netgear an, registriere Dein Produkt online und bestehe darauf, dass Netgear den Support einleitet. Die holen das Gerät dann ab und liefern Dir ein neues. Bei mir hat es geklappt.

Siehe auch hier: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=2210
3play20000, Digital TV BASIC, sky sport

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste