kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
UM.User
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2008, 17:57

kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von UM.User » 08.10.2012, 21:45

Hallo!

Habe in einer Woche 3 Mails mit verschiedenen Themen an o.g. Adresse gemailt. Außer der Eingangsbestätigung hört man da aber nichts mehr von. Das ist sehr unbefriedigend. Waren seriöse, förmliche und höfliche Mails mit "normalen" Anliegen.

Wie lange dauert es denn so ungefähr mit einer Antwort? Oder ist das alles nur Zufall wenn man eine Antwort bekommt? Sind das Hotliner die die Mails so nebenbei beantworten?

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von rizz666 » 08.10.2012, 22:21

mach dir keine große Hoffnung :zwinker:
Besser du wendest dich an das Twitter oder Facebook Hilfe Team da kannst du mit einer schnellen Antwort rechnen :super:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Baktosh
Kabelexperte
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von Baktosh » 08.10.2012, 23:51

Nabends,

bis dato habe ich an diese Adresse bereits diverse Anfragen gestellt.

Nach der automatisierten Eingangsbenachrichtigung habe ich relativ zeitnah, innerhalb von 3-4 Tagen, immer meine Antwort erhalten.
Dabei handelte es sich i.d.R. nicht um "einfache Anfragen" sondern um längere Emails mit multiplen Fragen.

Diese wurden mir doch immer recht ausführlich beantwortet.


Greetz

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von Pauling » 09.10.2012, 00:03

Baktosh hat geschrieben:Nabends,

bis dato habe ich an diese Adresse bereits diverse Anfragen gestellt.

Nach der automatisierten Eingangsbenachrichtigung habe ich relativ zeitnah, innerhalb von 3-4 Tagen, immer meine Antwort erhalten.
Dabei handelte es sich i.d.R. nicht um "einfache Anfragen" sondern um längere Emails mit multiplen Fragen.

Diese wurden mir doch immer recht ausführlich beantwortet.


Greetz
Kann ich nur bestätigen! Für komplexere Angelegenheiten hat es sich bewährt. Man sollte natürlich, das was man will, alles wirklich klar darstellen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von HariBo » 09.10.2012, 06:41

zu diesem Thema ein kleiner Hinweis:
Emailanfragen nicht über eine Webmailseie ,sondern über das Kontaktformular oder ein Mailprogramm (zB Outlook etc.) tätigen, da jedes bunte Bildchen und Animation auf Wevmail basierten Seiten als Anhang bewertet wird und somit bei mehr als 3 Anhängen erstmal in die manuelle Nachbearbeitung rutscht.
Keine exzentrischen Anhänge verwenden, nachbearbeitete PDF Datein sind meist schon nicht zu öffnen, alles, was über 1,5 MB ist rutscht ebenfalls in die manuelle Nachbearbeitung ebenso wie "Nichtstandard" Anhänge.

UM.User
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2008, 17:57

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von UM.User » 09.10.2012, 16:47

Mittlerweile wurden meine Mails alle beantwortet! :-) und zwar sehr freundlich und kompetent! Zudem wurde alles perfekt erledigt. Bin total begeistert und zufrieden! :super:

Dauert halt 2-3 Tage, aber dann auf ganz hohem Niveau!

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: kundenservice(at)unitymedia.de verlässlich?

Beitrag von Stan » 09.10.2012, 20:58

Eine E-Mail ist ein Posteingang wie ein anderer auch. Man soll nicht erwarten, dass die E-Mail in wenigen Minuten bearbeitet wird. Der Sachbearbeiter erhält ja nicht nur die eine Mail, sondern ganz viele.

Das sollte man auch mal bedenken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste