3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
jeti79
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.10.2011, 10:06

3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von jeti79 » 05.10.2012, 08:52

Guten Morgen,

ich bin seit August letzten Jahres Kunde bei Unitymedia und bin aufs Kleingedruckte reingefallen. Als mir aufgefallen ist, dass zu dem tutto kompletti all inclusive Paket "3play" für "sagenhaft günstige" 30€ aber dann doch noch ein Kabelanschluss benötigt wird, war es natürlich zu spät, vom Kauf zurückzutreten... Ok -> mein Fehler, was vertraue ich auch auf einen Vertreter und der Fernsehwerbung... :wut:

Meine Frage ist nun: Wenn ich den Kabelanschluss (nicht 3 play) kündige, ist dann alles futsch? Sprich: Fernsehen UND Telefon samt Internet, oder könnte ich dann noch eine Art "2 play" nutzen? Wir möchten eh auf 2play umsteigen, aber der Vertrag läuft noch bis August 2013. Erst dann wäre wohl ein ordentlicher Umstieg möglich.
:mussweg:
Bild

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Matrix110 » 05.10.2012, 10:00

Zum Ende der MVLZ kannst du auf 2Play Downgraden und damit dann den Kabelanschluss kündigen(dieser hat allerdings auch eine MVLZ wenn der Vertrag neu ist!)

jeti79
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.10.2011, 10:06

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von jeti79 » 05.10.2012, 10:13

Danke!

Wo ist für mich eigentlich ersichtlich, wie lange der Kabelanschluss-Vertrag läuft? Ich habe ja nie wissentlich einen Kabelanschluss beantragt - mein Vermieter kam einfach auf mich zu und sagte mir, dass Unitymedia jetzt für 2 Anschlüsse abbucht ...
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von kalle62 » 05.10.2012, 14:38

hallo
Und wieso wird bei deinem Vermieter Abgebucht.Du hast doch den Vertrag gemacht.

gruss kalle

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Bastler » 07.10.2012, 08:41

Ich habe ja nie wissentlich einen Kabelanschluss beantragt
Um 3 Play bestellen zu können ist ein Kabelanschluss Voraussetzung. Hat man keinen und bestellt trotzdem 3 Play, dann ist klar, dass man automatisch einen Kabelanschluss mitbestellt. Das steht aber eigentlich auch überall so drin...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

jeti79
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.10.2011, 10:06

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von jeti79 » 07.10.2012, 10:24

Mittlerweile hast Du Recht.

Ich bin mir aber sicher, dass der Vertreter uns da damals nicht drauf hingewiesen hat.
Ganz im Gegenteil: er hat uns die Verträge passend so hingelegt, dass wir nur noch eben unterschreiben müssen. Vom Kleingedruckten hat er geschickt abgelenkt.

Aber darum geht es in diesem Beitrag nicht.
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Bastler » 07.10.2012, 10:28

Bei einem Vertreter (selbständig, hat mit Um nur indirekt zu tun) halte ich es durchaus für möglich, dass er mit Absicht nicht darauf hingewiesen hat, keine Frage.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

jeti79
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.10.2011, 10:06

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von jeti79 » 07.10.2012, 11:32

Und wieso wird bei deinem Vermieter Abgebucht.Du hast doch den Vertrag gemacht.
Weil wir in einem 3-Parteien Haus wohnen, wo der Kabelanschluss im Keller ist. Verwaltet wird das Alles von unserem Vermieter.
Bild

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von gordon » 07.10.2012, 11:58

dann hast du auch keinen Vertrag über Kabelanschluss abgeschlossen.

jeti79
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 10.10.2011, 10:06

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von jeti79 » 07.10.2012, 13:01

interessanter Punkt - das sollte ja in meinen Vertragsunterlagen irgendwo stehen, oder? Ich konnte da jetzt nichts finden, was explizit auf den Auftrag für einen Kabelanschluss deutet
Bild

Süppelkopp
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2012, 16:16

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Süppelkopp » 07.10.2012, 13:06

jeti79 hat geschrieben:
Und wieso wird bei deinem Vermieter Abgebucht.Du hast doch den Vertrag gemacht.
Weil wir in einem 3-Parteien Haus wohnen, wo der Kabelanschluss im Keller ist. Verwaltet wird das Alles von unserem Vermieter.
:confused: Das halte ich aber für sehr ungewöhnlich, dass der Vermieter auschliesslicher Vertragspartner von UM ist und entsprechend das Inkasso durchführt. Das dürfte dann nur beim Mehrnutzervertrag der Fall sein, aber welcher (kleiner) Vermieter unterwirft sich freiwillig diesem Haftungsrisiko und Verwaltungsaufwand? Ich bin auch Vermieter in einem Mehrfamilienhaus, aber das einzige was ich unterschrieben habe, war die Erlaubnis für die Installation der notwendigen Kabel und UM-eigenen Verteiler im Haus. Der Vermieter hat sonst eigentlich nichts mit den Verträgen der Mieter zu tun - Mieter schliessen Verträge bei UM vollkommen selbstständig ab und kündigen auch selbstständig. Kann vielleicht folgendes passiert sein: im Haus war vor dem Vertreterbesuch noch kein UM-Anschluss. Dann kam der Vertreter und sowohl Dein Vermieter als auch Du haben jeweils einen eigenen 3Play-Vertrag abgeschlossen - zeitgleich. Jetzt sind eben Dein Vermieter als auch Du jeweils selbst (unabhängig voneinander) Kunden bei UM. Vielleicht wollte Dein Vermieter aber auch selbst gar keinen UM-Anschluss, hat aber trotzdem einen (eigenen) 3Play-Vertrag unterschrieben und wundert sich seit einiger Zeit, dass von seinem Konto abgebucht wird....
.
Zuletzt geändert von Süppelkopp am 07.10.2012, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von koax » 07.10.2012, 13:16

Süppelkopp hat geschrieben:Das halte ich aber für sehr ungewöhnlich, dass der Vermieter auschliesslicher Vertragspartner von UM ist und entsprechend das Inkasso durchführt..
Es ist eigentlich der Normalfall in einem Mehrfamilienhaus, dass der Hauseigentümer fürs Haus einen Kabelvertrag (analoger oder digitaler Kabelanschluss) abschließt und die Kosten dafür auf die Mieter umlegt.
Dem einzelnen Mieter obliegt es natürlich, die Verträge über die gewünschten Leistungen abzuschließen und auch selbst zu bezahlen. Von "ausschließlicher Vertragspartner" war im Thread nicht die Rede.
Zuletzt geändert von koax am 07.10.2012, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Bastler » 07.10.2012, 13:18

So ungewöhnlich ist das nicht. Vielleicht bei einem kleinen "privatem" Vermieter, aber bei "größeren" Vermietern wie Wohnungsgesellschaften oder so (auch solche haben kleine 3-Familienhäuser in ihrem Bestand) ist ein Pauschalvertrag durchaus üblich.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von kalle62 » 07.10.2012, 13:37

koax hat geschrieben:
Süppelkopp hat geschrieben:Das halte ich aber für sehr ungewöhnlich, dass der Vermieter auschliesslicher Vertragspartner von UM ist und entsprechend das Inkasso durchführt..
Es ist eigentlich der Normalfall in einem Mehrfamilienhaus, dass der Hauseigentümer fürs Haus einen Kabelvertrag (analoger oder digitaler Kabelanschluss) abschließt und die Kosten dafür auf die Mieter umlegt.
Dem einzelnen Mieter obliegt es natürlich, die Verträge über die gewünschten Leistungen abzuschließen und auch selbst zu bezahlen. Von "ausschließlicher Vertragspartner" war im Thread nicht die Rede.
hallo
Und genauso ist es bei uns,sind 8 Wohnungen,Und mein Vermieter bezahlt immer 1 volles Jahr im voraus.
Und wer mehr will,wie Ich mit 100 Premium.Bezahlt die Mehrleistung direkt an UM.Natürlich mit Eigenen Vertrag.
Die normalen Kabel gebühren ist in den Nebenkosten mit drin.

gruss kalle

Süppelkopp
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2012, 16:16

Re: 3play minus Kabelanschluss gleich 2 play???

Beitrag von Süppelkopp » 07.10.2012, 13:42

koax hat geschrieben:
Süppelkopp hat geschrieben:Das halte ich aber für sehr ungewöhnlich, dass der Vermieter auschliesslicher Vertragspartner von UM ist und entsprechend das Inkasso durchführt..
Es ist eigentlich der Normalfall in einem Mehrfamilienhaus, dass der Hauseigentümer fürs Haus einen Kabelvertrag (analoger oder digitaler Kabelanschluss) abschließt und die Kosten dafür auf die Mieter umlegt...
...es sei an dieser aber Stelle darauf hingewiesen, dass es eben für den Vermieter keinen Zwang zum Mehrnutzervertrag gibt - d.h. der Vermieter hat zwei Möglichkeiten:

a) er wird selbst Vertragspartner bei UM und UM rechnet bei ihm die entsprechenen Anschlüsse ab (Grundgebühr Fernsehen). Der Vermieter holt sich dann dieses Geld vom Mieter über die Nebenkosten wieder (sofern im Mietvertrag vereinbart). Er wird seine Wohnung dann bewerben mit: "Miete x Euro plus y Euro NK incl. Kabelanschluss".
b) er erteilt UM nur die Erlaubnis für die entsprechende Installation (Kabel usw.). Der Mieter wird ausschliesslicher Vertragspartner bei UM incl. der Gebühr für das Fernsehen. Er kann seine Wohnung dann bewerben mit: "Miete x Euro plus y Euro NK. Kabelanschluss vorhanden, Gebühren für Kabelanschluss trägt der Mieter."

Variante (a) z.B. in den Fällen, wo kein SAT vorhanden ist , der Vermieter aber die Attraktivität seiner Wohnung steigern möchte.
Variante (b) z.B. in den Fällen, wo in jeder Wohnung ein SAT-Anschluss vorhanden ist, ein Vormieter aber bereits Kunde bei UM war.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste