Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 02.10.2012, 00:22

Huhu,
meine Sis ist gerade dabei mit Ihrem Mann zusammen zuziehen. Nun hat sie eine Wohnung seit 1.Okt.2012 aber ist natürlich noch nicht wirklich eingezogen. Muss ja erstmal die Einrichtung etc rein. Vorallem auch Internet und TV. Da in den Nebenkosten bereits der Kabelanschluss (schätze mal analog) enthalten ist, bietet sich Unitymedia als Anbieter an.
Nun ist ihr Mann Amerikaner und der würde natürlich gerne auch US TV empfangen, speziell Sport. Was gibt es denn bei Unitymedia so an US (Sport) Sendern möglichst in englischer Sprache? Konnte bisher BBC Entertainment, Fashion TV, VH1 Classic, ESPN America, ESPN Classic, Extreme Sports Channel, Motors TV und Nautical Channel als englische oder zumindest partiell englischsprachige Sender ausmachen. Gibts noch mehr und sind von denen auch welche in HD empfangbar? Sind die alle mit dem Allstars Paket enthalten?
Was würde denn ein digitaler Kabelanschluss mit CI+ Modul (entsprechender TV ist vorhanden) mit HD Option, Allstars Paket und 100MBit Internet kosten? Telefon wird nicht benötigt. Weil auf der Unitymedia Seite wird der Kabelanschluss ja immer mitberechnet.

Wie lang dauert es in etwa von der Bestellung bis zum voll funktionsfähigen Anschluss?

Das wars fürs erste, hoffe mir kann geholfen werden.
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Pauling » 02.10.2012, 01:14

http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... -allstars/

http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... ighlights/

Fast alles da was du willst.

3 Play 100 kostet für Neukunden mit Allstars 45 Euro - Freimonate gibts auch noch für Wechselkunden. Da ist HDTV, Festplatten-HD-BOX mit drin.
Ci-Modul solltest vergessen.

TNT HD, Fox HD, Syfy HD, 13 Street HD bringen die britischen und canadischen Serien auch im englischen Original. Natürlich auch die paar Amiserien. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 02.10.2012, 08:08

Was ist gegen ein ci+ Modul einzuwenden? Geht's damit nicht?

Edit: Waren eben in der Wohnung um den TV in Empfang zu nehmen. Also ausgepackt und angeschlossen, leider nichts nur im Antennenmodus kamen ganze drei Sender (im Wohnzimmer). Also mal im Wintergarten versucht weil der Vormieter dort den TV hatte, dort konnte man alles empfangen. Die digitalen waren natürlich fast alle verschlüsselt (logisch wenn noch kein digital TV gebucht wurde). Im Schlafzimmer ging dann wieder nichts. Jemand ne Idee woran das liegen kann? Sind alles ganz normale TV/R Dosen. Im Wohnzimmer sind 2 Koaxkabel angeklemmt (durchgeschleift?) bei den anderen beiden jeweils nur ein Kabel. Da in zwei Dosen allerdings nur ein Kabel ist und nur in einer zwei Stück passt die Theorie mit dem durchgeschleiften Signal wohl nicht. Jemand Ideen?
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Pauling » 02.10.2012, 13:28

Ferndiagnose ist schwer! Der Techniker für Unitymedia sollte dir eine Dose für Internet nutzbar machen, dann sollte auch Digital-TV funktionieren.

Ci-Modul:
1. Ci-Modul hat keine Vorteile gegenüber einem Rekorder.
2. Amerikaner sind Boxen gewohnt.
3. Im 3 Play 100 ist der HD-Rekorder im Preis enthalten.
etc.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 02.10.2012, 13:54

Hehe nur weil sie es gewohnt sind muss es ja nicht schön sein. Vom funktionsumfang wäre es aber gleich? Wie sieht mit aufnehmen aus? Timeshift?
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Pauling » 02.10.2012, 14:17

Sebastian46 hat geschrieben:Hehe nur weil sie es gewohnt sind muss es ja nicht schön sein. Vom funktionsumfang wäre es aber gleich? Wie sieht mit aufnehmen aus? Timeshift?
Das funktioniert mit dem Rekorder auf alle Fälle, bei Fernsehern hat man oft Probleme. Und das nur um des Vorteils willen mir "nur einer" Fernbedienung. Ich hab einen Fernseher mit CI-Modul nur weil der Fernseher an der Wand hängt - Kabelgewirr und Regal hätten gestört.

Ein vernünftiges EPG haben die meisten Fernseher nicht, von Twintuner ganz zu schweigen. Die Box von Unity bietet auch noch VOD, vieles kostenlos.

Ist nur meine Meinung.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 02.10.2012, 17:09

Der TV soll an eine bewegliche Wandhalterung von daher wäre es ganz praktisch wenn man auf ein zusätzliches Gerät verzichten könnte.
Pauling hat geschrieben:http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... -allstars/

http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... ighlights/

Fast alles da was du willst.

3 Play 100 kostet für Neukunden mit Allstars 45 Euro - Freimonate gibts auch noch für Wechselkunden. Da ist HDTV, Festplatten-HD-BOX mit drin.
Ci-Modul solltest vergessen.

TNT HD, Fox HD, Syfy HD, 13 Street HD bringen die britischen und canadischen Serien auch im englischen Original. Natürlich auch die paar Amiserien. :zwinker:

mfg
Kostet 3play100 mit Allstars Paket dann dauerhaft 45€ mtl. oder nur die ersten Monate (wieviel danach?)?
Da Sie vorher noch keine Wohnung bzw Kabelanschluss hatten werden es wohl Neukunden sein (oder heißt Neukunde, dass das Haus erstmals mit Kabel versorgt wird?), also 3 Monate kostenlos, richtig?
Aus den 45€ sind die Grundgebühren fürn analogen Kabelanschluss rausgerechnet?
Kann man sich bei 3play100 auch noch zusätzlich ein CI+ Modul mieten?

Sorry wurd aus den Fußnoten nicht direkt schlau.
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 03.10.2012, 23:43

Noch eine Frage, wollte eben 3play100premium bestellen mit allstars. Nun kam aber am ende des bestellprozesses der hinweis, dass noch kein analoger kabelanschluss für die adresse registriert sei. aber an einer dose habe ich ja definitiv kabelsignal empfangen und außer unitymedia gibt es ja keine anbieter für frankfurt oder doch?
Und kann man zu 3play100Premium neben dem HD-Recorder auch noch ein CI+ Modul haben? Weil im Bestellprozess konnte ich das nirgends auswählen
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Pauling » 03.10.2012, 23:46

Sebastian46 hat geschrieben:Noch eine Frage, wollte eben 3play100premium bestellen mit allstars. Nun kam aber am ende des bestellprozesses der hinweis, dass noch kein analoger kabelanschluss für die adresse registriert sei. aber an einer dose habe ich ja definitiv kabelsignal empfangen und außer unitymedia gibt es ja keine anbieter für frankfurt oder doch?
Und kann man zu 3play100Premium neben dem HD-Recorder auch noch ein CI+ Modul haben? Weil im Bestellprozess konnte ich das nirgends auswählen
Du kannst alles dazu bestellen, kostet halt alles extra.

Ob Kabel wirklich in den Nedenkosten drin ist, sollte erstmal überprüft werden.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 04.10.2012, 00:33

Ja aber wie gesagt im Bestellvorgang find ich es nicht auswählbar.

Morgen wird mal der Vermieter angerufen und gefragt was mit Kabelanschluss bzw. den Kabeldosen ist. Blöder Feiertag heute :D
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Bastler » 07.10.2012, 08:42

Sebastian46 hat geschrieben:Noch eine Frage, wollte eben 3play100premium bestellen mit allstars. Nun kam aber am ende des bestellprozesses der hinweis, dass noch kein analoger kabelanschluss für die adresse registriert sei. aber an einer dose habe ich ja definitiv kabelsignal empfangen und außer unitymedia gibt es ja keine anbieter für frankfurt oder doch?
Und kann man zu 3play100Premium neben dem HD-Recorder auch noch ein CI+ Modul haben? Weil im Bestellprozess konnte ich das nirgends auswählen
Dass ein Kabelsignal an der Dose anliegt, heißt noch längst nicht, dass ein rechtsgültiger Kabelvertrag besteht :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Pauling » 07.10.2012, 22:31

Und ist alles geklärt mit dem Kabelanschluss?

Mach dir keinen Stress mit den US-Serien muss eh erst mal 3 bis 24 Monate gewartet werden, bis alles auf dem Stand von Übersee ist.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 12.10.2012, 23:12

Ja am Dienstag war der Techniker da, hat alles angeschlossen (außer den Router). Internet ging direkt nachdem der Router eingerichtet war (finde das könnte der Techniker ruhig mit erledigen denn Router Kenntnisse kann man ja nicht voraussetzen und es braucht nur wenige Minuten mehr). TV zunächst nur die freien Programme. Also aus ein Zusatzprogramm geschaltet und gewartet. Irgendwann kams dann aber die Meldung von wegen Smartcard net aktiviert ging nicht weg. Receiver nochmal neugestartet dann ging soweit alles.
Von den Programmen her geht auf jedenfall mal ESPN wie es soll, also schön original zumindest ESPN America. FOX, 13th Street, SyFy und die ganzen vermeintlichen US Sender scheinen wohl nur die deutschen Ableger zu sein, aber wenigstens gibts ne englische Tonspur. Vom Programm her dürften die Episoden der Serien demnach dem Stand im echten US TV etwas hinterher sein oder?

Ansonsten bin ich positiv überrascht von Unitymedia (Routersetup vom Techniker hätte es perfekt gemacht), Samstag bestellt und Dienstag läuft es schon. Zwar kam Dienstag Nachmittag noch der Anruf, es sei irgendwie der Sendepegel oder so zu hoch und deshalb müsse nochmal ein Techniker kommen. Der kam dann am nächsten Tag und hat noch nen WISI VX02 Verstärker installiert. Weiß jemand was der bringt? Weil funktioniert hats schon vorher.

Internetspeed ist auch voll da. Wobei die Speedtests natürlich nicht die 100MBits zeigen, denke mal die sind dafür net ausgelegt. Aber wenn man von nem flotten Server paar Dateien zieht kommt man eigentlich immer über 10MByte/s, meist eher in Richtung 12. Klar nur mit LAN Verbindung.
Bin überrascht, dass es so gut funktioniert, denn das Haus ist ein ehemaliges Einfamilienhaus und deshalb ist auch nur ein Anschluss durchs ganze Haus geschleift. Aktuell haben jetzt EG und OG jeweils einen Vertrag mit UM. Der Vermieter meinte wohl er könnte alle mit einem Vertrag versorgen. Weiß jemand wie das jetzt ist also wer die 17,90€ bezahlen muss? Im Mietvertrag steht was von Gemeinschaftsantenne/Breitbandanschluss und der Vermieter meinte auch der Kabelanschluss wär in den Nebenkosten drin, das war allerdings bevor er erfahren hat, dass jeder Mieter einen separaten Vertrag bzw Anschluss braucht.
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von kalle62 » 12.10.2012, 23:22

hallo
Wenn er deinen Router auch noch einstellen soll,gibst du ihm dann dein passwort.Für die Verschlüsselung.
Das ist doch Kinderleicht mit der Beiliegenden CD.
Mir hat er den Router auch nur in die Hand gedrückt,

gruss kalle

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 13.10.2012, 02:33

Mag ja sein, aber normal unterliegen Mitarbeiter doch eh der Schweigepflicht bzgl. Firmen/Kundendaten. Von dem her finde ich das relativ unproblematisch.
CD ging glaub mitm Mac zB nicht :D
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

coupe32
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 12.12.2007, 16:27

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von coupe32 » 13.10.2012, 08:27

Auch Banken,Ärzte und jeder bei dem du was Kaufst dürfen deine Daten nicht weitergeben wenn du dem nicht zustimmst!
Aber meinst du da hält sich einer daran, oder was meinst du woher die ganzen Werbeangebote oder Kreditangebote kommen die einem Täglich den Briefkasten oder den E-Mail Acount zumüllen.
Adressen und Telefonnummern werden Heiß gehandelt.

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 13.10.2012, 10:57

Naja das ist mMn ein Vergleich von Äpfel mit Birnen. Oder hat dir schonmal die Bank dein eigenes Konto abgeräumt?
Ich meine die können viel brisantere Daten einsehen wenn sie wollen, sowas wie Anschlusskennung und Passwort ka wie das bei unitymedia heißt. Von dem her wird die wohl das wlan passwort herzlich wenig interessieren.
Aber das soll wohl jeder sehen wie er meint.
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Bastler » 13.10.2012, 20:41

Bezüglich der "paar Minuten" für die Routereinrichtung:
In vielen Fällen stimmt das zwar, aber bei den Technikern kommt es sowieso schon auf jede Minute an, da sie immer mehr machen müssen, aber trotzdem nicht länger zeit dafür bekommen als früher...

Zumal dir der Techniker kostenpflichtig selbstverständlich den Router (inkl. zugehörigem PC) einrichten kann. Und gerade bei den PCs ist es schon recht krass (softwaremäßger Zustand, hardwaremäßiger Zustand, alter des PCs usw.), was man da alles so von den Kunden vorgesetzt bekommt, und das kann einen TK dann durchaus schon mal etwas länger als nur ein paar Minuten aufhalten - genau darum sollen die TKs auch die Finger davon lasse, außer gegen Entgelt.
Router einrichten ist dank des mitgelieferten Assistenten aber wirklich von fast jedem selbst zu schaffen heutzutage...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 13.10.2012, 22:24

Ok gut, war halt eine Idee wie Mans perfektionieren kann.

Edit: Wie schaut es denn jetzt aus wenn man noch einen weiteren TV an den anderen Kabeldosen anschließen will, reich dafür die alten Dosen die drin sind oder braucht es da auch diese Multimediadosen? Ohne zusätzlichen Receiver/CI+ Modul kosten zusätzliche TVs ja nichts und man kann dort dann nur die Basic Programme empfangen, oder?
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Bastler » 14.10.2012, 09:41

Natürlich kannst du an den anderen Dosen auf jeden Fall analog-TV, in halbwegs sinnvoll aufgebauten Verkabelungen in der Regel aber auch digitales Fernsehen (entsprechender Receiver und Smartcard vorausgesetzt) empfangen.
Das ist ganz normales Kabelfernsehen, wie es das schon vor 20 Jahren gab...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 14.10.2012, 10:21

Muss ich mal testen, im Schlafzimmer hab ich ja bevor der Techniker da war nix empfangen genau wie im Wohnzimmer. Nachdem ja an der Wohnzimmerdose jetzt Modem und TV problemlos laufen, vielleicht geht die Dose im Schlafzimmer wieder richtig :D
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Sebastian46
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.10.2012, 00:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Einige Fragen zum Unitymedia TV Angebot

Beitrag von Sebastian46 » 25.01.2013, 12:19

So, da will ich nochmal Rückmeldung geben. Alles in allem ist meine Schwester mittlerweile zufriedengestellt.

Angefangen hat es mit dem lahmen DIR-600, der hat teilweise nichtmal über LAN die vollen 100MBit Downstream geschafft (nachm Reset gings dann wieder). WLAN war natürlich unterirdisch. Also mal den TP-Link TL-WR1043ND gekauft und getestet. Resultat: Per LAN gehen sogar 106-108MBit Downstream. WLAN leider kaum über 70MBit.
Also weiter gesucht und auf den ASUS RT-N65U gestoßen, der N66U war mir doch etwas teuer. Der 65er war eigentlich schon zu teuer :D
Mit dem schafft man nun sowohl über LAN als auch WLAN 100MBit zumindest auf kurze Distanz (weite ist nicht erforderlich und wurde nicht getestet). Der Router hat wirklich umfangreiche Einstellmöglichkeiten und u.A. einen PPTP VPN Server der sich sehr einfach an Windows und Mac Computern einrichten lässt ohne Zusatzsoftware. Nicht wie bei der Fritzbox die unter Windows für VPN Zusatzsoftware braucht. Einziger Wehrmutstropfen, das Teil wird unter Last doch ein wenig warm.

Hier mal die Werte vom Modem, sind die ok? Der Downstream von >100MBit lässt es vermuten aber man weiß ja nie.
https://dl.dropbox.com/u/26533432/DOCSIS_Log.zip
Bild
An schnell Servern bekommt man aber locker auf die 100MBit Download :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste