Kündigung 3play bei Haus- und Telefonanbieterwechsel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
joker69
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2012, 14:31

Kündigung 3play bei Haus- und Telefonanbieterwechsel

Beitrag von joker69 » 26.09.2012, 14:38

Hallo allerseits,

ich habe mein Haus verkauft und ein neues Haus gekauft. Beim neuen Haus ist kein Unitymedia möglich. Die Unitymedia-Hotline hat mir gerade gesagt ich hätte ein Sonderkündigungsrecht, dass 3 Monat dauert. Ich ziehe aber bereits vorher um. Ich möchte meine Telefonnummer mitnehmen. Die Hotline sagt, die Nummer könnten Sie aber nicht vor Ablauf der 3-Monats-Frist freigeben, wenn die Telekom sie anfragen würde. Ich müsste so lange mit einer Übergangsnummer leben. Kann dies hier jemand bestätigen?

Was ist denn, wenn der, der nach mir in mein altes Haus einzieht, dann sofort einen Unitymediavertrag mit Telefon haben will? Sagen die dem dann auch, das geht nicht, weil meiner Nummer noch geschaltet ist?

Das scheint mir alles nicht ganz ausgereift. Mit der Bitte um Eure klugen Kommentare.

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Kündigung 3play bei Haus- und Telefonanbieterwechsel

Beitrag von rizz666 » 26.09.2012, 15:02

Der neue Eigentümer kann sofort einen neuen Vertrag abschließen das hat nix mit deinem zu tun. Es bekommt ja alles neu Modem etc.

Sonderkündigungsrecht stimmt wenn am neuen Ort kein UM verfügbar....3 Monate könnte auch hinhauen bin mir aber nicht sicher :kratz:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste