Deutsche Annington kündigt Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Homeboy
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Homeboy » 25.08.2012, 01:24

ja, also bei mir waren es nur 16,9 nd darin war dann schon TV drin.

also wenn du bei UM die 17,90 berechnets, dann solltest du auch bedenken das wir mpnatlich die 9,99 € nun für Telekom hinlegen müssten.

hast du mal nen link zu diesen angeboten und Paketen die wahrscheinlich für uns zutreffend werden.

denn momentan ist auf dieser Deutschen Multimedia service GmbH Seite leider noch nix aufgeführt: http://www.deutsche-multimedia.com/index.html

Ist in deinem Preis für 59,90 denn auch Telefon mit Festnetzflatrate drin ?
Kann hier mal jemand nen link zu solchen Angeboten posten, wo alles aufgeführt ist?

Will mal vergleichen.
Ausserdem hast du nichts von den Einmaligen Gebühren geschreiben, für den Anschluss oder der Box.
Sowas musste ich bei UM nämlich auch nicht bezahlen.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40506g.png

Loomen83
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2012, 08:55

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Loomen83 » 27.08.2012, 09:09

Hallo zusammen,

ich habe mal ein bisschen gegooglet und bin hier auf das Forum gestoßen.

Auch ich habe in der letzten Woche ein Schreiben der Annington bekommen, indem man mir mitgeteilt hat, dass ich zukünftig über die Deutsche Multimedia Service GmbH Fernsehen gucken soll. Mir haben sich ein Haufen von Fragen ergeben, sodass ich erst einmal bei der Annington angerufen habe.

Kaum zu glauben, aber wahr - hier konnte man mir wirklich weiter helfen.

Die Deutsche Multimedia Service versorgt uns Mieter mit Fernsehen genauso wie bisher die Unitymedia. An der Programmbelegung wird sich allerdings einiges ändern.

Ab Mitte September sollen die Internet und Telefonprodukte an die Mieter kommuniziert werden. Hier hat man mir zugesagt, dass es definitv vergleichbare Produkte zu denen von Unitymedia geben wird und auch der Preis attraktiv sein soll.

Ich bin sehr gespannt!!!!

Loomen83
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2012, 08:55

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Loomen83 » 27.08.2012, 12:26

also ich habe das Schreiben verstanden , dass ich neu 9,99€ anstatt 17,90€ für meinen Kabelanschluss bezahle. Das finde ich wirklich eine Kostenersparnis! Von Entertain oder so ist hier nie die Rede. Das läuft ja auch über das Telefonkabel nicht über die Antennendose.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 27.08.2012, 20:08

Man sollte auch nicht von FTTH ausgehen .. zumindest in Grossanlagen werden die Glasfasern zum einspeisen der Programme und Multimediadienste genutzt.
Die Mieter erhalten keinen eigenen Glasfaseranschluss.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Matrix110 » 27.08.2012, 22:52

Da spricht die Pressemitteilung aber eine andere Sprache:
Durch die Partnerschaft erhalten die Mieter ein Top-TV-Angebot sowie zukünftig Schritt für Schritt Zugang zu den schnellen Breitbandanschlüssen des Bonner Telekommunikationsunternehmens.
......
Dazu gehören ein Top-TV-Angebot und zukünftig höhere Übertragungsgeschwindigkeit im Down- und Upload via Glasfaser.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von caliban2011 » 28.08.2012, 07:36

Das muss noch lange nicht bedeuten, dass die Glasfaser beim Mieter ankommt.
150MBit | FB6490 (eigene)

Homeboy
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Homeboy » 28.08.2012, 16:57

so sieht es aus!

Die Telekom ist per Marketing gerade richtig in form und ist in unserer Siedlung gerade zum 2. mal Unterwegs.

In unserem ist Haus ist derzeit laut Verfügbarkeitscheck und Auftragsservice der Deutschen Telekom keine "Entertain Comfort" bzw. kein "VDSL 50" möglich !!!!

Es wäre ein totaler Rückschritt den wir uns durch die Zwangsumstellung hingeben müssten, da wir derzeit per Unitymedia die "3play PLUS 50" erhalten und somit die volle 50.000 (sogar per WLAN) an meinem Rechner ankommen.

Die Deutsche Telekom hat ihre Glasfaserkabel hier verlegt, aber es scheinen nicht alle Häuser daran angeschlossen sein, was noch passieren könnte oder es ist garnicht realisierbar bzw. aus Kostengründen eventuell nicht durchgeführt wird.

Derzeit ist laut der Deutschen Telekom nur Entertain SAT mit nur 6mb (6.000) verfügbar. :wut:

Sollte es dabei bleiben, was bleiben mir für Möglichkeiten ???

Ich will auf KEINEN Fall auf meine 50.000er Leitung verzichten und auf 16.000, geschweige denn auf 6.000er Leitung herunter gezwungen werden !!!

Gibt es hier Rechtliche Möglichkeiten auf Grund der Tatsache, das man mir nicht einen Gleichwertige Anschluss zu Verfügung stellen kann?

Ich kann nur hoffe das wir noch ans VDSL 50.000 Netz angeschlossen werden!
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40506g.png

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 28.08.2012, 18:22

Die Telekom ist per Marketing gerade richtig in form und ist in unserer Siedlung gerade zum 2. mal Unterwegs.
Da sollte man erst mal gar nix machen sondern auf die Angebote im Internet warten: Klick
(Anscheinend hast Du Dir verlinkte Seite von Mischobo gar nicht angesehen) :traurig:
Also noch ein paar Tage warten und dann werden dort wohl auch Infos zur Verfügung stehen ....
Derzeit ist laut der Deutschen Telekom nur Entertain SAT mit nur 6mb (6.000) verfügbar.
Wenn bei Euch noch nicht umgestellt wurde wirst Du auch nix anderes finden, ansonsten s. o. ...
Gibt es hier Rechtliche Möglichkeiten auf Grund der Tatsache, das man mir nicht einen Gleichwertige Anschluss zu Verfügung stellen kann?
Nein, der Hausbesitzer kann sogar den Kabelanschluss ganz aus dem Haus werfen (lassen) und dann nicht mal Glasfaser o. ä. irgendeines anderen Anbieters zulassen .....
TV kann man auch per DVB-T oder DVB- S (ggf. per Gemeinschaftsanlage/n) empfangen und braucht keinen Kabelanschluss dafür, Internet gibts ja auch über die Telefonleitung, die Geschwindigkeit kann dem Vermieter auch egal sein ......
Sollte es dabei bleiben, was bleiben mir für Möglichkeiten ???
Umziehen, am besten in ein Haus mit UM Einzelabnehmerverträgen wo Du Dir selbst noch eine Satanlage installieren darfst :zwinker: :D

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 28.08.2012, 21:05

Wie bereits erwähnt werden die Objekte der DAIG oft über Grossanlagen der ehemaligen TC West mit einem HÜP versorgt.
Dieser HÜP wird in der Regel durch einen Glasfaseranbindung ersetzt und die "alte" Kabelanlage übernommen wenn möglich.
Ob die Telekom im dem Zuge noch etwas umbaut ist mir aber nicht bekannt .. die Mitarbeiter laufen seit geraumer Zeit durch unsere Anlagen und nehmen alles auf.
technician with over 15 years experience

bvbkalle
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2012, 00:43

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von bvbkalle » 31.08.2012, 00:50

Guten Abend,

Da ich vor 1 Woche auch ein Brief bekommen habe.Da Die Deutsche Annington Unitymedia Kabel kündigt.Frage ich mich ob man überhaubt dann noch über Kabel Internet empfangen kann vom anderen Anbieter?Und zur welchen Anbieter wird ihr denn gehen wenn der Vertrag am 31.01.13 ausläuft?Da ich mit DSL nur schlechte erfahrung gemacht habe[jede 5 min Internet weg] Von Vodafone.Habe ich schon Angst das ich wieder von DSL und nur mit Internet Abrüche leben muss.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 31.08.2012, 16:40

Die Telekom wird so wie es aussieht ebenfalls dann in den Objekten Internet über Kabel anbieten.
technician with over 15 years experience

BrechtenZentrum
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2012, 14:03
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von BrechtenZentrum » 31.08.2012, 17:35

Ich bin auch Mieter der DA und habe auch diesen Brief erhalten. Ich bin geschockt! Da läuft endlich das HD Programm, Sky speist HD Sender ein, das Internet ist Fehlerfrei mit bis zu 100MBit und nun wars das? :heul:

Ich kann nur hoffen das die Telekom und Kabelkiosk ( die übernehmen ja ab 01.02.2013 die TV einspeisen im DVB-C) auch 3play anbieten. Ich habe keinen Bock mehr auf DSL von Telekom oder anderen.
Ich muß natürlich auch nicht mehr 100 Mbit haben. Wenn man die derzeitigen Tarife für T-Com mit Glasfaseranschluß schaut, ist das schon teurer :wand:

Mal gucken ob man dann auch wieder einen Receiver von Kabelkiosk nehmen muß oder ob man auch nur mit Sky Receiver Empfang hat. Laut Sky soll ja der Sky+ Receiver bei Kabelkiosk laufen, bei UM geht das ja nicht.

Sind wir mal ehrlich, bei UM hat man teilweise die selben Sender wie bei Sky, wie z.B. Discovery Channel, Syfy, 13 Street, ect...muss ja jetzt nicht alle aufführen.

Also abschließend möchte ich sagen, mir reicht auch ein 2play mit 25- 50 Mbit, inkl. Telefonflat und WLAN N Router :naughty: . Über Sky beziehe ich dann den ganzen Pay TV Kram inklusive Bundesliga :D

Aber ob Kabelkiosk mit der T-Com auch für 30 € einen 2play mit 50 Mbit hin bekommt? Das bezweifel ich... :kratz:
3play PREMIUM 100 inkl. HD Recorder für
zeitversetztes Fernsehen, HD Option, DigitalTV Allstars, FRITZ!Box 6360 Cable, PHILIPS 32" HD LED-TV
SKY WELT + SKY FILM + SKY HD

Homeboy
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Homeboy » 31.08.2012, 18:27

Nur Fernseh über Kabel.
Telekom Internet und Telefon standardmäßig von Telefondose, anders kenne ich es nicht und anders hat man es mir auch nicht erklärt.
Desweiteren, beachtet das die Telekom mit der Geschwindigkeit im kleingedruckten spielt.
Mit "mit bis zu" und es musss nicht die volle Leistung ankommen.
So muss bei zb. einer 50.000er Leitung, nur 27.900 ankommen.
VDSL 50 – Fernsehen in brillanter High-Definition-Qualität (HD)

Mit VDSL 50 Live-TV in HD auch auf mehreren Fernsehern gleichzeitig anschauen
2 HD- Sendungen parallel anschauen und gleichzeitig in SD aufnehmen
Surfen mit 27,9 bis 51,3 Mbit/s Downstream- und 2,7 bis 10,0 Mbit/s Upstream-Geschwindigkeit
Quelle: http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP. ... Eo10QdCq9l

und das ist das mieseste, weil sowas hat Unitymedia nicht gemacht und bei mir kommen die vollen 50.000 an und das sogar per Wlan ;)

hab nirgends was gelesen das Telekom Kabel Internet und Telefon anbietet.

Den ärger mit der Telekom, seh ich jetzt schon wieder vorprogrammiert.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40506g.png

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 31.08.2012, 20:15

Das ist auch kein normales Produkt sondern geht nur in den vorgesehenen Anlagen ..
technician with over 15 years experience

bvbkalle
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2012, 00:43

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von bvbkalle » 31.08.2012, 22:26

Wenn ich schon wiederr DSl sehe.Bekomme ich das Kotz...Das kann doch nicht sein das Die Deutsche Annington einfach ohne unser wissen kündigt.Die hätten erst mal ne umfrage machen sollen wer Unitymedia nicht mehr haben möchte.Und ich höre nur schlechtes über DSL.Und da ich ja Online zocke[World of Warcraft,League of Legends]Bin ich mal gespannt wie das wird.Am besten würde ich streiken gehen^^

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von ernstdo » 31.08.2012, 23:21

OMG
Wartet doch erst mal ab, in dem Link den Mischobo gepostet hat wird ja angegeben das ab Mitte September mehr Infos zur Verfügung stehen ...
Das was ihr bekommt hat nix mit DSL oder VDSL zu tun.
Guckt Euch lieber mal die Seite der Telekom mit deren "Giganetz" an: Klick
Daran könnt ihr Euch eher orientieren (auch wenn Eure Städte nicht dabei sind aber die Technik ist dann die gleiche)
Wie schon einige male hier geschrieben wird das FttB sein, also Glasfaser bis ins Gebäude, dort wird gesplittet, einmal ein Umsetzer für TV und dafür wird die alte Koaxverkabelung fürs TV so weit möglich übernommen oder auch neu installiert, ein weiterer Umsetzer für Internet und Telefon wo dann wenn man wirklich möchte die alte Telefonleitung die zur Wohnung führt aufgelegt wird und durch den sehr kurzen Weg per Klingeldraht (Telefonkabel) auch die hohen Geschwindigkeiten zur Verfügung gestellt werden können.
Z. B. bei Netcologne (oder auch bei Helinet) funzt diese Technik einwandfrei (Bekannte in Köln haben bei NC eine 100MBit/s "Leitung" und da kommt auch die volle Leistung an).
Also ...... erst mal schön :cool: bleiben .... :zwinker:

Steffen.
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 12.09.2011, 17:25

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Steffen. » 01.09.2012, 10:32

Hab den Brief noch nicht erhalten aber wohne auch leider in so einer Wohnung der DA.
Ärgert mich wirklich extrem da ich mich über das schnelle Netz + nette Fernsehprogramm von Unitymedia gefreut hatte.
Will eigentlich auch nicht wieder zurück in die Steinzeit mit einem DSl 16.000 Anschluss, was laut DSL Check der Telekom, bei mir
derzeit möglich ist. Kann ich ja gleich LTE nutzen ...
Bild

cyro8568
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2012, 10:51

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von cyro8568 » 01.09.2012, 10:59

Mhm,
ich wohne selbst auch in einem Haus der DA wobei hier in diesem Haus aber alle Wohnungen (bis auf eine glaube ich) Eigentumswohnungen sind.
Anfang diesen Jahres ist hier aufgrund des Eigentümerbeschluss Kabel abgeschaltet worden und es sind Satellitenanlagen aufgestellt worden. Ich und ein paar andere Parteien wollten zwar den Kabelanschluss behalten aber die Mehrheit hat leider gesiegt.
Wobei es mir zu diesem Zeitpunkt auch relativ egal war, da ich TV und Internet über Alice bezogen hatte.
Nun habe ich letzten Monat zu UM gewechselt, klar es fallen noch die Analogen Kabelgebühren an da UM hier ja nicht mehr geschaltet war, kann es sein das hier bei uns UM nicht rausgekickt wird ? Denn UM hätte das ja wissen müssen und dann wäre dann den neuen Vertrag mit mir doch erst gar nicht eingegangen, oder ?

BrechtenZentrum
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2012, 14:03
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von BrechtenZentrum » 01.09.2012, 11:47

Wenn man denn LTE hat!! Bei gibt es nur UM und DSL bis 16 Mbit und VDSL bis 50 Mbit. Man darf gespannt bleiben was auf uns D.A.-Mieter zukommt....Vielleicht bekommen wir ja vorzugspreise als UM Kunden...SPANNEND bleibt wer die anschlußgebühr zahlt, die T-Com nimmt ja gern 69€… ich habe demnächst ein Termin beim Mieterverein, der soll das notfalls von der Deutschen Annington einf ordern... :zerstör:
3play PREMIUM 100 inkl. HD Recorder für
zeitversetztes Fernsehen, HD Option, DigitalTV Allstars, FRITZ!Box 6360 Cable, PHILIPS 32" HD LED-TV
SKY WELT + SKY FILM + SKY HD

Homeboy
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Homeboy » 01.09.2012, 18:05

ernstdo hat geschrieben:OMG
Wartet doch erst mal ab, in dem Link den Mischobo gepostet hat wird ja angegeben das ab Mitte September mehr Infos zur Verfügung stehen ...
Das was ihr bekommt hat nix mit DSL oder VDSL zu tun.
Guckt Euch lieber mal die Seite der Telekom mit deren "Giganetz" an: Klick
Daran könnt ihr Euch eher orientieren (auch wenn Eure Städte nicht dabei sind aber die Technik ist dann die gleiche)
Wie schon einige male hier geschrieben wird das FttB sein, also Glasfaser bis ins Gebäude, dort wird gesplittet, einmal ein Umsetzer für TV und dafür wird die alte Koaxverkabelung fürs TV so weit möglich übernommen oder auch neu installiert, ein weiterer Umsetzer für Internet und Telefon wo dann wenn man wirklich möchte die alte Telefonleitung die zur Wohnung führt aufgelegt wird und durch den sehr kurzen Weg per Klingeldraht (Telefonkabel) auch die hohen Geschwindigkeiten zur Verfügung gestellt werden können.
Z. B. bei Netcologne (oder auch bei Helinet) funzt diese Technik einwandfrei (Bekannte in Köln haben bei NC eine 100MBit/s "Leitung" und da kommt auch die volle Leistung an).
Also ...... erst mal schön :cool: bleiben .... :zwinker:

Also, falls du recht hast, dann verstehe ich nicht warum die Telekom, Marketing Mitarbeiter losschickt die bereits für Aufklärung sorgen sollen und uns Aufträge (Entertain Comfort, Premium etc.) verkaufen sollen und uns sagen das TV kommt weiterhin vom Kabelnetz und Internet, Telefon wird wieder aus der Telefondose kommen.
Was leider bei mir nicht möglich ist und nur mit Entertain SAT (6.000) gehen soll.

Das würde ja heißen das die Telekom Marketing Mitarbeiter hier derzeit einen linken will mit den normalen T-Paketen.
Dann wäre hier aber in der Siedlung der Bär los, wenn das hier alles verarsche mit dem Marketing Team der Telekom ist!

Lies mal meine Beiträge hier.

Also, wenn man in einem Thread postet, sollte man ihn schon gelesen haben und das gilt für alle hier.

Manche haben fragen die wurden hier schon längst erläutert.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40506g.png

posent
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2012, 18:32

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von posent » 01.09.2012, 18:34

Hallo. Ich bin auch DA Kunde und habe auch den Brief erhalten. Ich hab aber noch eine wichtige Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Kann ich auch alternative Anbieter wählen außer die Telekom für DSL ? Also zum Beispiel 1&1 usw. ?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 02.09.2012, 20:19

Über Telefonleitung bleibt es dir überlassen was du wählst .. per Kabel ist dann Telekom
technician with over 15 years experience

schmusemaus79
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2012, 11:49

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von schmusemaus79 » 03.09.2012, 12:12

Hallo Ihr

Verfolge hier schon seit langem gespannt die Beiträge von euch.. Ich weiß von meiner Mieterbundvertrauten das bei HSI aus dem UM Netzt bis jetzt nch keine Rede sein kann. Dadurch das die Annington in Ihrem Schreiben grundsätzlich über das Kabelfernsehen und nicht über das Internt und Telefon sprechen, kann von deren Abschaltung keine rede sein.. Laut deren Aussage.. ihr persönlicher Eindruck sagte mir aber das die Telekom einen Weg finden wird alles zu blockieren was möglich ist.. Die haben mitlerweile so viele Mieter dort die sich wehren wollen.. Und das kann es nicht sein.. Am schlimmsten ist laut unseren Mietverträgen dürfen die das.. Und das ist echt zum kotzen.. Kann ich nur immer wieder betonen.. Ich kann nur hoffen das HSI über UM weiterhin bestehen bleibt..

schmusemaus79

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 03.09.2012, 13:28

Ich wage zu bezweifeln das man anfängt mit Filtern und Diplexern HSI wieder einzuspeisen .. die Telekom wird einfach die Leitung kappen und per Glasfaser ein neues eigenes Signal einspeisen.
technician with over 15 years experience

homer77
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2012, 19:10

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitrag von homer77 » 04.09.2012, 10:29

Mir wurde auf Nachfrage bei der Annington per email mitgeteilt, dass selbst Internet und Telefon ab dem 01.02.13 nicht mehr über UM möglich sind.
Bin nun mal auf die Angebote gespannt die es ab mitte September geben soll.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lupus und 5 Gäste