Mehrfach Kabelgebühren

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Anja111
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2012, 17:48

Mehrfach Kabelgebühren

Beitrag von Anja111 » 30.07.2012, 17:58

Hallo,
wir haben seit ca. 20 Jahren den Kabelanschluss mit dem Tarif

Kabelanschluss im Einzel Haushalts Mehrnutzertarif pro Haushalt - 2

Nun wollte ich einen Anschluss abmelden weil eine Wohnung ab diesen Monat leer steht ( Oma musste ins Pflegeheim) und auch leer bleibt.

Leider meldet sich keiner von Kabel BW trotz Abmeldung per Post und per Mail.

Wer hat die gleichen Erfahrungen wie ich?Kann es seinn, dass ich für zwei Anschlüsse bezahlen muss obwohl eine Wohnung leer steht?

Vielleicht Antwortet mir hier ein Kabel BW"ler

Grüße
Anja

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1318
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Mehrfach Kabelgebühren

Beitrag von Dringi » 30.07.2012, 18:45

Grundsätzlich ist eine Kündigung eine einseitige Willenserklärung. D.h., dass sich niemand auf eure Kündigung melden muss, damit die KÜndigung rechtskräftig ist. Ihr solltet euch nur sicher sein, dass es wirklich keine Restvertragslaufzeit mehr gibt. Außerdem solltet ihr beweisen können, dass ihr wirklich gekündigt habt, d.h., dass der Brief und die Mail auch wirklich angekommen sind.
Ggf. könnte aber auch ein Anruf bei der Hotline eine KLärung bringen.

KEINE RECHTSBERATUNG: ICH BIN KEIN ANWALT. IST NUR MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG.
Bild Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Mehrfach Kabelgebühren

Beitrag von oxygen » 30.07.2012, 19:40

Ich kann nur jedem raten bei einer Kündigung um eine schriftliche Bestätigung zu bitten.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Mehrfach Kabelgebühren

Beitrag von eazrael » 04.08.2012, 00:18

Ob man sie kriegt ist ist eine andere Sache... Die Bitte um eine schriftliche Bestätigung ist eigentlich ein Standardsatz in meinen Kündigungsschreiben, trotzdem juckt das einige Firmen herzlich wenig. Beispielsweise Vodafone.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: noctarius und 4 Gäste