Neubau kein UM vorgesehen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
derausdemnixkam
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2012, 09:11
Wohnort: Düsseldorf-bald Langenfeld

Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von derausdemnixkam » 17.07.2012, 09:32

Hallo zusammen,
bin neu hier und begeistert von den ganzen Themen und Antworten.
Deshalb hoffe ich das mir hier geholfen werden kann. :smile:

Also :D

Wir beziehen im nächsten Jahr eine Neubau-Reihenhaus-Siedlung. Dieser besteht aus mehreren Reihenhäusern von denen wir eine beziehen.

Lt. des Bauträgers ist kein Unitymedia Anschluss vorgesehen.
Es wurde sich wohl mal ein Angebot rein geholt aber lt. deren Aussage war dies viel zu teuer somit hat man es verworfen.

Lt. Baubeschreibung ist nun nur DVB-T vorgesehen.
Es sind aber auch Verrohrungen für SAT vorhanden ( Leerrohre )

Hier mal ein Auszug aus der Baubeschreibung:

Für das TV ist standardmäig das digitale System DVB-T vorgesehen. Als Alternativie sind jedoch standardmäßig Verrohrungen für TV-Anschlüsse in Leerohr u. UP-Dose vorgerichtet, falls der erwerber anstelle von DVB-T eine SAT-Anlage montiert
Eine Sat Anlage wird montiert, soviel ist sicher.
Auf DVB-T habe ich keine Lust ; ) Habe mich da mit den anderen Erwerbern schon unterhalten wie wir dies machen.

Allerdings kommt jetzt der Punkt mit Internet und Telefon.

Telefon:
Der Übergabepunkt (die 1.TAE-Dose) befindet sich im Hausanschlussraum ( Keller ).
Von dort verlaufen Leerrohre zu den geplanten Telefonstandorten.
Telefonkabel und Telefonanlage sind vom Erwerber zu stellen.


Wie bereits oben erwähnt bin ich ein totaler noob was dies betrifft. :confused:
Ist es möglich 2 Play zu nutzen? Liegen da Kabel?

Ich hätte gerne:
1. SAT - Anlage für TV
2 . UM 2Play PLUS50

Und wie ist das eigentl. Muss ich meinen bestehenden Vertrag Kündigen?

Ich danke Euch für die Antworten und hoffe mein Text ist einigermaßen klar vormuliert :zerstör:

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von mege » 17.07.2012, 09:41

kein Kabel - kein 2Play

derausdemnixkam
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2012, 09:11
Wohnort: Düsseldorf-bald Langenfeld

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von derausdemnixkam » 17.07.2012, 10:09

hab grad noch was gefunden:

Anschlüsse an das öffentliche Versorgungsnetz, wie z.B. Regenwasser- und Schmutzwasserkanal, Strom, Telefon und KAbelnetz ( wenn vorhanden ), sowie Gebühren und Anschlussbeiträger zur Inbetriebnahme der Anlage sind nach Maßgabe des notariellen Kaufvertrages im Lieferumfang enthalten.

Also doch evtl. KAbel da?

Wenn nicht, welche Möglichkeit hätte ich denn dann? Internet über SAT?

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von oxygen » 17.07.2012, 10:54

derausdemnixkam hat geschrieben: Also doch evtl. KAbel da??
Wenn der Bauträger explizit sagt, dass kein Kabelanschluss gelegt wird, wird das wohl so stimmen. Internet dann halt ganz normal über DSL.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von webman » 17.07.2012, 11:23

Schon mal eine Verfügbarkeitsabfrage DSL-speed bei T von einer Adresse in der Nähe gemacht?
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

derausdemnixkam
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2012, 09:11
Wohnort: Düsseldorf-bald Langenfeld

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von derausdemnixkam » 17.07.2012, 12:53

lt. UM ist dort internet etc verfügbar
bei T sagen die mir das dort DSL bzw VDSL verfügbar wäre

ich werde wohl nochmal beim bauherren nachhacken

Baktosh
Kabelexperte
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von Baktosh » 17.07.2012, 18:41

derausdemnixkam hat geschrieben: ich werde wohl nochmal beim bauherren nachhacken
Warum denn immer gleich so grob gegenüber dem Bauträger. Der hat sich doch bzgl. der fehlenden Kabelversorgung bestimmt nix böses gedacht. :D :brüll: // Sorry aber das war einfach zu köstlich um es ungequotet zu lassen.

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Neubau kein UM vorgesehen

Beitrag von webman » 18.07.2012, 12:48

derausdemnixkam hat geschrieben:lt. UM ist dort internet etc verfügbar
bei T sagen die mir das dort DSL bzw VDSL verfügbar wäre

ich werde wohl nochmal beim bauherren nachhacken
Also wenn für Deine Adresse VDSL verfügbar ist (vielleicht sogar 50 MBps download) und TV über SAT angeliefert wird, ist der nicht-vorhandene Kabelanschluss doch eher ein Luxus-Problem für Dich.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste