Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Cablemen » 16.07.2012, 06:46

Also meines Wissens ist Horizon keine IP-TV Lösung! Horizon hat halt einige Features die es interessanter macht gegenüber des üblichen HD Recorders. Mal davon abgesehen sind die 6 Tuner ja nicht ohne Grund in diesem Gerät. So wie ich das raus lese streamed die Box nur innerhalb des eigenen Heimnetzwerkes! :smile:

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 16.07.2012, 16:49

http://www.kabel-internet-telefon.de/ne ... en-horizon

Bitte lesen.

Der interessanteste Punkt beio Horizon ist die Adressierbarkeit des Kunden, das läßt sich meines Wissens nach aber nur über IPTV realisieren.
So ist ja auch der Zukunftswunsch aus Sicht von UM, vor allem aber der Sender wegen der personalisierten Werbung die sie jedem aufs Auge drücken wollen.
Außerdem lassen sich so exakte Quoten bei UM ermitteln wenn man das wünscht, wovon ausgegangen werden kann.

Das die UM Kunden kaum Widerstand leisten sieht man an den BEstellungen der UM HD Box sowie den Leuten die sich von RTL vorschreiben lassen wollen was sie zu tun und zu lassen haben und dafür auch noch extra Geld bezahlen ;)

Dumme Sprüche bitte per eMail an dev0@web.de schicken
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Horsty » 16.07.2012, 17:25

Was die Datendrosselung betrifft gibt es möglicherweise einen Trick.

http://blog.fefe.de/?ts=b1032e75
Ich bin zuhause Kunde bei Kabel Deutschland und habe da gerade einen sehr lustigen Effekt. Meine Downloadraten sind in den letzten Tagen deutlich eingebrochen, und es fühlt sich wie Shaping an. Im tcpdump kann man teilweise gut sehen, dass der Traffic pro Sekunde anfangs als Burst reinkommt und dann den Rest der Sekunde nichts. Nun soll ja das Shaping angeblich nur Bittorrent betreffen und erst ab 10 GB/Tag für den jeweiligen Rest des Tages, das trifft bei mir beides nicht zu.

Während ich die Datei zog, sprang die Downloadrate von dem parallel dahinschnarchenden Download von 300 KB/sec auf 1,2 MB/sec hoch. Sobald der wget mit der Speedtest-URL fertig war oder ich ihn abbrach, bremste sich auch der andere Download wieder in den Keller.

Für mich sieht das aus, als sei Stand der Technik bei ISPs, dass sie Speedtests in ihrer Infrastruktur erkennen, und dann den jeweiligen User "freischalten" bzw in einem Shared Medium höher priorisieren, solange der Speedtest läuft.
Da ich bei der Telekom bin (ungedrosselt) kann ich das nicht bestätigen oder dementieren. Aber vielleicht hilft es einem von euch weiter.

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von mege » 17.07.2012, 09:40

DianaOwnz hat geschrieben:http://www.kabel-internet-telefon.de/ne ... en-horizon

Bitte lesen.
Jupp, dann lies bitte:

"Mit dem Angebot von Bezahlinhalten und Anwendungen / Apps bietet Unitymedia im Jahr 2012 über die neue Internet Fernsehen Plattform Horizon seinen Kunden die Möglichkeit, noch bequemer ein multimediales Entertainment über den Kabelanschluss zu nutzen. Dabei ist der Abruf der angebotenen Inhalte nicht nur über den Fernseher, sondern auch über im Netzwerk integrierte PCs, Laptops, Smartphones und Tablets möglich."

Bezahlinhalte und Apps also, nix neues unter der Sonne. Gibt's schließlich auch heute schon. Wenn ich Maxdome anwerfe, geht allerdings das UM-Netz nicht in die Knie und nix anderes wird das sein. Das UM jetzt zum IPTV wechselt, kann man jedenfalls aus dem Artikel nirgendwo herauslesen.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Cablemen » 17.07.2012, 10:06

Es würde auch gar keine Sinn ergeben für UM auf IP-TV zu wechseln! Warum auch, schließlich gibt es Bezahlinhalte ja jetzt schon wenn auch in abgespeckter Form. Mit Horizon wird es halt nur möglich das man nicht nur auf den Fernseher beschränkt bleibt sondern all seine Multimedia tauglichen Geräte nutzen kann.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 17.07.2012, 11:53

Horsty hat geschrieben:Was die Datendrosselung betrifft gibt es möglicherweise einen Trick.

http://blog.fefe.de/?ts=b1032e75
Ich bin zuhause Kunde bei Kabel Deutschland und habe da gerade einen sehr lustigen Effekt. Meine Downloadraten sind in den letzten Tagen deutlich eingebrochen, und es fühlt sich wie Shaping an. Im tcpdump kann man teilweise gut sehen, dass der Traffic pro Sekunde anfangs als Burst reinkommt und dann den Rest der Sekunde nichts. Nun soll ja das Shaping angeblich nur Bittorrent betreffen und erst ab 10 GB/Tag für den jeweiligen Rest des Tages, das trifft bei mir beides nicht zu.

Während ich die Datei zog, sprang die Downloadrate von dem parallel dahinschnarchenden Download von 300 KB/sec auf 1,2 MB/sec hoch. Sobald der wget mit der Speedtest-URL fertig war oder ich ihn abbrach, bremste sich auch der andere Download wieder in den Keller.

Für mich sieht das aus, als sei Stand der Technik bei ISPs, dass sie Speedtests in ihrer Infrastruktur erkennen, und dann den jeweiligen User "freischalten" bzw in einem Shared Medium höher priorisieren, solange der Speedtest läuft.
Da ich bei der Telekom bin (ungedrosselt) kann ich das nicht bestätigen oder dementieren. Aber vielleicht hilft es einem von euch weiter.
?
Die Telekom war dopch der Anbieter der nicht mehr mit seinen Anschlußgeschwindgikeiten wie früher werben darf weil er ab 200 GB drosselt !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 17.07.2012, 12:00

Cablemen hat geschrieben:Es würde auch gar keine Sinn ergeben für UM auf IP-TV zu wechseln! Warum auch, schließlich gibt es Bezahlinhalte ja jetzt schon wenn auch in abgespeckter Form. Mit Horizon wird es halt nur möglich das man nicht nur auf den Fernseher beschränkt bleibt sondern all seine Multimedia tauglichen Geräte nutzen kann.
Na dann erklärt mir mal wie das Funktionieren soll wenn die Horizon Box über WLAN oder LANkabel die TV Daten an bis zu 4 Endgeräten verteilt , da bin ich sehr gespannt.
Besonders der Bereich WLAN und dessen Art der Datenübertragung ohne Internet ist interessant.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von mege » 17.07.2012, 15:21

DianaOwnz hat geschrieben: Na dann erklärt mir mal wie das Funktionieren soll wenn die Horizon Box über WLAN oder LANkabel die TV Daten an bis zu 4 Endgeräten verteilt , da bin ich sehr gespannt.
Besonders der Bereich WLAN und dessen Art der Datenübertragung ohne Internet ist interessant.
LAN = Local Area Network --> lokales Netzwerk
Internet = interconnected network --> weltweites Netzwerk

Man kann ein lokales Netzwerk problemlos aufbauen, ohne das es ans Internet angeschlossen ist. Das war in der Zeit vorm dem Internet sogar der Normalfall. Ein Formel-1-Rennen funktioniert ja auch obwohl die Rennstrecke nicht mit dem Autobahnnetz verbunden ist. Das eine ist eben lokal (Rennstrecke), das andere Global (Autobahnnetz).

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 17.07.2012, 19:37

Sehr interessant , sehr schlau, du scheinst zu glauben das die Horizon Box die TV Signale selbst erzeugt mit der dann 4 Geräte übers Netzwerk versorgt werden, also 4 Streams inkl. HD Bild natürlich und natürlich in Echtzeit .
Da muß ja richtig fette Hardware in der Kiste stecken und die Miete wird wohl nicht unter 50 Euro/Monat betragen .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Matrix110 » 17.07.2012, 20:57

Nein die Telekom darf weiterhin mit Anschlussgeschwindigkeiten werben wie sie möchte, was ihr allerdings untersagt wurde war die Drosselung nicht explizit zu erwähnen, diese wurde NUR in der Leistungsbeschreibung versteckt und nicht einmal in einer Fußnote erwähnt.


Und das UM auf IPTV umstellt halte ich für sehr fragwürdig. Dafür hat das Kabelnetz bei WEITEM nicht genügend Bandbreite übrig aufgrund der Shared Medium Problematik, solange sowohl Analog als auch DVB-C und Internet parallel läuft und man nur die paar Kanäle für den Downstream verwendet.
Da bringt auch Multicast nichts.

Adressierbarkeit des Kunden lässt sich doch ganz einfach über das verbaute DOCSIS Modem herstellen, was eine eindeutige MAC Adresse mitbringt die bei UM im System hinterlegt ist.
Personalisierte Werbung kann man auch ohne IPTV, dazu kann man die Werbung aus dem Internet im Hintergrund runterladen und in den DVB-C Stream einfügen(ich bezweifele aber, dass Horizon dies können wird).

Und für solche DSP Aufgaben braucht man keine "fette" Hardware. Selbst aktuelle "von der Stange" SoCs können heutzutage idr mehrere 1080p Streams decodieren/transcodieren.

Was wir wissen ist: Die Horizon Box hat MoCA integriert, dies ist praktisch ein Koax Heimnetzwerk mit bis zu 400MBit, genug um an viele(scheinbar ja 4) an das Kabelnetz angeschlossene Boxen die Streams der Tuner zu verteilen, ebenso wie VoD.
Was wir wissen ist: Horizon hat Wifi integriert, um sich ins Heimnetzwerk einzuklinken um die Streams an Laptop/PC/Smartphone zu verteilen...und per DLNA auf Content von PC/Laptop etc. zugreifen zu können.

Ob die Streams für das Smartphone/Tablet/PC allerdings über das integrierte Kabelmodem kommen und nur weitergereicht werden oder on the fly transcodiert werden ist nicht bekannt.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 18.07.2012, 11:33

Matrix110 hat geschrieben:Nein die Telekom darf weiterhin mit Anschlussgeschwindigkeiten werben wie sie möchte, was ihr allerdings untersagt wurde war die Drosselung nicht explizit zu erwähnen, diese wurde NUR in der Leistungsbeschreibung versteckt und nicht einmal in einer Fußnote erwähnt.
Und das UM auf IPTV umstellt halte ich für sehr fragwürdig. Dafür hat das Kabelnetz bei WEITEM nicht genügend Bandbreite übrig aufgrund der Shared Medium Problematik, solange sowohl Analog als auch DVB-C und Internet parallel läuft und man nur die paar Kanäle für den Downstream verwendet.
Da bringt auch Multicast nichts.
Adressierbarkeit des Kunden lässt sich doch ganz einfach über das verbaute DOCSIS Modem herstellen, was eine eindeutige MAC Adresse mitbringt die bei UM im System hinterlegt ist.
Personalisierte Werbung kann man auch ohne IPTV, dazu kann man die Werbung aus dem Internet im Hintergrund runterladen und in den DVB-C Stream einfügen(ich bezweifele aber, dass Horizon dies können wird).
Und für solche DSP Aufgaben braucht man keine "fette" Hardware. Selbst aktuelle "von der Stange" SoCs können heutzutage idr mehrere 1080p Streams decodieren/transcodieren.
Was wir wissen ist: Die Horizon Box hat MoCA integriert, dies ist praktisch ein Koax Heimnetzwerk mit bis zu 400MBit, genug um an viele(scheinbar ja 4) an das Kabelnetz angeschlossene Boxen die Streams der Tuner zu verteilen, ebenso wie VoD.Was wir wissen ist: Horizon hat Wifi integriert, um sich ins Heimnetzwerk einzuklinken um die Streams an Laptop/PC/Smartphone zu verteilen...und per DLNA auf Content von PC/Laptop etc. zugreifen zu können.
Ob die Streams für das Smartphone/Tablet/PC allerdings über das integrierte Kabelmodem kommen und nur weitergereicht werden oder on the fly transcodiert werden ist nicht bekannt.
Deshalb habe ich ja auch geschrieben das die Telekom nicht mehr SO WIE FRÜHER werben darf ;)
Ich spreche auch nicht von einer generellen Umstellung von UM auf IPTV sondern lediglich davon das die Horizon Box MÖGLICHERWEISE komplett über IPTV zu nutzen sein könnte !
Das die Bandbreite zu gering ist brauchst du mir nicht zu sagen, das erlebe ich seit April täglich ;)
Ich denke man darf in jedem Fall sehr gespannt sein was das für eine Box ist udn wie sie letztendlich arbeitet.
Die für mich wichtigen Funktionen, wie die TV Signale im LAN zu verteilen kann ich ja heute schon realisieren, dazu habe ich nicht die Einschränkungen die eine zertifizierte Box so mit sich bringt und somit Vorteile die eine zertifizierte Box nie bieten können darf.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von mege » 18.07.2012, 14:51

DianaOwnz hat geschrieben:Sehr interessant , sehr schlau, du scheinst zu glauben das die Horizon Box die TV Signale selbst erzeugt mit der dann 4 Geräte übers Netzwerk versorgt werden, also 4 Streams inkl. HD Bild natürlich und natürlich in Echtzeit .
Da muß ja richtig fette Hardware in der Kiste stecken und die Miete wird wohl nicht unter 50 Euro/Monat betragen .
Da ich daheim selbst eine kleine Box habe, mit dem ich mein TV-Signal in der Wohnung und sogar ins Internet streamen könnte, weiß ich, dass dafür keine "fette Hardware" nötig ist.

scorpt6
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2010, 20:54

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von scorpt6 » 24.07.2012, 20:34

Geöscht!

famaxa
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von famaxa » 24.07.2012, 20:59

scorpt6 hat geschrieben:Geöscht!
Hör ish eut zu ert mal da wot. :brüll: :D :zunge:

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 27.07.2012, 13:36

Kabel Deutschland verstößt gegen fast alle abgeschlossenen Verträge

http://www.heise.de/netze/meldung/Kabel ... 52920.html

Scheinbar kann man sich als Firma mit vielen Kunden alles erlauben ohne mit Strafen rechnen zu müssen.
Normalerweise ein Fall für den Gesetzgeber bei der riesigen Anzahl an Vertragsbrüchen !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von koax » 27.07.2012, 13:46

DianaOwnz hat geschrieben: Normalerweise ein Fall für den Gesetzgeber bei der riesigen Anzahl an Vertragsbrüchen !
Meinst Du ein Gesetzgeber sollte ein Gesetz verabschieden, der das Brechen von Verträgen verbietet? :kratz:

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 28.07.2012, 11:52

Nein, ich meinte damit das amtliche Stellen sich da einschalten sollen bei diesen Ausmaßen.
Nicht vergessen, die KNB werden reguliert, von dieser Stelle könnte z.B. eine Strafandrohung bei Forsetzen dieses Vertragsbruches kommen.

Solch ein Verhalten von Kabel Deutschland geht ja mal gar nicht !

Wie will man da von den Kunden verlangen sich an Verträge zu halten wenn man diese selber nicht einmal einzuhalten bereit ist.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Matrix110 » 28.07.2012, 15:54

Macht am Ende auch keinen wirklichen Unterschied....
Die Kunden, welche die AGB nicht akzeptieren haben in den meisten Fällen doch eh keinerlei Ausweichmöglichkeit auf z.B. VDSL, somit haben die spätestens zum Ablauf der MVLZ die Wahl: Neue AGB oder tschüss schnelles Internet.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von conscience » 28.07.2012, 17:51

DianaOwnz hat geschrieben:Nein, ich meinte damit das amtliche Stellen sich da einschalten sollen bei diesen Ausmaßen.
Nicht vergessen, die KNB werden reguliert, von dieser Stelle könnte z.B. eine Strafandrohung bei Forsetzen dieses Vertragsbruches kommen.

Solch ein Verhalten von Kabel Deutschland geht ja mal gar nicht !

Wie will man da von den Kunden verlangen sich an Verträge zu halten wenn man diese selber nicht einmal einzuhalten bereit ist.
Ok DianaOwnz, geh du voran, du unser aller Alpha Tier!!
Und zeige uns den Weg - mach endlich etwas, deine Zeit ist gekommen - gründe eine Bürgerinitiative.
Es ist genug lamentiert worden - DianaO erhebe dich, steh auf ...
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von koax » 28.07.2012, 17:58

DianaOwnz hat geschrieben:Nein, ich meinte damit das amtliche Stellen sich da einschalten sollen bei diesen Ausmaßen.
Und warum nennst Du diese ominösen amtlichen Stellen "Gesetzgeber"?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 28.07.2012, 21:39

Matrix110 hat geschrieben:Macht am Ende auch keinen wirklichen Unterschied....
Die Kunden, welche die AGB nicht akzeptieren haben in den meisten Fällen doch eh keinerlei Ausweichmöglichkeit auf z.B. VDSL, somit haben die spätestens zum Ablauf der MVLZ die Wahl: Neue AGB oder tschüss schnelles Internet.
Ähhhh, was redest du da, für Bestandskunden gibt es keine derartigen AGB. Artikel nicht gelesen ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 28.07.2012, 21:43

koax hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Nein, ich meinte damit das amtliche Stellen sich da einschalten sollen bei diesen Ausmaßen.
Und warum nennst Du diese ominösen amtlichen Stellen "Gesetzgeber"?
Ok, hätte besser direkt amtliche Stellen geschrieben, bin halt nicht direkt drauf gekommen ;)
Gemeint war damit eh das nicht jeder einzelnd sich drum kümmern müssen sollte , sonders das es direkt übergreifend geregelt wird.
So langsam habe ich nämlich den Eindruck das man sich in diesem Land als größere Firma hier fast alles erlauben kann.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Matrix110 » 29.07.2012, 11:39

DianaOwnz hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Macht am Ende auch keinen wirklichen Unterschied....
Die Kunden, welche die AGB nicht akzeptieren haben in den meisten Fällen doch eh keinerlei Ausweichmöglichkeit auf z.B. VDSL, somit haben die spätestens zum Ablauf der MVLZ die Wahl: Neue AGB oder tschüss schnelles Internet.
Ähhhh, was redest du da, für Bestandskunden gibt es keine derartigen AGB. Artikel nicht gelesen ?
ähhhh Post nicht gelesen?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von DianaOwnz » 30.07.2012, 00:31

Natürlich, du schreibst das die Kunden die neuen AGB akzeptieren müssen wenn sie nicht gehen wollen.

Es gibt aber KEINE NEUEN AGB für die KD Kunden , ausschließlich NEUE Kunden kriegen neue AGB die sie akzeptieren müssen.
Für Bestandskunden gelten die aber NICHT !

AGB ändern sich nicht automatisch wenn die Mindestvertragslaufzeit abgelaufen ist, die müssen den Kunden schriftlich per Post zugeschickt werden um rechtskräftig zu werden, da reichen nicht einmal neue AGB per eMail verschickt !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Filesharing Limit wie bei KD auch bei Unitymedia geplant

Beitrag von Matrix110 » 30.07.2012, 11:27

AGB ändern sich nicht automatisch wenn die Mindestvertragslaufzeit abgelaufen ist, die müssen den Kunden schriftlich per Post zugeschickt werden um rechtskräftig zu werden, da reichen nicht einmal neue AGB per eMail verschickt !
Und du bist der Meinung, dass wird in naher Zukunft nicht passieren? :brüll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste