Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Dinniz » 03.09.2012, 22:53

Technisch möglich aber sehr aufwendig. Dann kommt auch wieder die Frage: Wer macht die Wartung? UM oder Telekom?
technician with over 15 years experience

Homeboy
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Homeboy » 04.09.2012, 13:44

balu2301 hat geschrieben:
oleonie hat geschrieben:Aber wenn ich UM behalten möchte, wäre das dennoch möglich?
Habe gerade mit der DA telefoniert. Telefon und Internet kann man behalten, die Änderung betrifft nur das Kabel TV.

sorry, kann irgendwie nicht sein.

Hab die Broschüre hier, die die Annington verschickt hat.

Wahrscheinlich falsch verstanden oder der Support hatte kein Ahnung was du meinst oder wollte dich nur abwimmeln.

Internet und Telefon kannst du behalten -> ja klar, so lange es aus der Telefondose kommt !?!
vom Kabelanschluss definitv nicht.

Unitymedia wird komplett aus dem Kabelnetz genommen, das steht doch überall.
Deswegen kündigt Unitymedia jetzt auch schon vorsorglich alle Verträge, wie meinen, zum genannten Datum der Umstellung 01.02.2013.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40506g.png

barzie
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2012, 00:04

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von barzie » 05.09.2012, 00:10

Hallo Leute Schreibt ein Brief nach Akte12 Notruf Butten habe ich auch grade gemacht umso mehr umso besser

Gruß
Barzie

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Dinniz » 05.09.2012, 13:45

Das wird euch nicht helfen.
technician with over 15 years experience

Been Told
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 06.12.2010, 23:48

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Been Told » 06.09.2012, 19:05

Frage:
Ich ziehe demnächst in eine Deutsche Annington Wohnung in Dortmund. Gilt diese bekloppte Regelung auch dort? Oder nur im ehemaligen Kabel BW Gebiet?

brainburner
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 09.06.2010, 12:44

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von brainburner » 07.09.2012, 15:06

Been Told hat geschrieben:Frage:
Ich ziehe demnächst in eine Deutsche Annington Wohnung in Dortmund. Gilt diese bekloppte Regelung auch dort? Oder nur im ehemaligen Kabel BW Gebiet?
In Dortmund auch. Eigentlich Bundesweit.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von oxygen » 07.09.2012, 15:24

barzie hat geschrieben:Hallo Leute Schreibt ein Brief nach Akte12 Notruf Butten habe ich auch grade gemacht umso mehr umso besser
Was genau ist die Notsituation in der du dich befindest?

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Olli_Essen
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.09.2012, 14:30

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Olli_Essen » 10.09.2012, 14:35

Hallo ich Beziehungsweise wir haben auch das Problem das die Da ab den 01.02 und Um hier weg nehmen will es gibt auch einige Diskusionen darüber in soziale Netzwerk FB da habe ich ein Link gefunden den ich euch mal hier schicke :

https://www.openpetition.de/petition/on ... schluessen

Loomen83
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2012, 08:55

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Loomen83 » 10.09.2012, 18:07

Die Darstellung in dieser Petition scheint mir falsch zu sein....

Ich habe hier mehrere Beiträge gelesen und immer gelesen, dass nur Internet und Telefon über Unity nicht mehr geht. Das ist mir auch von der Annington bestätigt worden. Das ist die einzige Einschränkung, ansonsten kann ich meinen Telefon- und Internetanbieter frei wählen.

Außerdem gibt es ja jetzt auch eine Alternative zum 2 Play von Unity von congstar.

ba6470
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2012, 18:31

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von ba6470 » 11.09.2012, 18:39

Gruß aus Dortmund-Barop,
habe heute auch den Brief bekommen und bin mehr als stinkesauer.
Ich empfinde es als unmöglich mir die Kosten, den Ärger und alles aufzubrummen.
Es kann doch nicht rechtens sein, das mir einfach alles unter dem hintern weggezogen wird.
Im ersten schreiben, wird lapidar gesagt, das der Anbieter gewechselt wird und das keine weiteren kosten auf uns zukommen.
Heute im zweiten schreiben, hört sich das ganz anders an, auch muss ich aufpassen meine Rufnummern nicht zu verlieren.
Das hat eine Tragweite, die ich jetzt noch nicht überblicken kann.

Ich fühle mich echt verarscht von den Annington Geldgeiern, die sind nur auch Gewinnmaximierung aus, sonst auf nix.
Halt Betriebswirtschaftliches Denken...Ich weiß


War jetzt bereits jemand beim Anwalt ?
Was ist mit den entstehenden kosten ?
Wie können wir uns am besten wehren ?


Gruß
Andreas

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Horsty » 12.09.2012, 00:00

barzie hat geschrieben:Hallo Leute Schreibt ein Brief nach Akte12 Notruf Butten habe ich auch grade gemacht umso mehr umso besser

Gruß
Barzie
War das ernst gemeint? Von einem Format wie "Akte" oder auch "Sterntv" kannst du erwarten für die Quote durch den Kakao gezogen zu werden aber nicht dass die journalisitch sauber berichten und etwas in eurem Sinne erreichen. Realistisch gesehen habt ihr 3 Optionen

1. Mieterbund (bringt wenig, kostet wenig)
2. Anawalt (bringt auch wenig, kostet aber mehr)
3. Umziehen (dürfte unterm Strich die sinnvollste Variante sein wenn man mit der Telekom nicht auskommen mag)

Aber ein Zwergenaufstand bei "Akte" wäre das Letzte was ich ins Auge fassen würde.
Dinniz hat geschrieben:Das wird euch nicht helfen.
Das seh ich auch so.

balu2301
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2012, 15:21

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von balu2301 » 12.09.2012, 18:52

Fersehen kommt dann über die Telefondose, der "Rest" bleibt weiter über das Kabel. Deshalb müssen dort wo es gemacht werden soll erst Glasfaserkabel verlegt werden. Also wenn bei Euch gebuddelt wird, ist es Bald soweit!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Dinniz » 12.09.2012, 20:26

Blödsinn.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Bastler » 12.09.2012, 21:43

Die einfachste Lösung wäre: Nicht bei so komischen "Groß"-wohnungsgesellschaften wie Annington & Co. einziehen, und schon kann man selbst entscheiden, welchen Anbieter man nutzen möchte :p.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Loomen83
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2012, 08:55

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Loomen83 » 13.09.2012, 11:08

balu2301 hat geschrieben:Fersehen kommt dann über die Telefondose, der "Rest" bleibt weiter über das Kabel. Deshalb müssen dort wo es gemacht werden soll erst Glasfaserkabel verlegt werden. Also wenn bei Euch gebuddelt wird, ist es Bald soweit!
Das Fernsehen kommt nicht über die Telefondose, sondern wie bisher bei Unity auch über die Kabeldose!

balu2301
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2012, 15:21

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von balu2301 » 13.09.2012, 19:32

Loomen83 hat geschrieben:
balu2301 hat geschrieben:Fersehen kommt dann über die Telefondose, der "Rest" bleibt weiter über das Kabel. Deshalb müssen dort wo es gemacht werden soll erst Glasfaserkabel verlegt werden. Also wenn bei Euch gebuddelt wird, ist es Bald soweit!
Das Fernsehen kommt nicht über die Telefondose, sondern wie bisher bei Unity auch über die Kabeldose!

Glaub mir, es kommt über die Telefondose. Deshalb müssen ja erst neue Glasfaserkabel gelegt werden. Das ist übrigens eine Auskunft der Annington.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Dinniz » 13.09.2012, 19:36

Die Glasfaser wird hauptsächlich für die KabelTV Einspeisung verlegt.
Über Telefondose kommt dann wie gewohnt Telekom und über Kabeldose Congstar.
technician with over 15 years experience

Loomen83
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.08.2012, 08:55

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Loomen83 » 17.09.2012, 11:58

Dinniz hat geschrieben:Die Glasfaser wird hauptsächlich für die KabelTV Einspeisung verlegt.
Über Telefondose kommt dann wie gewohnt Telekom und über Kabeldose Congstar.
und wie gesagt Fernsehen wird auch als Grundversorgung über die Kabeldose eingespeist!

Rainer Netz
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2012, 07:42

Re: Kein UM mehr bei Annington sondern Telekom

Beitrag von Rainer Netz » 21.09.2012, 08:04

Hallo,

Fernsehen, Internet und Telefon kommen über das Kabelnetz. Warum sollte dies bei der Telekom anders sein?
Da Annington Hausbesitzer ist, können die auch bestimmen wer das Kabel nutzen kann. Zum einen geht es um ein Prestigeprojekt, Ausbau mit Glasfaser, zum anderen wird der Mieter geschröpft, da die Angebote der Telekom deutlich teurer sind als UM. Das ist eben in einer freiheitlich demokratischen Rechtsordnung so. Unternehmen bestimmen und der Bürger muss sich halt fügen oder auf das schnelle Internet verzichten.
Wer aber einmal vom süßen Honig genascht hat, möchte nicht darauf verzichten. Also verdient die die Telekom richtig viel Geld, weil ja doch sehr viele Mieter betroffen sind. Jede Wette, dass die Annington mitverdient!!!!!!
Du hast leider keine Chance aus der Nummer herauszukommen, es sei denn du gehst wieder auf eine Internetverbindung aus der Telefondose, was aber deutlich langsamer sein kann. Noch ein Tipp, Vorsicht bei den sogenannten Angeboten der Annington zum Umstieg. Da wird immer mit 33,96 Euro für Entertain mit Internetkomplett geworben, aber am Ende stehen dann 44,95 Euro, plus Kabelgebühr an Annington!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toppi und 3 Gäste