Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswiderstand?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Colin Finck
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2012, 16:47

Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswiderstand?

Beitrag von Colin Finck » 21.04.2012, 13:14

Hallo zusammen,

der Unitymedia-Techniker hat hier die letzte Antennendose in einem Strang aus 3 Dosen durch eine Astro GUT MMD 4 F ersetzt.
Wie ich jedoch gerade erst bemerkt habe, wurde an die neue Dose kein Abschlusswiderstand installiert.

Ist bei dieser Dose kein Abschlusswiderstand nötig oder wurde dieser einfach vergessen?
Sollte ich diesen jetzt eigenhändig nachrüsten und wenn ja, kann ich hier problemlos den Widerstand aus der alten Dose nehmen oder sind die je nach Dose verschieden?

Vielen Dank im Voraus,

Colin Finck

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswidersta

Beitrag von Dinniz » 21.04.2012, 13:42

Die GUT MM 4 F ist eine Stichdose.
Man kann dort garkeinen Endwiderstand anbringen.
technician with over 15 years experience

Colin Finck
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 04.01.2012, 16:47

Re: Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswidersta

Beitrag von Colin Finck » 21.04.2012, 16:56

Dinniz hat geschrieben:Die GUT MM 4 F ist eine Stichdose.
Okay, das erklärt es natürlich.
Allerdings scheinen bei Astro alle Dosen äußerlich gleich gebaut zu sein. Eine Anschlussklemme für ein weiteres Koaxkabel ist nämlich vorhanden wie bei allen Durchgangsdosen auch.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswidersta

Beitrag von Radiot » 21.04.2012, 18:36

Colin Finck hat geschrieben:Eine Anschlussklemme für ein weiteres Koaxkabel ist nämlich vorhanden wie bei allen Durchgangsdosen auch.
Die GUT MMD 4 F will ich sehen...

Die Bauform ist optisch zu den anderen Dosen gleich, jedoch fehlen bei der MMD 4 F und auch der MMD 10 F der Kontakt für den Innenleiter sowie die gelbe Klemme, zudem ist zum Schutz des Falschanklemmens auf der Abdeckung des Aussenleiters ein Steg angebracht der eine Montage entweder verhindern oder das Kabel beschädigen würde...

Wie Denniz schon sagte ist dies eine Stichdose, die als erste und einzige Dose hinter einem Abzweiger eingesetzt werden darf. Die GUT MMD 10 F ist eine Enddose die keinen Endwiderstand benötigt.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Astro GUT MMD 4 F als letzte Dose ohne Abschlusswidersta

Beitrag von Bastler » 21.04.2012, 20:15

Die Dose ist an der Stelle einfach falsch. Gibt aber dennoch viele "Techniker", die sowas regelmäßig fabrizieren und wahrscheinlich nicht mal wissen, dass, und warum das falsch ist...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste