Kabel verlängern

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 19.04.2012, 18:38

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Fritzbox 6360 erhalten. In dieser Fritzbox ist das Kabelmodem bereits integriert.
Nun habe ich das Problem, dass das Kabel, an dem vorher das Modem angeschlossen war zu kurz ist, da ich die Fritzbox gerne auf den Tisch stehen hätte.
Nun frage ich mich, wie ich das Kabel genau verlängern kann, da ein Austausch des Kabels gegen ein längeres nicht möglich ist.
Ausgangssituation: Ich habe hier ein TV-Kabel aus der Wand kommend, dass am Ende einen F-Stecker (heißt der so?) hat. Nun benötige ich eine Verlängerung (1 Meter reicht) die zum einem auf dem F-Steckers des Kabels ansetzt und auf der anderen Seite dann am Kabelanschluss der Fritzbox.
Wie heisst so ein Kabel? Benötige ich noch einen Adapter dazu?

Bin für Hinweise dankbar!
Gruß
Doktor

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Kabel verlängern

Beitrag von caliban2011 » 19.04.2012, 19:07

Bist du das nicht mit Wisi Klick Kabel?
150MBit | FB6490 (eigene)

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 19.04.2012, 19:14

Was bin ich?
Gruß
Doktor

Benutzeravatar
Schimbo
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 16.04.2012, 14:53
Wohnort: FFM

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Schimbo » 19.04.2012, 20:37

Hallo
Ja so was gibt es, es nennt sich F-Stecker Kupplung.
Gruß Michael
Bild
3play Smart 50
TV Digital
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 05.50 l_1_v4-sipum.bin
AVM FRITZ!Box 7390
Firmware: FRITZ!OS 05.50
Family & Friends
0800/700 11 77 oder 0800/70400806 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 19.04.2012, 20:44

caliban2011 hat geschrieben:Bist du das nicht mit Wisi Klick Kabel?
Nee das war Ulaf

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 19.04.2012, 20:48

Schimbo hat geschrieben:Hallo
Ja so was gibt es, es nennt sich F-Stecker Kupplung.
Gruß Michael
Ich hab ja noch keine 6360, muss aber auch das Kabel verlängern. Der UM-Typ sagte mir ich solle einfach die Stecker von dem mitgelieferten Kabel abmachen und an ein eigenes, längeres Coax-Kabel dran. Geht wohl recht einfach, weil er hat mich nicht vorher nach meiner Ausbildung gefragt :zwinker:

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Kabel verlängern

Beitrag von racoon1211 » 19.04.2012, 21:45

Oder einfach gleich ein vernünftiges langes und gut abgeschirmtes Kabel kaufen und das Mitgelieferte in der Packung lassen.
Bild Bild

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Cablemen » 19.04.2012, 22:48

Genau es gibt schon vorgefertigte Kabel mit F-Stecker dran die bis 10m Länge haben. Das ist zumindest störungsfreier als der Selbstbau der dann unter Umständen in die Hose geht. :zwinker:

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 19.04.2012, 23:13

Ich weiß nicht, ob man den Vergleich so bringen kann:
Benötige ich nicht ein "Männlich"-"Weiblich" Verlängerung?
Passt zwar nicht ganz, weil es geschraubt wird, aber ihr wisst bestimmt was ich meine...
Gruß
Doktor

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel verlängern

Beitrag von ernstdo » 19.04.2012, 23:33

Nö, auf jeder Seite, sozusagen "männlich", F- Stecker ...
Ein ordentliches "Sat Anschlusskabel" reicht aus ...
Was Du meinst ist Koax Stecker/ Kupplung (IEC)

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 20.04.2012, 10:58

Neee...2 x "Männlich" kann nicht sein.

Die Fritzbox an einen "Männlichen" Anschluss.
Das Kabel aus der Wand einen "Weiblichen" Anschluss.
...sonst könnte man es ja nicht an die Fritzbox schrauben!

Der männliche Anschluss heisst "F-Stecker"
Das Kabel: normales Sat/TV-Kabel
Und der Anschluss auf der anderen Seite des Kabels?
Gruß
Doktor

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 20.04.2012, 11:26

Doktor hat geschrieben:Neee...2 x "Männlich" kann nicht sein.
Homophob? Zwischen MMD und Modem (Cisco) ist definitiv ein Kabel mit zwei männlichen Steckern und ich vermute mal, bei der FB6360 ist es genauso.
Hier Montage-Anleitung für F-Stecker: http://www.3dwww.xmediasat.com/shop/sei ... ontage.htm
Das normale Antennenkabel hat IEC-Stecker und zwischen den ganzen Steckersorten gibt's alle möglichen Adapter....

Benutzeravatar
Schimbo
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 16.04.2012, 14:53
Wohnort: FFM

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Schimbo » 20.04.2012, 11:41

Hallo Doctor
Ist doch ganz einfach, lass dein Kabel so wie es ist. Hol die beim MediaMarkt oder Saturn ein F-Steckerkupplung und ein fertiges Kabel mit 2 F-Stecker und gut ist es.
Gruß Michael
Bild
3play Smart 50
TV Digital
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 05.50 l_1_v4-sipum.bin
AVM FRITZ!Box 7390
Firmware: FRITZ!OS 05.50
Family & Friends
0800/700 11 77 oder 0800/70400806 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 20.04.2012, 13:20

Ah..also sehe ich das richtig, dass ein Kabel mit F-Stecker hole + 1 x F-Kupplung?
Gruß
Doktor

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 20.04.2012, 13:53

Ehrlich, ich glaube, Du gehst besser zum nächsten TV-Händler und lässt die Sache von jemandem installieren, der zumindest ein wenig Ahnung hat. Ich reparier meine Gastherme auch nicht selber...

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel verlängern

Beitrag von ernstdo » 20.04.2012, 14:07

Also irgendwie verstehe ich das nicht ...

Der TO hat die FB neu bekommen und da war ja auch ein Anschlusskabel dabei welches ja ein Koaxkabel mit zwei F- Steckern sein sollte, also wie beim "normalem" Modem auch.
Wenn dieses zu kurz ist geht man mit dem vorhandenen zu kurzem Kable einfach zum nächsten Elektronikhändler schnappt sich einen Verkäufer und fragt freundlich nach solch einem Kabel.
Hat man keinen Elektronikhändler in der Nähe sucht man halt im Internet nach einem Satanschlusskabel welches auf jeder Seite einen F- Stecker hat ....

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Servior » 20.04.2012, 15:31

ernstdo hat geschrieben:Also irgendwie verstehe ich das nicht ...

Der TO hat die FB neu bekommen und da war ja auch ein Anschlusskabel dabei welches ja ein Koaxkabel mit zwei F- Steckern sein sollte, also wie beim "normalem" Modem auch.
Meine FB 6360, diese habe ich erst vor 3 Tagen erhalten, hatte nur ein Netzwerkkabel dabei, ohne das Kabel vom alten Modem hätte ich die nicht anschließen können.

Benutzeravatar
Schimbo
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 16.04.2012, 14:53
Wohnort: FFM

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Schimbo » 20.04.2012, 16:53

Doktor hat geschrieben:Ah..also sehe ich das richtig, dass ein Kabel mit F-Stecker hole + 1 x F-Kupplung?
Ja, weil du hattest ja geschrieben das du auf der einen Seite wo dein altes Modem angeschlossen war einen F-Stecker hast. Also was liegt näher als ihn über eine Kupplung zu verlängern.
Gruß Michael
Bild
3play Smart 50
TV Digital
AVM FRITZ!Box Fon WLAN 6360
Firmware: FRITZ!OS 05.50 l_1_v4-sipum.bin
AVM FRITZ!Box 7390
Firmware: FRITZ!OS 05.50
Family & Friends
0800/700 11 77 oder 0800/70400806 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 20.04.2012, 18:03

Servior hat geschrieben:
ernstdo hat geschrieben:Also irgendwie verstehe ich das nicht ...

Der TO hat die FB neu bekommen und da war ja auch ein Anschlusskabel dabei welches ja ein Koaxkabel mit zwei F- Steckern sein sollte, also wie beim "normalem" Modem auch.
Meine FB 6360, diese habe ich erst vor 3 Tagen erhalten, hatte nur ein Netzwerkkabel dabei, ohne das Kabel vom alten Modem hätte ich die nicht anschließen können.
Warum sollte dir UM auch noch ein Coax-Kabel schicken, wenn Du doch schon eines hast? Sammelst Du die?

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Servior » 20.04.2012, 18:55

tousc hat geschrieben:Warum sollte dir UM auch noch ein Coax-Kabel schicken, wenn Du doch schon eines hast? Sammelst Du die?
Schickst du deine alten Geräte nicht vollständig zurück?
Ich zumindest versuche die Geräte vollständig zurück zu schicken, das geht aber nur wenn ich komplett kündige oder bei neuer Hardware eben alles mitgeliefert wird.

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 20.04.2012, 19:47

Bisher hat immer gereicht das eigentliche Gerät + Netzteil zurückzuschicken, bei einem DSL-Anbieter hab ich nie was zurückgeschickt und auch keine Klagen gehört. Mehr oder weniger fest verlegte Kabel hab ich behalten. Spätestens nach 3 Jahren weiß ich eh nicht mehr, welches Netzwerkkabel von welchem Gerät war.

Aber in diesem Falle weiß UM ja, dass Du schon ein Modem nebst Kabeln usw. hast, also ist das Coax-Kabel überflüssig. Außerdem kann ich mich erinnern, dass beim Modem und der FB7170 zwar Netzwerkkabel, Telefonadapter und so weiter dabei waren, die Coax-Verkabelung wurde aber damals vom Techniker maßgeschneidert.

Was ich da eher etwas komisch finde (oder was vllt. noch eine Einnahmequelle für UM wäre), dass nicht gegen Entgeld ein Techniker-Service direkt bei Abschluss der Umstellung angeboten wird.
Bei der ersten Installation damals hat eigentlich alles der Techniker gemacht und ich hab nur zugeguckt. Bei Umstellung von 2 Geräten auf eines und nötiger Abänderung der Verkabelung sind sicher viele Techniklaien überfordert.

Also ich werde das so machen, dass ich irgendwann einen Haufen Pakete von UM vor mir habe, dann alles möglichst minimalinvasiv umbaue und dann die FB7170, das Modem und den SD-Receiver nebst ihren Netzteilen zurückschicke, sollte ich dabei noch irgendwelche Spezialkabel (bei der FB gab's doch so ein Y-Kabel für DSL, glaub ich) finden, kommen die auch dazu und gut ist's. Dazu dann ein kleines Anschreiben mit der Bitte um Bestätigung, dass alle alten Teile ordnungsgemäß zurückgekommen sind und fertig ist die Laube.

Gruß

tousc

Doktor
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Doktor » 21.04.2012, 18:24

Für das Forumsarchiv:

Für eine Verlängerung benötigt man ein SAT-Kabel mit F-Stecker. Damit das Kabel jedoch verlängert werden kann, benötigt man außerdem ein F-Stecker Kupplungsstück.
Gruß
Doktor

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kabel verlängern

Beitrag von Dinniz » 21.04.2012, 20:20

Von Verlängerungen würde ich grundsätzlich aber abraten.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Kabel verlängern

Beitrag von racoon1211 » 21.04.2012, 21:04

Ich sehe den Sinn einer Verlängerung auch in keinem Fall.
Er soll sich also ein längeres Kabel PLUS Kupplung kaufen?

Das ist doch blödsinn - wenn man gleich ein Kabel nimmt was von der Länge hinkommt, dann hat man eine durchgehende Verbindung ohne eine weitere mögliche Störquelle (die Kupplung) zu haben. Ausserdem würde ein langes Kabel plus Kupplung vermutlich auch nicht billiger oder sogar teurer kommen, als gleich ein langes Kabel.
Bild Bild

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Kabel verlängern

Beitrag von tousc » 21.04.2012, 23:11

Ich find das zu einfach. Der TO hat doch schon ein zu kurzes Kabel. Und lange Kabel über Putz sind auch nicht das wahre. Ich würde direkt neben der MMD eine weitere UP-Dose mit einer F-Buchse setzen, von dort geht's in der Wand weiter (Wandfräsen kann man bei Obi leihen) in die Nähe der eigentlichen Abnahmestelle und dort wieder eine UP-Dose. Dann braucht's nur noch ein weiteres KURZES Kabel mit zwei F-Steckern von der MMD zur 1ten Dose und mit UM-Kabel geht's von der 2ten Dose zur FB. Bingo! Keine Kupplung nötig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste