Fritzbox weiter nutzen nach wechsel ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Fritzbox weiter nutzen nach wechsel ?

Beitrag von Creep89 » 16.04.2012, 11:18

koax hat geschrieben:
Creep89 hat geschrieben:Die FritzBox hat bei mir so um die 43MBit dicht gemacht - mehr ging nicht durch.
Was ist denn bei Dir "Die Fritzbox"?
Eben jene 3270, die der TE ansprach.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

Jasto
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2012, 11:44

Re: Fritzbox weiter nutzen nach wechsel ?

Beitrag von Jasto » 16.04.2012, 16:28

Alles klar,dann werde ich direkt Telefon Plus dazubuchen und hab nur ein Gerät(was die volle Leistung bringt ?) und auch direkt 3 Nummern.

Jasto
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2012, 11:44

Re: Fritzbox weiter nutzen nach wechsel ?

Beitrag von Jasto » 26.04.2012, 19:01

Ein kleiner Nachtrag von mir,heute war der Techniker da.Er hat erstmal im Keller alles neu verkabelt und dann alles eingestellt,es kommen 55 Mbit an :smile: Kein Vergleich zu vorher 4600^^
Ich habe das Telefon Komfort Paket dazugebucht,die Fritzbox wird (wie ich finde)sehr warm.Meine 3270 wurde nicht so warm,naja ich kann damit leben.Wenn sie kaputt ist bekomme ich halt ne neue.

Ich habe ein Fritzfon MT-F angeschlossen,ein Testtelefonat damit gemacht und alles ist echt super.Mein Gesprächspartner war begeistert,viel besser als vorher.Jetzt weiß ich allerdings nicht ob es am Fritzfon liegt oder am Unitymediaanschluss. :D

Also bis jetzt bin ich zufrieden,ich hoffe das es so bleibt :smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste