Segment Auslastung anzeigen lassen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Segment Auslastung anzeigen lassen

Beitrag von Edding » 09.03.2012, 21:39

Ob das auch im Netz von UM geht ?

http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=52&t=15097

Wert hat die mittel und traut sich es auszuprobieren ? :D
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Segment Auslastung anzeigen lassen

Beitrag von Moses » 12.03.2012, 10:23

Sicher ist das bei UM möglich... warum sollte es nicht? Der Tuner guckt halt nur, was da so an Daten anliegt.

Ich glaube allerdings nicht, dass man damit wirklich auf die reale Auslastung der DL Kanäle schliessen kann... Man kann vielleicht gucken, welche Kanäle genutzt werden und welche nicht, wobei das bei DOCSIS 3 auch eher hinfällig ist. Aber da DOCSIS neben dem Frequenz Division Multiplex der Kabelkanäle auf den Kanälen selber einen Time Division Multiplex zum zeitgleichen Zugang nutzt, sagt es recht wenig aus, wenn ein Kanal dann mit voller Belastung angezeigt wird. Da müsste man eher gucken, wie viele Timeslots noch frei sind. Ob das der DVB-C Tuner aber einfach so mitbekommt...? Das glaube ich nicht. Das kommt ja auch schon im ersten Post raus. Er lädt mit 18Mbit/s runter, trotzdem ist der Kanal direkt "voll" mit 48Mbit/s von maximalen 50Mbit/s.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste