Multimediadose umsetzen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 02.03.2012, 21:02

Hallo Leute!

Zur Zeit befindet sich meine Multimediadose im Dachgeschoss. Nun wechsel ich bald mit meiner Mutter die Wohnung. Jetzt benötige ich die Dose in der Erdgeschosswohnung. Kann ich die Dose einfach abklemmen und in der unteren Wohnung wieder installieren? Oder muss ich was dabei beachten?

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Visitor » 02.03.2012, 21:08

2 Möglichkeiten
1. UM anrufen, Umzug innerhalb des Hauses melden,Techniker kommen lassen, in der Regel kostenlos
2. siehe 1.

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 03.03.2012, 09:06

Bei UM habe ich bereits angerufen. Dort sagte man mir das ein Umzug innerhalb des Hauses nicht kostenlos ist. Die Kosten müsste der Vermieter übernehmen. Die Hotline sagte mir das ich die Dose woanders anklemmen könnte. Das habe ich probiert und bekomme nur einen DS. Die Leuchte für den US blinkt die ganze Zeit.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Dinniz » 03.03.2012, 09:21

Vermutlich sind die anderen Stränge diesmal Vorschriftsgemäss gesperrt oder du hast die Dose falschrum eingebaut.
technician with over 15 years experience

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 04.03.2012, 09:31

Dinniz hat geschrieben:Vermutlich sind die anderen Stränge diesmal Vorschriftsgemäss gesperrt oder du hast die Dose falschrum eingebaut.
Die Dose ist schonmal nich falsch herum montiert worden. Im Ausgang der Dose steckt ein Wiederstand und den habe ich nicht herausgenommen. Also wenn ich den Strang am Verstärker wechsel dann könnte es gehen?
Habe mir eben 50m Kabel bestellt und werde ein neues Kabel verlegen. Das Kabel werde ich dann an dem Ausgang anschliessen wo die alte Dose angeklemmt war/ist. Dann sollte es doch gehen, oder?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von koax » 04.03.2012, 09:42

Turry hat geschrieben:Habe mir eben 50m Kabel bestellt und werde ein neues Kabel verlegen. Das Kabel werde ich dann an dem Ausgang anschliessen wo die alte Dose angeklemmt war/ist. Dann sollte es doch gehen, oder?
Bei 50 m Koaxkabel-Verlängerung erhältst Du schon eine erhebliche Dämpfung des Singnals, die in kleinerem Umfang eventuell durch Wahl einer geeigneten Dose oder durch Nachjustierung der Verstärkeranlage ausgeglichen werden muss.
Lass lieber einen Fachmann ran.

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 04.03.2012, 10:34

Naja, 50m habe ich bestellt. Verlegt werden höchstens 15m. Der Rest kommt in den Keller :smile:

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 05.03.2012, 08:17

Noch eine andere Idee. Wenn ich die MM-Dose mit dem Modem auf dem Dachboden lasse und ziehe mir ein 15m Lan Kabel nach unten um dort den Router anzuschließen. Das sollte doch auch gehen, oder?

Also:

Dachboden (MM-Dose + Modem) ------15m Lan Kabel--------- Router

Falls das gehen sollte, wird ein Lan oder Crossover Kabel benötigt?

Edit: Mist, dann brauche ich ja auch noch 15m Telefonkabel, ansonsten müsste ich ja das Telefon auf dem Dachboden stehen lassen...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Dinniz » 05.03.2012, 17:18

Natürlich geht das mit den LAN Kabel .. ganz normales Patchkabel.
Mit dem Telefonkabel hast du natürlich recht.
technician with over 15 years experience

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 06.03.2012, 17:11

Hmmm, ich habe gerade nochmal bei UM angerufen und einen Umzug angemeldet (im gleichen Haus). Die Frau bestellt mir nun einen Techniker, der sich bei mir melden soll. Jetzt sagte mir die Frau ebenfalls das es kostenlos sein...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Dinniz » 06.03.2012, 17:21

Verstehe die erste Aussage auch nicht .. manchmal muss man einfach den richtigen am Telefon haben.
Das umsetzen innerhalb der Wohnung durch einen TK wäre kostenpflichtig - ein Umzug aber nicht.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Bastler » 06.03.2012, 18:35

Dinniz hat geschrieben:Verstehe die erste Aussage auch nicht .. manchmal muss man einfach den richtigen am Telefon haben.
Das umsetzen innerhalb der Wohnung durch einen TK wäre kostenpflichtig - ein Umzug aber nicht.
Kann auch daran gelegen haben, dass man sich nicht klar und deutlich ausgedrückt hat :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Turry
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 16.10.2010, 16:08

Re: Multimediadose umsetzen

Beitrag von Turry » 07.03.2012, 16:24

Daran kann es wohl liegen :). Der Techniker kommt nächste Woche Freitag.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste