fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
suzanne
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2012, 21:41

fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von suzanne » 13.02.2012, 21:51

Hallo,
wir sind seit einem Jahr bei unitymedia. In den letzten 3 Monaten haben wir bemerkt, dass wir Abbuchungen von Unitymedia von unserem Konto haben, welche absolut ungerechtfertig waren.
Im Dezember haben wir Beschwerde eingelegt. Haben alle Daten und Fakten hingeschickt. Wir haben angerufen und um Auskunft gebeten. Eine Antwort dazu bekamen wir nicht.
Nun passierte es das 2te mal im Januar. Abbuchung von 53 Euro. Mit einer komischen Kundennummer. Gleich wieder hingeschrieben nix ist passiert, außer der Standardmail: wir antworten so schnell wir können.
Das ist jetzt schon wieder 1 Woche her.
Unsere Bank teilte uns mit, dass ihnen solche Buchungen von denen bekannt sind, da immer wieder Zurückbuchungen von unitymedia bei ihnen eingingen.
Kennt das jemand?
Was kann man tun, außer kündigen?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von conscience » 13.02.2012, 22:10

Was sagt deine Onlinerechnung?

Man könnte nochmals anrufen.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von mege » 14.02.2012, 00:28

Jepp, besser bei der HL anrufen statt schreiben. Hat bei meinen falschen Rechnungen auch immer geholfen.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von albatros » 14.02.2012, 08:03

suzanne hat geschrieben: Nun passierte es das 2te mal im Januar. Abbuchung von 53 Euro. Mit einer komischen Kundennummer.
Komische Kundennummer? Ist es die Kundennummer, die auch auf der Rechnung steht? Steht der abgebuchte Betrag auch auf der Rechnung? Wenn UM einen Posten in Rechnung stellt, den Du nicht gebucht hast, kann man die Rechnung zurückbuchen, sollte dann aber den unstrittigen Betrag überweisen und UM schriftlich, am besten per Einschreiben mit Rückschein, darauf hinweisen, warum man den Betrag gekürzt hat. Man sollte aber erst einmal klären, um was für einen Posten es sich dabei handelte.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

suzanne
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2012, 21:41

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von suzanne » 14.02.2012, 14:33

Hatte dort angerufen - schon beim ersten Mal. Sie konnten mir nicht helfen, wussten von nix und haben sich nie wieder gemeldet.
Per Mail kam dann auch nicht mehr. Weder eine Entschuldigung noch Erklärung.
Die Online-Rechnung sagt natürlich nichts über diesen Posten.

Der zweite Betrugs-Einzug sah auf unserem Auszug so aus:
01.02.2012 UNITYMEDIA HESSEN GMBH
KNR 01910086305 010112
VERTR.-NR. 1910086305
RECHNUNG JANUAR 2012
KDN-REF 000184087785
59,82-

Irgendwie denke ich, dass es bei 1000 Leuten denen man sowas einfach abbucht vielleicht nicht jedem auffällt und damit ist dann ein Geschäft gemacht?
Bin ziemlich sauer und will kündigen.

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von albatros » 14.02.2012, 16:43

Fehler kommen vor - aber einen Fehler schliesst Du ja offensichtlich aus.
Da Du davon ausgehst, dass es sich um Betrug handelt, solltest Du Anzeige erstatten und der Lastschrift widersprechen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von HariBo » 14.02.2012, 18:27

die Kundennr. ist auf jedenfall eine von UMS, meist sind das vierteljährliche Rechnungen für den analogen Kabelmietvertrag mit Service.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von gordon » 14.02.2012, 20:14

was der Vorposter sagen will: um bei Unitymedia Fernsehen zu empfangen, ist ein Vertrag darüber nötig. Den hat man entweder über die Mietnebenkosten (dann hat der Vermieter einen Mehrnutzervertrag) oder direkt mit Unitymedia (Einzelnutzervertrag). Diese tauchen i.d.R. auch auf den Online-Rechnungen auf.
Jetzt gibt es aber eine Ausnahme: Unitymedia betreibt auch z.T. das sogenannte Netzebene-4-Geschäft, verkauft also auch Kabelanschlüsse mit Service für die Hausverkabelung/Hausverteilanlage. (sonst Sache des Eigentümers). Diese werden in einem eigenen System nachgehalten und tauchen auch NICHT in den Online-Rechnungen auf. Es gibt verschiedene Zahlweisen für den KMV, z.B. jährlich, halbjährlich, vierteljährlich, monatlich.
Teilweise sind diese Verträge mit der Unitymedia Services (UMS), teilweise jedoch auch mit der UM NRW bzw. UM Hessen. Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass man zwei Verträge und zwei Kundennummern bei UM Hessen hat, wie es bei dir der Fall ist.
Wenn du Klärungsbedarf hast: einfach noch mal anrufen und nach dem Netzebene-4-Team verlangen. Aber im Grunde gibt es wohl eine plausible Erklärung für die Abbuchung.

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von wedok » 09.03.2012, 18:24

"ihr aktueller saldo" zeigte für einen tag 10,00 € an
einen tag später stand es wieder auf 0,00 € und unter "letzter einzug" tauchte 08.03.2012 auf.
abgebucht wurde bisher jedoch nichts auch habe ich noch keine rechnung erhalten.

meine 3 frei monate enden am 21.03.2012.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von CarNie » 09.03.2012, 20:50

aha

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: fehlerhafte Abbuchungen von Unitymedia

Beitrag von wedok » 11.03.2012, 19:10

fragt sich nur bei wem die ominösen 10 euro abgebucht worden sind. :)
n kumpel hatte 2x abbuchungungen von unter 10 euro und schlägt sich jetzt mit unitym. rum um se zurückzubekommen.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast